branchenfremdes Bewerbungsschreiben Muster OK?

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
wombet
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2017, 16:25

branchenfremdes Bewerbungsschreiben Muster OK?

Beitrag von wombet » 20.10.2017, 16:51

Hallo,

ich bin 41 und seit ca 12 Jahren selbständig. Folgendes Bewerbungsschreiben habe ich mir ausgedacht und würde gerne ein paar Meinungen dazu hören.
Und welche Zeugnisse soll ich beilegen? Die sind alt und branchenfremd (z.b Softwareentwickler, Webdesigner...)
Könnt Ihr mir helfen? Vielen Dank im Voraus.

Sehr geehrte Frau XXX,

sie haben in Ihrem Unternehmen eine interessante Position als Verkaufsleiter-Anwärter für die Region nördliches Nordrhein-Westfalen zu besetzten . Ihre Stellenanzeige hat mich sehr angesprochen, weil ich überzeugt bin, dass meine Mitarbeit in Ihrem Unternehmen der folgerichtige Schritt für meine berufliche Laufbahn ist. Sehr gerne möchte ich Ihr Team unterstützen und zum weiteren Unternehmenserfolg beitragen.

In meiner Berufslaufbahn war ich in verschiedenen Bereichen tätig. Zuletzt als selbstständiger Vermögensberater. In den letzten Jahren hat es allerdings gravierende Änderungen in der Branche gegeben, so dass ich mich für eine Berufsveränderung entschieden habe. Nun möchte ich den Sprung ins kalte Wasser wagen und meine fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem anderen Unternehmen einbringen.

Durch die selbständige Arbeit und führende Position als Agenturleiter, sowie weitere Stationen auf meinem Berufsweg, vertiefte ich meine Erfahrung im Umgang mit Kunden und Kontakt mit Kollegen, persönlich sowie am Telefon, verstärkte meine soziale Kompetenz und mein Pflichtbewusstsein gegenüber Kunden, wobei ein service-, kunden- und teamorientiertes Auftreten selbstverständlich für mich ist.

Sowohl in der Verwaltung als auch in der Dokumentation, sowie einen Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen kann ich die erforderlichen Kenntnisse aufweisen.
Jede mir übertragene Aufgabe bearbeite ich mit persönlichem Engagement und hoher Motivation. Kollegen Hilfestellung leisten, mich weiterbilden, neue Ansatzpunkte finden und über den Tellerrand sehen, gehört zu meinen wesentlichen Stärken.

Falls Sie weitere Unterlagen benötigen, stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Über ein persönliches Vorstellungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen


DANKE

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12070
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: branchenfremdes Bewerbungsschreiben Muster OK?

Beitrag von TheGuide » 20.10.2017, 22:45

wombet hat geschrieben:Sehr geehrte Frau XXX,

sie haben in Ihrem Unternehmen eine interessante Position als _Verkaufsleiter-Anwärter für die Region nördliches Nordrhein-Westfalen zu besetzten_.
Anreden groß. Dass die eine interessante Stelle zu besetzen haben, wissen sie selbst.
Ihre Stellenanzeige hat mich sehr angesprochen, weil ich überzeugt bin, dass meine Mitarbeit in Ihrem _Unternehmen der folgerichtige Schritt für meine berufliche Laufbahn ist.
Nichtssagend. Woher nimmst du diese Schlussfolgerung? Gerade als bisher Selbständiger kommt das eher seltsam.
Sehr gerne möchte ich Ihr Team unterstützen und zum weiteren Unternehmenserfolg beitragen.
Warum?
In meiner Berufslaufbahn war ich in verschiedenen Bereichen tätig.
Das heißt alles und nichts.
Durch die selbständige Arbeit und führende Position als Agenturleiter, sowie weitere Stationen auf meinem Berufsweg, vertiefte ich meine Erfahrung im Umgang mit Kunden und _Kontakt mit Kollegen, persönlich sowie am Telefon, verstärkte meine soziale Kompetenz und mein Pflichtbewusstsein gegenüber Kunden, wobei ein service-, kunden- und teamorientiertes Auftreten selbstverständlich für mich ist.
Durch passt nicht, die Kommata sind falsch.
Sowohl in der Verwaltung als auch in der Dokumentation, sowie einen Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen kann ich die erforderlichen Kenntnisse aufweisen.
Da ist dir was durcheinander geraten. Vor sowie kommt zudem kein Komma.

