Bewerbung Industriemeister Metall

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Gesperrt
darmidon007
Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2010, 03:21

Bewerbung Industriemeister Metall

Beitrag von darmidon007 » 22.07.2010, 03:47

wie klingt das?

Sehr geehrte Damen und Herren,

viele bisher erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten verdanke ich meinen bisherigen Vorgesetzten und der Fa. XY in YX. Jetzt halte ich die Zeit für gekommen, selbst den Sprung aus der zweiten Reihe in eine neue Position mit mehr Verantwortung und höheren Anforderungen zu unternehmen. Deshalb bewerbe ich mich bei Fa. XXX als Industriemeister Metall, weil ich in dieser Firma die Aufstiegsmöglichkeiten und ein zukunftsgesichertes Arbeitsverhältnis sehe.

Zurzeit befinde ich mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und bin als Schichtleiter tätig. Meine aufgaben sind:
-Personalführung
-Überwachen der Arbeitsprozesse
-Warenein- und Ausgang begleiten
-in der Zeit von Jahr 2000 bis 2010 habe ich die Produktion der Kabelsätze und „Just in Time“-Anlieferung in der Dauernachtschicht betreut und teilweise bis zu 45 Mitarbeiter geführt.

Aufgrund der 10 Jährigen Berufspraxis kann ich sagen, dass ich mit den administrativen Tätigkeiten, sowie z.B. Fertigungsmeister oder Sachbearbeiter, befassen kann.

Meine Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Lernbereitschaft kann auch in den neuen Tätigkeitsbereichen unter Beweis gestellt werden. Die Belastbarkeit, Personalmanagement, Prioritäten setzen sind auch meine Stärken.

Lassen Sie uns in einem Vorstellungsgespräch gegenseitig kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen
XXX

eines fehlt noch. bin schwerbehindert, wie soll ich das am besten angeben?

mehrere zeugnise und lebenslauf werden beigelegt...

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13516
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 23.07.2010, 21:29

Es muss noch einiges verbessert werden. So kannst du es nicht abschicken.
Jetzt halte ich die Zeit für gekommen, selbst den Sprung aus der zweiten Reihe in eine neue Position mit mehr Verantwortung und höheren Anforderungen zu unternehmen.
Was das aber für eine Position genau sein soll, weißt du nicht?
Deshalb bewerbe ich mich bei Fa. XXX als Industriemeister Metall, weil ich in dieser Firma die Aufstiegsmöglichkeiten und ein zukunftsgesichertes Arbeitsverhältnis sehe.
Das ist zwar schön für dich, aber das Unternehmen will ja auch wissen, welchen Nutzen es von deiner Einstellung hat. So liest es sich, als ob du nur einen sicheren Hafen willst.

Die Auflistung der Aufgaben ist etwas zu unstrukturiert, durcheinander und wenig detailreich.
-in der Zeit von Jahr 2000 bis 2010 habe ich die Produktion der Kabelsätze und „Just in Time“-Anlieferung in der Dauernachtschicht betreut und teilweise bis zu 45 Mitarbeiter geführt.
Diese Aufgabe machst du jetzt nicht meht?

Und was bedeutet diese Führung im Einzelnen?
eines fehlt noch. bin schwerbehindert, wie soll ich das am besten angeben?
Das muss man ja nicht unbedingt angeben. Wenn du die bisherigen Aufgaben gut erledigt hast, dann schränkt dich die Schwerbehinderung offensichtlich nicht so sehr ein.

darmidon007
Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2010, 03:21

Beitrag von darmidon007 » 28.07.2010, 18:26

Was das aber für eine Position genau sein soll, weißt du nicht?
nein, das soll eine Blindbewerbung sein

Das ist zwar schön für dich, aber das Unternehmen will ja auch wissen, welchen Nutzen es von deiner Einstellung hat. So liest es sich, als ob du nur einen sicheren Hafen willst.
wie hört sich das so an: Deshalb bewerbe ich mich bei Fa. XXX als Industriemeister Metall, weil ich Ihr Team mit meinem Können verstärken will und in der Firma XXX die Aufstiegsmöglichkeiten und ein zukunftsgesichertes Arbeitsverhältnis sehe.
Die Auflistung der Aufgaben ist etwas zu unstrukturiert, durcheinander und wenig detailreich.
es werden detaillierte beigelegt, darin sind die Tätigkeiten genau beschrieben. oder soll ich sie trozdem nochmal auflisten?

Diese Aufgabe machst du jetzt nicht meht?
nein
Und was bedeutet diese Führung im Einzelnen?
im Zeugnis beschrieben

Das muss man ja nicht unbedingt angeben. Wenn du die bisherigen Aufgaben gut erledigt hast, dann schränkt dich die Schwerbehinderung offensichtlich nicht so sehr ein.
gut

Gesperrt