Bürokauffrau Zwischenzeugnis Muster OK?

Fragen zu Zeugnissen und Nachweisen: Müssen alle bisherigen Zeugnisse mitgeschickt werden? Welche Nachweise sind wichtig? Wie müssen die Zeugnisse geordnet werden?
Antworten
Erdbeere
Beiträge: 68
Registriert: 03.04.2006, 09:51

Bürokauffrau Zwischenzeugnis Muster OK?

Beitrag von Erdbeere » 03.04.2006, 10:05

Hallo,
könntet Ihr mein Zwischenzeugnis durchlesen und mir sagen, was Ihr davon haltet? Bin mir unsicher ob es in Ordnung ist. Ich hab ein bißchen Angst erkannt zu werden und habe daher an mehreren Stellen ein X als Platzhalter eingesetzt. Ich hoffe man kann die Zusammenhänge trotzdem lesen und erkennen. Danke schon mal für Eure Hilfe.

Frau XXX, geboren am XXX, wohnhaft XXX, arbeitet seit dem XXX in unserem Unternehmen als Bürokauffrau.

Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere

- Aufzählung meiner Aufgaben

Frau XXX zeigt stets ein hohes Maß an persönlichem Engagement und Eigeninitiative. So unterstützt sie z. B. im Bereich XXX engagiert unsere Kunden bei der XXX und XXX. Durch die Reformen im XXX ist ein erheblicher Mehraufwand an Formalitäten nötig geworden. Viele unserer älteren Kunden sind hier überfordert und nehmen ihre Hilfe dankbar an.

Frau XXX verfügt über gute und sichere Kenntnisse der Microsoftprogramme „Word“ und „Excel“. Diese Fachkenntnisse wendet sie erfolgreich in unserem Unternehmen zur Gestaltung von Dokumentvorlagen wie Aushängen, Tabellen und sonstigen Schriftstücken an.

Im Bereich der XXX erstellt Frau XXX unter anderem XXX. Außerdem berät sie unsere Kunden kompetent bei der XXX z. B. beim XXX oder Zusatzleistungen wie XXX.

Frau XXX ist eine sehr zuverlässige und verantwortungsbewusste Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben immer selbständig, zielstrebig und sorgfältig erledigt. Die Qualität ihrer Arbeitsergebnisse wird auch bei schwierigen Arbeiten und bei Termindruck, den Anforderungen stets gerecht.

Alle Aufgaben hat Frau XXX stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

Das Verhalten von Frau XXX gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden ist zu jeder Zeit einwandfrei. Sie ist stets ehrlich und durch ihre freundliche und hilfsbereite Art bei allen gleichermaßen geschätzt und anerkannt. Im Umgang mit unseren Kunden tritt sie höflich und sicher auf. Mit den ihr anvertrauten Informationen geht sie stets sehr gewissenhaft und diskret um.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Frau XXX ausgestellt. Wir danken ihr für ihre stets sehr guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit.

Ort, Datum

Unterschrift
Geschäftsführer

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 04.04.2006, 21:17

Ich kann nichts Negatives erkennen.

Erdbeere
Beiträge: 68
Registriert: 03.04.2006, 09:51

Danke

Beitrag von Erdbeere » 05.04.2006, 20:06

Danke für Deine Antwort. Ich bin im Moment etwas unsicher, weil ich mit meinen Bewerbungen keine Resonanz habe und dachte, dass vielleicht etwas mit dem Zeugnis nicht stimmt.

Antworten