Bewerbung um die Stelle als kaufmännischer Angestellter

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Diablo
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2004, 01:44

Bewerbung um die Stelle als kaufmännischer Angestellter

Beitrag von Diablo » 23.07.2004, 01:47

Hallo zusammen :)

mein Anschreiben gefällt mir nicht wirklich, aber ich habe einfach keine Idee, was ich schreiben soll. hättet ihr vielleicht ein paar gute Tipps für mich?

Bewerbung um die Stelle als kaufmännischer Angestellter 23.07.2004


Sehr geehrter Herr XY,

Ihre Stellenanzeige auf der Homepage der Agentur für Arbeit vom 20.07.2004 hat mein Interesse geweckt, da die Anforderungen der Stelle meinen Fähigkeiten entsprechen.

Ich habe mir diese Fähigkeiten in einer dreijährigen Ausbildung zum Bürokaufmann beim Süddeutschen Inkasso Dienst in 63067 Offenbach angeeignet.
Die Prüfung zum Bürokaufmann habe ich am 25.06.2004 vor der IHK Offenbach bestanden.

Am meisten Spaß hat mir die Arbeit in der Abrechnung bzw. Buchhaltung sowie die kaufmännische Sachbearbeitung gemacht.

Zusätzlich zu den von Ihnen verlangten Fähigkeiten, konnte ich mir in meiner Ausbildung gute Kenntnisse im Bereich des Forderungseinzugs sowie Telefoninkasso erarbeiten.

Von meinen Fähigkeiten können sie sich sehr gerne in einem persönlichen Gespräch überzeugen. Über eine Einladung ihrer Firma würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen


(XXX XXX)


SCHREIBT MAN DIE ANLAGEN WIRKLICH SO? sieht komich aus.

Anlage:
Lebenslauf
Abschlusszeugnis
Schulabschlusszeugnis
Arbeitszeugnis


Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus :)

Diablo
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2004, 01:44

Beitrag von Diablo » 26.07.2004, 07:20

ich brauch immernoch paar Anstösse....

kann mir denn niemand helfen? :(

Claudia
Beiträge: 103
Registriert: 13.06.2004, 21:02

Beitrag von Claudia » 26.07.2004, 19:12

Ich schreibe aus Platzgründen immer nur hin:

Anlagen: Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse

Das reicht auch. Du musst nicht jede Anlage einzeln aufzählen.

Meine Verbesserungsvorschläge:


..., da die Anforderungen der Stelle meinen Fähigkeiten entsprechen. Ich habe schon oft gelesen, dass man das lieber nicht schreiben soll. Man nimmt dem Personaler praktisch schon die Entscheidung vorweg, ob die eigenen Fähigkeiten nun passen oder nicht.

Ich habe mir diese Fähigkeiten in einer dreijährigen Ausbildung zum Bürokaufmann beim Süddeutschen Inkasso Dienst in 63067 Offenbach angeeignet. Kannst du das noch ausbauen? Was hast du dort gelernt?


Zusätzlich zu den von Ihnen verlangten Fähigkeiten kein Komma konnte ich mir in meiner Ausbildung gute Kenntnisse im Bereich des Forderungseinzugs sowie Telefoninkasso erarbeiten.

Von meinen Fähigkeiten können Sie sich sehr gerne in einem persönlichen Gespräch überzeugen. Würde ich so auch nicht schreiben, eher "Von meinen Fähigkeiten würde ich Sie sehr gerne in einem persönlichen Gespräch überzeugen". Jetzt hast du aber schon das dritte Mal "Fähigkeiten" gesagt, das solltest du auch noch ändern. Über eine Einladung Ihrer Firma würde ich mich sehr freuen.

Viel Erfolg!

LG
Claudi

Antworten