Discounter Bewerbung Muster als Trainee Verkaufsleiter OK?

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Oeli85
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2011, 14:25

Discounter Bewerbung Muster als Trainee Verkaufsleiter OK?

Beitrag von Oeli85 » 17.02.2011, 14:58

Hallo,

ich will mich bei verschiedenen Discountern für die Stelle als Trainee zum Verkaufsleiter bewerben.
Habe dazu vollgendes Anschreiben verfasst.
Es wäre schön dazu ein Feedback zu bekommen.
Ich musste das Anschreiben leider kürzen, da es zu lang für eine Seite war.
Ich bin mit einigen Sätzen noch genauer drauf eingegangen "Warum genau die Stelle" und "Warum genau bei diesem Unternehmen".
Nur habe ich da dann aufgrund des Platzmangels gekürzt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
BEWERBUNG ALS TRAINEE ZUM VERKAUFSLEITER
Anzeige von Ihrer Webseite vom 14.02.2010 - Ref.-Nr.: 123456789

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Möglichkeit, in einem Traineeprogramm, in einem der größten und bekanntesten Unternehmen im Einzelhandel, zielorientiert auf eine Verkaufsleiterstelle vorbereitet zu werden, reizt mich sehr. Dieses hat mich motiviert, mich bei Ihrem Unternehmen für die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Mein Studium an der Rheinischen Fachhochschule Köln, welche in diesem Fachbereich zu den führenden Fachhochschulen des Landes gehört, habe ich mit dem Diplom zum Wirtschaftsjuristen im Januar 2011 erfolgreich abgeschlossen. Im Studium habe ich schon sehr früh den Vertrieb zum Studienschwerpunkt gewählt. Weitere Vertiefungsfächer, wie Handel, Personalführung, Logistik, Marketing und Vertriebspsychologie vermitteln zusätzliche Kenntnisse.

Durch meine Studententätigkeiten habe ich überdies erste berufliche Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln können. Mein Aufgabenbereich bei der „xxx GmbH & Co. KG“ umfasste unter anderem die Bereiche Produktion und Montage wodurch ich es gewohnt bin, auch unter körperlicher Belastung, Stress und Zeitdruck einen kühlen Kopf zu behalten. Desweiteren wurde ich in der Lager- und Produktkontrolle eingesetzt. Hier war ich für die Einhaltung der Qualitätsvorgaben des Unternehmens verantwortlich. Durch meine Tätigkeit als Kursleiter und Trainer in einem Fitnessstudio habe ich mir viele Kenntnisse in den Bereichen Kommunikation, Motivation und Führung aneignen können.

Um mich nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums persönlich weiterzuentwickeln, möchte ich meine berufliche Laufbahn in einer verantwortungsvollen Position in Ihrem Unternehmen beginnen. Ihr beschriebenes Aufgabenfeld entspricht meinen Vorstellungen, für den Start in mein Berufsleben.

Ich bin uneingeschränkt mobil und kann die Stelle sofort antreten. Ich hoffe von Ihnen zu hören und freue mich auf ein persönliches Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich sage schon einmal Danke !

Grüße
Oeli

Benutzeravatar
Donnydonatha
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2027
Registriert: 16.12.2010, 19:04

Beitrag von Donnydonatha » 17.02.2011, 17:39

Mir stellt sich beim Lesen die Frage: Warum will ein Wirtschaftsjurist plötzlich
Verkaufsleiter werden? Was reizt dich am Job eines Verkaufsleiters bei einem Discounter? Ging es in deinen Studienschwerpunkten tatsächlich um Vertrieb also um Verkauf allgemein mit all seinen Facetten wie Warenangebot, Nachfrage Kalkulation, Vertriebstechniken usw. oder die rechtlichen Bestimmungen denen der Vertrieb unterliegt?

Deine Motivation sollte jedenfalls klar werden warum Vertrieb und warum das Unternehmen und welches Ziel du damit erreichen möchtest und welchen nutzen du dem Unternehmen bringen kannst.

:wink:

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12157
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Re: Discounter Bewerbung Muster als Trainee Verkaufsleiter O

Beitrag von FRAGEN » 18.02.2011, 07:30

Ich stimme Donny D uneingeschränkt zu!
Oeli85 hat geschrieben:Ich bin mit einigen Sätzen noch genauer drauf eingegangen "Warum genau die Stelle" und "Warum genau bei diesem Unternehmen".
Nur habe ich da dann aufgrund des Platzmangels gekürzt.
Kürzen ist ja gut und schön... aber warum ausgerechnet da, wo es wirklich interessant wird? Warum nicht einfach bei den leeren Redensarten? Glücklicherweise haben wir ja noch reichlich Streichpotential... ;-)
Oeli85 hat geschrieben:die Möglichkeit, in einem Traineeprogramm, in einem der größten und bekanntesten Unternehmen im Einzelhandel, zielorientiert auf eine Verkaufsleiterstelle vorbereitet zu werden, reizt mich sehr. Dieses hat mich motiviert, mich bei Ihrem Unternehmen für die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.
Oeli85 hat geschrieben:Um mich nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums persönlich weiterzuentwickeln, möchte ich meine berufliche Laufbahn in einer verantwortungsvollen Position in Ihrem Unternehmen beginnen. Ihr beschriebenes Aufgabenfeld entspricht meinen Vorstellungen, für den Start in mein Berufsleben.
Der Umfang dieser beiden inhaltsfreien Absätze sollte LOCKER für eine lupenreine Herleitung Deines Antriebs und Deiner inhaltlichen Zielvorstellungen reichen... ;-)

Oeli85
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2011, 14:25

Beitrag von Oeli85 » 18.02.2011, 19:52

OK danke, habe es schon leicht abgeändert, mal schauen wie wird :)
Werde mich nochmal dran setzen.

Benutzeravatar
Donnydonatha
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2027
Registriert: 16.12.2010, 19:04

Beitrag von Donnydonatha » 18.02.2011, 20:47

Bin schon gespannt :wink:

Antworten