Erntehelfer Bewerbung schreiben

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
kuabe
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.2011, 15:45

Erntehelfer Bewerbung schreiben

Beitrag von kuabe » 12.02.2011, 15:52

Hallo liebes Forum,

ich möchte mich für die kommende Saison bei einem Betrieb als Erntehelfer bewerben.
Ich würde nun gerne von euch wissen was man besser machen könnte und wie man es evtl. noch überzeugender schreiben könnte.

danke im vorraus

Bewerbung um eine Stelle als Erntehelfer


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich ihre Anzeige auf der Homepage xxx gelesen, und bewerbe mich um die offene Stelle als Erntehelfer im Sommer 2011.

Derzeit besuche ich die 11. Klasse der Fachoberschule XXX Schwerpunkt Landwirtschaft, hier konnte ich durch die Fachpraktische Ausbildung, welche auf einen modernen Großbetrieb abgeleistet wird, bereits einiges an Erfahrung mit modernen Großmaschienen sammeln.

Desweitern arbeite ich in der Hochsaison bei einem benachbarten Landwirtschaftlichen Betrieb, wobei mein Aufgabengebiet vor allem im Bereich des Transportes liegt.

Ich habe großes Interesse einen Ferienjob in einem anderen Bundesland zu machen, um zunächst einmal die doch anderes dimensionierte Landwirtschaft kennen zu lernen, und desweitern mich in meiner Freizeit in der Landwirtschaft zu engagieren.

Ich bin eine äußerst zuverlässige, teamfähige und belastbare Arbeitskraft.

Aufgrund dessen, dass ich ncoh zur Schule gehe, bin ich auf einen festen Termin gebunden, in dem ich ihnen zur Verfügung stehen würde. Ich stünde ihnen ab dem 01.08.2011 bis zum 5.08.2011 zur Verfügung.

Gerne beantworte ich ihnen weitere Fragen schriftlich, per Telefon oder auch in einem persönlichem Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen


________________
XXX

Aktenordner
Beiträge: 40
Registriert: 11.02.2011, 19:47

Beitrag von Aktenordner » 12.02.2011, 21:59

Die Stelle auf die du dich bewerben möchtest, benötigt in erster Linie eine Arbeitskraft = Leistung.

Ich glaube nicht, dass du dich qualifizierst, wenn du vom Lernen sprichst.

Sie werden jemanden suchen, der sich mit eins zwei aussagekräftigen Sätzen formuliert und ihnen die Gewissheit gibt, dass du pünktlich, zuverlässig und arbeitswillig bist.

Aber wie so alles im Leben von uns unterschieden wird, ist auch jeder Mensch in sich unterschiedlich, auch die die dich einstellen oder nicht..

Ist ein harter Job wie ich hörte!

Viele Grüsse und Erfolg.

Antworten