Bewerbung zum Schiffsmechaniker Ausbildung

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
jabone
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2007, 16:00

Bewerbung zum Schiffsmechaniker Ausbildung

Beitrag von jabone » 20.05.2007, 16:06

Hallo,

ich bin ganz neu hier und würde mich freuen, wenn jemand mal meine Bewerbung einschätzen würde. :) :

------

--------


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Schiffsmechaniker


Sehr geehrter Herr -----,

hiermit möchte ich mich zum 31.07.2008 um einen Ausbildungsplatz zum Schiffsmechaniker in Ihrem Unternehmen bewerben.

SIEHE UNTEN

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4184
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Re: Bewerbung zum Schiffsmechaniker Ausbildung

Beitrag von Marlenchen » 21.05.2007, 03:31

An beiden Seiten jeweils ein Leerzeichen:
da er zwei viel versprechende Bereiche der Seefahrt - den nautischen und den technischen Sektor - kombiniert und somit
auf dem ich vom 29.7.2007 bis zum 05.08.2007 eine Woche als Trainee verbracht habe.
Die Bewerbung schickst du dann aber erst danach ab, oder :?:
als Unternehmen viele besondere Aspekte zu bieten hat:
Diesen Teil müsste man besser lösen. Denn es ist ja nicht der Sinn einer Bewerbung, die positiven Aspekte des Unternehmens aufzuzählen, sondern seine eigenen.

jabone
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2007, 16:00

Beitrag von jabone » 21.05.2007, 06:29

hallo marlenchen,

die bewerbung wird natürlich erst nach dem sommer losgeschickt

:D :D ,
aber ich hab die termine einfach schonmal mit reingeschrieben, weil sie ein fakt sind.

Zu deiner letzten anführung habe ich eine frage:
ich dachte immer man muss im anschreiben auch erwähnen warum man gerade in dieses unternehmen will, oder etwa nicht?
Wie sollte ich den letzten absatz verändern?
Habe ich mich selbst in den teilen davor nicht gut genug dargestellt?

Auf jeden fall schon mal vielen Dank,

MfG
Jonathan

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13516
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 23.05.2007, 16:10

Das würde ich dann auch lieber ausformuliert und dann gleich als Einleitung schreiben. So würde sich das gut anhören.

jabone
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2007, 16:00

Beitrag von jabone » 23.05.2007, 20:35

das habed ich nicht ganz verstanden, knightley:
Die gründe, warum ich diese firma wähle an den anfang, oder raus??

Danke,
Jonathan

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4184
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 26.05.2007, 01:39

Ich glaube, Knightley meinte, diesen Teil etwas umformuliert in der Einleitung zu schreiben:
Ich wäre sehr interessiert an einer Ausbildung zum Schiffsmechaniker bei Ihrer Reederei, da --- als Unternehmen viele besondere Aspekte zu bieten hat:
---- besitzt eine starke, stetig wachsende Flotte in der „Großen Fahrt“.
Die Reederei hat eine lange, traditionsreiche Geschichte.
Zusätzlich habe ich über die Ausbildung bzw. die Ausbildungsbedingungen viel Positives gehört.

jabone
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2007, 16:00

Re: Bewerbung zum Schiffsmechaniker Ausbildung

Beitrag von jabone » 28.05.2007, 17:19

Hallo, ich habs nochmal überarbeitet, isses so vielleicht besser :lol:

jabone hat geschrieben: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Schiffsmechaniker


Sehr geehrter Herr -----,

hiermit möchte ich mich zum 31.07.2008 um einen Ausbildungsplatz zum Schiffsmechaniker in Ihrem Unternehmen bewerben.

Ich interessiere mich sehr für diesen Beruf, da er zwei viel versprechende Bereiche der Seefahrt - den nautischen und den technischen Sektor - kombiniert und somit eine stabile Grundlage bildet für einen späteren Berufsweg in der Seeschifffahrt.
Zusätzlich interessiere ich mich schon seit langer Zeit für das Meer, Schiffe, Schiffbau etc. und denke deshalb, dass dieser Beruf für mich eine spannende Herausforderung wäre.

Ich würde mich sehr über eine Ausbildung zum Schiffsmechaniker bei Ihrer Reederei freuen, da --- als Unternehmen viele besondere Aspekte zu bieten hat:
---- besitzt eine starke, stetig wachsende Flotte in der „Großen Fahrt“.
Die Reederei hat eine lange, traditionsreiche Geschichte.
Zusätzlich habe ich über die Ausbildung bzw. die Ausbildungsbedingungen viel Positives gehört.

Erfahrung auf See habe ich u.a. auf dem russischen Großsegler STS Sedov gesammelt, auf dem ich vom 29.7.2007 bis zum 05.08.2007 eine Woche als Trainee verbracht habe. Dort habe ich viel über seemännische Arbeiten und den Arbeitsalltag an Bord von Großseglern gelernt.

Aus diesen Gründen würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen und mir die Möglichkeit geben mich bei Ihnen vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

------

Anlagen:
1 tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
1 Zeugniskopie Abschluss 11. Klasse
1 Traineezertifikat STS Sedov
1 Seediensttauglichkeitszeugnis
Danke,
Jonathan

Gesperrt