Berufswahl - brauche Inspiration

Hier kann über aktuelle Probleme diskutiert werden.
Antworten
nanashi89
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2020, 14:12

Berufswahl - brauche Inspiration

Beitrag von nanashi89 » 27.09.2020, 10:39

Hallo!

Kurz zu meiner Person:
Ich habe 50% GdB und arbeite derzeit in einer Werkstatt für psychisch beeinträchtigte Menschen (Diagnosen: Asperger-Syndrom, chronische Depression und soziale Phobie). Würde aber gerne wieder auf den ersten Arbeitsmarkt, wenn sich etwas passendes findet.

Intellektuell bin ich fitt und ich kann körperlich kräftig mit anpacken. Um keine psychische Verschlechterung zu provozieren kann und darf ich aber nur noch halbtags arbeiten.

Ich würde sehr gerne mit oder für Tiere arbeiten. Mein letztes Praktikum im Tierheim lief sehr gut und wenn ein Platz frei gewesen wäre, hätte die Chefin mich gerne behalten. Jetzt bin ich auf der Suche nach weiteren Bereichen, die für mich in Frage kommen und die ich im Rahmen eines Praktikums ausprobieren könnte.

2016 habe ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau abgeschlossen. Vielleicht lassen sich meine Qualifikationen im Büro irgendwie mit meinem Interesse für Tiere verbinden? Habt ihr Ideen oder Vorschläge, was da passen könnte?

Bin für jede Inspiration dankbar :)

Liebe Grüße
Melanie

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8951
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Re: Berufswahl - brauche Inspiration

Beitrag von Romanum » 28.09.2020, 09:09

Hallo,

es gibt vielleicht auch noch andere Tierheime, Tierpensionen oder Tierparks, wo es Einsatzmöglichkeiten gibt. Tiermedizinische Fachangestellte in Tierpraxen und an Unikliniken kennst du sicherlich auch. Daneben gibt es noch Veterinärämter und als Tierwirtin kannst du auch in den Fachrichtungen Imkerei und Schäferei tätig sein, oder du suchst dir ökologische Tierbetriebe.

Antworten