Beruflich verändern

Weiterbildung ist mittlerweile für jeden Arbeitnehmer unerläßlich. Hier werden Weiterbildungen vorgestellt und eure Fragen zu Seminaren, Kursen oder Lehrgängen beantwortet.
Antworten
Tina
Beiträge: 5
Registriert: 10.08.2004, 15:47

Beruflich verändern

Beitrag von Tina » 10.08.2004, 20:02

hallo,
erstmal muss ich sagen, finde ich das forum super gut.
Ich möchte euch bitten einen blick auf mein Anschreiben zu werfen, mein Problem ist, das in dem Stellenangebot (Serviceassistentin) keine angaben über die Tätigkeit steht, sondern nur...
...kaufm. Ausbildung, EDV-Kenntnisse, impulsive Einsatzbereitschaft, Felxibel, Teamorientiert.

Mein Text:
Ich bin in einer ungekündigten Stellung, möchte mich jedoch beruflich gerne verändern. Meine derzeitigen Aufgaben, die ich selbständig und mit großer Freude erledige, umfassen zum größten Teil, den Schriftverkehr mit Kunden und Lieferanten, die Kundenpflege und
-betreuung, Bearbeitung von Verträgen nach Abschluss sowie Terminvereinbarungen.
Da ich in einem mittelständischen Unternehme arbeite, sind mir weitere allgemeine Tätigkeiten vertraut.

Zur Zeit absolviere ich in der Handwerkskammer für Schwaben eine Fortbildung zu kaufmännischen Fachwirtin (HWK). Die Kurse finden zu meist an Wochenenden statt.

Über Eure Meinung zu dem Anschreiben bin ich dankbar
Gruß tina

Claudine
Beiträge: 51
Registriert: 15.03.2004, 19:20

Beitrag von Claudine » 13.08.2004, 16:00

Hallo Tina!
Ich finde Dein Anschreiben etwas zu kurz. Schreibe doch noch, was Du momentan machst und auf alle Fälle noch mehr zu Deiner Qualifikation.
Gruss Claudine

Tina
Beiträge: 5
Registriert: 10.08.2004, 15:47

Beitrag von Tina » 13.08.2004, 22:28

Sorry Claudine ich glaub ich hab dir den Text bestimmt 5x geschickt.

Antworten