wombet
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2017, 16:25

Beitrag von wombet » 23.10.2017, 22:23

Vielen Dank für die Hilfe!!!

wombet
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2017, 16:25

Beitrag von wombet » 24.10.2017, 17:36

Sehr geehrte Frau XXX,

Sie haben in Ihrem Unternehmen eine Position als Verkaufsleiter-Anwärter für die Region nördliches Nordrhein-Westfalen zu besetzten. Ihre Stellenanzeige hat mich sehr angesprochen.

In meiner Berufslaufbahn war ich in verschiedenen Bereichen tätig. Zuletzt als selbstständiger Vermögensberater. In den letzten Jahren hat es allerdings gravierende Änderungen in der Branche gegeben, so dass ich mich für eine Berufsveränderung entschieden habe. Nun möchte ich den Sprung ins kalte Wasser wagen und meine fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem anderen Unternehmen einbringen.

Während meiner Selbständigkeit in führenden Position als Agenturleiter sowie weiteren Stationen auf meinem Berufsweg habe ich gelernt unternehmerisch zu denken und zu organisieren, vertiefte ich meine Erfahrung im Umgang mit Kunden und Kontakt mit Kollegen, persönlich sowie am Telefon, verstärkte meine soziale Kompetenz und mein Pflichtbewusstsein gegenüber Kunden, wobei ein service-, kunden- und teamorientiertes Auftreten selbstverständlich für mich ist.

Jede mir übertragene Aufgabe bearbeite ich mit persönlichem Engagement und hoher Motivation. Kollegen Hilfestellung leisten, mich weiterbilden, neue Ansatzpunkte finden und über den Tellerrand sehen, gehört zu meinen wesentlichen Stärken. Auf dieser Grundlage bin ich überzeugt, auch in Ihrem Unternehmen erfolgreich als Verkaufsleiter tätig sein zu können.

Falls Sie weitere Unterlagen benötigen, stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Über ein persönliches Vorstellungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

wombet
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2017, 16:25

Beitrag von wombet » 24.10.2017, 17:38

überarbeitete Version...

nochmals vielen dank!!!

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12070
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 24.10.2017, 19:33

wombet hat geschrieben:Sie haben in Ihrem Unternehmen eine Position als Verkaufsleiter-Anwärter für die Region nördliches Nordrhein-Westfalen zu besetzten.
Das wissen die selbst, das ist eine überflüssige Information! Erzähl denen etwas, was sie nicht wissen.
Ihre Stellenanzeige hat mich sehr angesprochen.
Nichtssagend!
In meiner Berufslaufbahn war ich in verschiedenen Bereichen tätig.
Auch das ein überflüssiger Satz, da du letztendlich ja im Anschluss das genauer aufdröselst. Zuvor hat man aber das Gefühl, dass man nicht sinnvoll informiert wird, weil sich hinter verschieden alles und nichts verbergen kann. Negative Effekte kannn man nur sehr schwer wieder auffangen und drehen.
Während meiner Selbständigkeit in führenden Position als Agenturleiter sowie weiteren Stationen auf meinem Berufsweg habe ich gelernt unternehmerisch zu denken und zu organisieren, vertiefte ich meine Erfahrung im Umgang mit Kunden und _Kontakt mit Kollegen, persönlich sowie am Telefon, verstärkte meine soziale Kompetenz und mein Pflichtbewusstsein gegenüber Kunden, wobei ein service-, kunden- und teamorientiertes Auftreten selbstverständlich für mich ist.

Antworten