Bewerbung Dipl.-Verwaltungswirt Ausbildungsplatz Muster OK?

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2102
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Bewerbung Dipl.-Verwaltungswirt Ausbildungsplatz Muster OK?

Beitrag von Schnee-Wittchen » 28.06.2007, 20:51

Mache im nächsten Jahr Abitur und möchte mich im Verwaltungs- bzw. als Alternative im kaufmännischen Bereich bewerben, weil ich aus Erfahrung weiß, dass es sehr schwer ist, im gehobenen Dienst eine Ausbildung zu bekommen.
Für Hinweise und Änderungsvorschläge bin ich dankbar.




Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zur Dipl.-Verwaltungswirtin


Sehr geehrte Frau Hasse,

im Juni 2008 werde ich am Gymnasium in xxxxxxxxx die Prüfungen zum Abitur mit gutem Erfolg ablegen. Während des vergangenen Schuljahres habe ich mich über die vielfältigen Studien- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Verwaltungsbereich
informiert. Ihre Stellenausschreibung auf Ihrer Homepage erweckte hierbei mein besonderes Interesse.

Es reizt mich sehr ein Studium aufzunehmen, das sich mit Versicherungs-, Sozial- und Wirtschaftsfragen auseinandersetzt und mir anschließend vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Der ständige Kontakt zu anderen Menschen spielt für mich eine große Rolle. Ich arbeite sehr gern am Computer und besitze gute Vorkenntnisse im Bereich der Textverarbeitung, der Tabellenkalkulation und der Arbeit mit Datenbanken.

Im Rahmen meines jahrelangen Engagements in einer Theatergruppe habe ich gelernt, verantwortungsbewusst zu handeln und im Team zu arbeiten. Durch den Umgang mit Menschen verschiedener Altersklassen bin ich in der Lage, mich auf individuelle Situationen sowie Probleme einzustellen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat und ich mich persönlich bei Ihnen vorstellen darf.

Mit freundlichen Grüßen



Anlagen

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4184
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 29.06.2007, 02:47

Hallo,

bis jetzt konnte ich keine Fehler entdecken. Es liest sich schon sehr ansprechend, und in Kombination mit deinem Lebenslauf solltest du recht gute Chancen haben, obwohl die Konkurrenz natürlich recht groß ist.

Vielleicht fällt anderen noch etwas auf! :)

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2102
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 29.06.2007, 13:05

Danke für deine Bemühungen, ich habe ja noch einige Zeit, bis ich meine Bewerbungen abschicken werde, will das Endzeugnis Klasse 11 abwarten. Vielleicht kommen doch einige Hinweise.

LG

juleschnule
Beiträge: 2
Registriert: 30.06.2007, 01:18

Beitrag von juleschnule » 30.06.2007, 01:31

hey!
hier ich würde auf jeden fall den abschlusssatz anders formulieren. ich glaube das darf kommt nicht so gut an. Eher: "Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung." (hab ich aus dem hobsons *g*)
hab mir auch mal deine andere bewerbung durchgelesen, die ist auf jeden fall verbesserungswürdig. übernimm doch zum beispiel den satz mit dem computer aus dieser bewerbung! dieser überzeugt mich! im gegensatz zu: die arbeit am computer bereitet mir keine probleme. bring ein bisschen mehr selbstbewusstsein in deine texte!
liebe grüße! :wink:

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2102
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 21.08.2007, 18:43

Hallo, ich mal wieder.
Habe eine weitere Bewerbung für den gehobenen Dienst beim Finanzamt verfasst.
Was meint ihr, kann ich das so lassen? Klingt ähnlich der für die Verwaltung.
Für Vorschläge usw. bin ich schon jetzt dankbar. Länger darf der Text nicht werden, geht bei Schriftgröße 11 gerade so auf eine Seite.
LG
Dani

Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zur Dipl.-Finanzwirtin


Sehr geehrter Herr Wendland,

im Juni 2008 werde ich am Gymnasium in xxx die Prüfungen zum Abitur mit gutem Erfolg ablegen. Während des vergangenen Schuljahres habe ich mich intensiv über die vielfältigen Studien- und Beschäftigungsmöglichkeiten in der Steuerverwaltung informiert. Die Stellenausschreibung auf den Seiten der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung erweckte hierbei mein besonderes Interesse.

Es reizt mich sehr, ein Fachhochschulstudium aufzunehmen, dass mir in Kombination mit der praktischen Ausbildung im Finanzamt neben Kenntnissen im Steuerrecht auch Grundzüge des allgemeinen öffentlichen Rechts sowie Grundlagen des Zivil- und Handelsrechtes vermittelt und mir anschließend vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Weiterhin spielt der ständige Kontakt zu anderen Menschen für meine Berufswahl eine große Rolle.

Durch ein Praktikum in einer Kinder- und Jugendeinrichtung und im Rahmen meines jahrelangen Engagements in einer Theatergruppe lernte ich, verantwortungsbewusst zu handeln und im Team zu arbeiten. Durch mein Einfühlungsvermögen und meine geduldige Art bin ich in der Lage, mich im Umgang mit Menschen verschiedener Altersklassen auf individuelle Situationen sowie Probleme einzustellen. Außerdem bin ich neuen Herausforderungen gegenüber offen und arbeite mich durch meine hohe Lernbereitschaft schnell in neue Aufgabenbereiche ein. Da ich über gute Kenntnisse im Bereich Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und der Arbeit mit Datenbanken verfüge, macht mir das Arbeiten am PC viel Spaß.

Ich freue mich sehr, wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat und ich mich persönlich bei Ihnen vorstellen darf.

Mit freundlichen Grüßen




Dani

Anlagen

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2102
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 21.08.2007, 18:49

Jetzt ist mir gleich selbst etwas aufgefallen.

Diesen Abschnitt habe ich etwas geändert (wegen 2x durch):

Durch ein Praktikum in einer Kinder- und Jugendeinrichtung und im Rahmen meines jahrelangen Engagements in einer Theatergruppe lernte ich, verantwortungsbewusst zu handeln und im Team zu arbeiten. Durch mein Einfühlungsvermögen und meine geduldige Art bin ich in der Lage, mich im Umgang mit Menschen verschiedener Altersklassen auf individuelle Situationen sowie Probleme einzustellen. Außerdem bin ich neuen Herausforderungen gegenüber offen und arbeite mich durch meine hohe Lernbereitschaft schnell in neue Aufgabenbereiche ein. Da ich über gute Kenntnisse im Bereich Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und der Arbeit mit Datenbanken verfüge, macht mir das Arbeiten am PC viel Spaß.

Hier die neue Variante:

Durch ein Praktikum in einer Kinder- und Jugendeinrichtung und im Rahmen meines jahrelangen Engagements in einer Theatergruppe lernte ich, verantwortungsbewusst zu handeln und im Team zu arbeiten. Mein Einfühlungsvermögen und meine geduldige Art ermöglichen es mir, mich im Umgang mit Menschen verschiedener Altersklassen auf individuelle Situationen sowie Probleme einzustellen. Außerdem bin ich neuen Herausforderungen gegenüber offen und arbeite mich durch meine hohe Lernbereitschaft schnell in neue Aufgabenbereiche ein. Da ich über gute Kenntnisse im Bereich Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und der Arbeit mit Datenbanken verfüge, macht mir das Arbeiten am PC viel Spaß.

Antworten