beruflicher Neustart Bewerbungsschreiben Großhandel/Logistik

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
TomR
Beiträge: 11
Registriert: 09.01.2010, 11:34

beruflicher Neustart Bewerbungsschreiben Großhandel/Logistik

Beitrag von TomR » 26.06.2015, 15:33

Hallo,

zunächst mal zum Problem. Zurzeit bin ich noch bis zum 30.09.2015 in einem Unternehmen als Industriearbeiter angestellt. Dahin bin ich durch eine Zeitarbeitsfirma gekommen. Problem ist dabei, das die Arbeit für mich eigentlich nichts ist, habe eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Großhandelskaufmann sowie ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Soziologie/Politik). Habe mich auch oft intern für eine kaufm. Stelle beworben, bin aber nie zum Zug gekommen. Nun nutze ich die Gelegenheit zum beruflichen Neustart. Morgen findet in der Umgebung eine Jobmesse statt und ich habe mich mal etwas erkundigt und von einem Aussteller (?) folgendes Stellenangebot gefunden:

Sachbearbeiter (m/w) Logistik/Export

Ein spannendes Arbeitsumfeld und herausfordernde Aufgaben reizen Sie? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen im XXX. Um zukünftige Anforderungen an unserem neuen Logistikstandort in XXX mit hoher Professionalität zu bewältigen, suchen wir Menschen wie Sie!
Ihre Aufgaben:

Planung und Steuerung der Exportsendungen unter Berücksichtigung allgemeiner Zollvorschriften und verlagsspezifischer Vorgaben
Erstellung von Einzel- und Sammelfrachtbriefen
Bearbeitung und Verfolgung von Luft-, See- und Landfrachtsendungen
Erstellung von Exportdokumenten und Proformarechnungen
Avisierung von Abholungen
Prüfung und Verwaltung von Verbringungsnachweisen
Prüfung und Kontierung eingehender Frachtrechnungen
Beachtung und Umsetzung betrieblicher Standards und Ordnungsprinzipien

Ihr Profil:
Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise im Groß- und Außenhandel
Berufserfahrung im Export- bzw. Speditionsumfeld
Sicherer Umgang mit MS Office
Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind vorteilhaft
Wirtschaftliches Verständnis, hohe Auffassungsgabe und Improvisationsfähigkeit
Belastbarkeit, Verantwortungsbereitschaft sowie eine effiziente und selbstständige Arbeitsweise

Stelle würde mir gefallen, nur hab ich keine Ahnung wegen dem Anschreiben.

Über Ihre Firmenhomepage bin ich auf das oben genannte Stellengesuch aufmerksam gewor-den. Da mir das organisierte und strukturierte Arbeiten besonders viel Freude bereitet, bewer-be ich mich hiermit um diese Stelle bei Ihnen.

Ich befinde mich bis Ende September in einem Arbeitsverhältnis, welches stark saisonal ab-hängig ist und daher im beiderseitigen Einvernehmen beendet wird. Nun suche ich eine neue berufliche Herausforderung welche mir die Möglichkeit bietet, mich fachlich weiterzubilden sowie meinen Verantwortungsbereich erweitert.

Während meiner erfolgreichen Ausbildung zum Großhandelskaufmann bekam ich tiefere Ein-blicke in die Struktur eines Handelunternehmens, insbesondere in den Bereichen Auftragsbe-arbeitung sowie Warenein-/-ausgang. Durch das sozialwissenschaftliche Studium habe ich mir zudem eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise angeeignet. Während meiner weiteren berufspraktischen Erfahrung habe ich mich schnell und problemlos durch meine schnelle Auf-fassungsgabe in neue Arbeitsbereiche eingearbeitet.

Als nächstmöglichen Eintrittstermin wäre der 01.08.2015 möglich und als Gehaltsvorstellung stelle ich mir 21600,- p.a. brutto vor.

Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen


Das Problem ist halt das ich noch nie wirklich in meinem erlernten Beruf gearbeitet habe und deswegen auch kaum praxisbezogene Beispiele anbringen kann. Ist das eventuell zu allgemein gehalten? Danke schonmal für Anregungen.

P.S. die Stärken habe ich aus meinen Arbeitszeugnissen, wüsste nicht wie man das mit einbringen sollte.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12075
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: beruflicher Neustart Bewerbungsschreiben Großhandel/Logi

Beitrag von TheGuide » 26.06.2015, 16:29

TomR hat geschrieben: Über Ihre Firmenhomepage bin ich auf das oben genannte Stellengesuch aufmerksam gewor-den. Da mir das organisierte und strukturierte Arbeiten besonders viel Freude bereitet, bewer-be ich mich hiermit um diese Stelle bei Ihnen.
Überflüssig, Fundort der Stellenanzeige in den Betreff, dass du dich bewirbst, steht dort schon.
Ich befinde mich bis Ende September in einem Arbeitsverhältnis, welches stark saisonal ab-hängig ist und daher im beiderseitigen Einvernehmen beendet wird.
Damit leitest du gewissermaßen eine negative Motivation für deine Bewerbung ein: Du bewirbst dich nicht in erster Linie um den Arbeitsplatz willen, sondern um der drohenden Arbeitslosigkeit zu entgehen. Aus deiner Sicht legitim, aber sicher nicht aus der des Arbeitgebers, der die Stelle ja möglichst mit der bestmöglichen infragekommenden Person besetzen möchte.

Während meiner erfolgreichen Ausbildung zum Großhandelskaufmann bekam ich tiefere Ein-blicke in die Struktur eines Handelunternehmens, insbesondere in den Bereichen Auftragsbe-arbeitung sowie Warenein-/-ausgang.
Du bekamst sie? Geschenkt? Oder hast du sie erworben?!

Durch das sozialwissenschaftliche Studium habe ich mir zudem eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise angeeignet.
Im ... Studium...
Während meiner weiteren berufspraktischen Erfahrung habe ich mich schnell und problemlos durch meine schnelle Auf-fassungsgabe _in neue Arbeitsbereiche eingearbeitet.
Damit kann vermutlich niemand etwas anfangen, weil du zu sehr hinterm Berg hältst.
Als nächstmöglichenR Eintrittstermin wäre der 01.08.2015 _möglich und als Gehaltsvorstellung stelle ich mir 21600,- p.a. brutto vor.
Das kommt mir fast ein bisschen wenig vor für einen Akademiker, auch wenn du dich auf deinen Ausbildungsberuf bewirbst.

Antworten