Buchhändlerin Bewerbungsvorlage für Ausbildung

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Rohdiamant
Beiträge: 7
Registriert: 19.11.2007, 22:36

Buchhändlerin Bewerbungsvorlage für Ausbildung

Beitrag von Rohdiamant » 19.11.2007, 22:46

Also ich würde mich gerne als Buchhändlerin bewerben. Mache im Moment noch eine Ausbildung zur Friseurin, die möchte ich aber abbrechen.

Diese Bewerbung hab ich heute geschrieben, ich würd mich über Kritik und Anregungen sehr freuen!

Schonmal danke im voraus!


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Buchhändlerin


Sehr geehrter Frau Müller,

hiermit bewerbe ich mich um eine Lehrstelle als Buchhändlerin ab August 2008.

Im August 2006 habe ich eine Ausbildung zur Friseurin angefangen. Im Laufe meiner Lehre habe ich jedoch festgestellt, dass mich dieser Beruf nicht erfüllen wird, da meine Leidenschaft den Büchern gilt und ich dies auch zu meinem Beruf machen möchte.

Ich habe ein großes Interesse am Umgang mit Büchern und deren Inhalten, sowie an elektronischen Medien wie dem Computer. In der Schule habe ich mich am meisten für Deutsch und Englisch interessiert, da ???
Ich bin kontaktfreudig, aufgeschlossen und kommunikativ. Es bereitet mir große Freude, Kunden zu beraten
Darüber hinaus kann ich als Buchhändlerin meine bisher erworbenen Kenntnisse im freundlichen und höflichen Umgang mit Kunden anwenden und weiter vertiefen. Dort konnte ich bereits unter Beweis stellen, auch in stressigen Situationen geduldig auf Kundenwünsche einzugehen.
Außerdem arbeite ich gerne selbstständig und bin verantwortungsbewusst und lernfähig. Ich denke, all dies sind gute Voraussetzungen zur Erfüllung meines Berufswunsches.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.



Mit freundlichen Grüßen

Rohdiamant
Beiträge: 7
Registriert: 19.11.2007, 22:36

Beitrag von Rohdiamant » 21.11.2007, 06:16

ich schiebs mal ein bisschen nach oben :) ! Würd mich über eine Antwort sehr freuen!

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13516
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Re: Buchhändlerin Bewerbungsvorlage für Ausbildung

Beitrag von Knightley » 21.11.2007, 15:52

dass mich dieser Beruf nicht erfüllen wird, da meine Leidenschaft den Büchern gilt und ich dies auch zu meinem Beruf machen möchte.
Aber durch diese Ausbildung hast du ja zumindest gelernt, mit Kunden sicher umzugehen?

Von daher würde ich diese Sätze etwas verändert oben anschließen: "Darüber hinaus kann ich als Buchhändlerin meine bisher erworbenen Kenntnisse im freundlichen und höflichen Umgang mit Kunden anwenden und weiter vertiefen. Dort konnte ich bereits unter Beweis stellen, auch in stressigen Situationen geduldig auf Kundenwünsche einzugehen."

Vielleicht den Absatz mit der ersten Ausbildung sowieso nach unten verschieben.
Ich habe ein großes Interesse am Umgang mit Büchern und deren Inhalten, sowie an elektronischen Medien wie dem Computer.
Noch nicht so gut formuliert.

Rohdiamant
Beiträge: 7
Registriert: 19.11.2007, 22:36

Beitrag von Rohdiamant » 22.11.2007, 06:25

Ja dankeschön! Hättest du denn eine Idee zu dem Satz: "Ich habe ein großes Interesse an..."?

Edit: Der Umgang mit Büchern und deren Inhalten bereitet mir große Freude, sowie die Arbeit mit dem Computer. Mit Windows XP und Microsoft Office kenne ich mich gut aus, ebenso wie dem Internet.

Besser?

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13516
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 22.11.2007, 19:19

Nichts so...
Der Umgang mit Büchern und deren Inhalten bereitet mir große Freude
Wie sieht das denn aus? Liest du die Bücher, oder was soll Umgang bedeuten? Was liest du denn? Worin besteht dein Interesse? etc. Das ist alles zu ungenau, man kann sich unter deinen Angaben nichts vorstellen.

Rohdiamant
Beiträge: 7
Registriert: 19.11.2007, 22:36

Beitrag von Rohdiamant » 22.11.2007, 21:12

"Schon seid vielen Jahren bin ich begeisterte Leserin. Zu meinen Lieblingsgenres gehören humorvolle Fantasyromane, Thriller und Erfahrungsberichte. Auch tausche ich mich gerne mit Freunden und im Internet über Bücher aus."

Was besseres fällt mir im Moment nicht ein, steh total auf dem Schlauch...

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13516
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 23.11.2007, 17:30

Ja, so erfährt man doch schon wenigstens etwas mehr über dich und wie deine "Beziehung" zu Büchern ist. Es muss aber "seit" heißen.

Hast du dir denn über die Suche schón andere Bewerbungen als Buchhändlerin angeschaut? Vielleicht findest du noch weitere passende Formulierungen.

Rohdiamant
Beiträge: 7
Registriert: 19.11.2007, 22:36

Beitrag von Rohdiamant » 23.11.2007, 20:29

Ok, habs nochmal überarbeitet:


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Buchhändlerin


Sehr geehrte Frau Müller,

Bezug nehmend auf ein Gespräch mit Frau XY am 19.11.07 bewerbe ich mich hiermit um eine Lehrstelle bei Ihnen als Buchhändlerin ab August 2008.

Im August 2006 habe ich eine Ausbildung zur Friseurin angefangen. Im Laufe meiner Lehre habe ich jedoch festgestellt, dass mich dieser Beruf nicht erfüllen wird, da meine Leidenschaft den Büchern gilt und ich dies auch zu meinem Beruf machen möchte. Schon seit vielen Jahren bin ich begeisterte Leserin und tausche mich gerne mit Freunden und im Internet über Bücher aus. Zu meinen Lieblingsgenres gehören humorvolle Fantasyromane, fesselnde Thriller und Erfahrungsberichte.

Bereits während meiner Ausbildung als Friseurin konnte ich unter Beweis stellen, auch in stressigen Situationen geduldig auf Kundenwünsche einzugehen. Darüber hinaus kann ich als Buchhändlerin meine bisher erworbenen Kenntnisse im freundlichen und höflichen Umgang mit Kunden anwenden und weiter vertiefen.
Ich bin kontaktfreudig, aufgeschlossen und zuverlässig. Ebenso bereitet es mir viel Freude, Kunden über die neusten Erscheinungen am Buchmarkt zu informieren und sie bestmöglich zu beraten.
Des Weiteren interessiert mich auch sehr der kaufmännische Bereich des Berufes, wie das Bestellen, sowie einsortieren neuer Ware und der Verkauf der Bücher. Ich denke, all dies sind gute Voraussetzungen zur Erfüllung meines Berufswunsches.

Gerne würde ich aus den oben genannten Gründen eine Ausbildung bei Ihnen in der Neusser Buchhandlung beginnen. Wenn von Ihrer Seite Interesse besteht, werde ich auch gerne ein vorhergehendes Praktikum bei Ihnen absolvieren.
Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.



Mit freundlichen Grüßen

Antworten