Firmenlogo auf Deckblatt des Lebenslaufes?

Einzelne Bewerbungen können sehr umfangreich werden. In dieser Rubrik wird über fakultative Elemente der Bewerbungsunterlagen diskutiert.
Dan

Firmenlogo auf Deckblatt des Lebenslaufes?

Beitrag von Dan »

hallo zusammen,

ist es erlaubt, auf dem deckblatt des lebenslaufes das logo der firma abzubilden?

beispiel deckblatt:

Bewerbung
als XXX bei der

FIRMENLOGO

oder ist/wird das von den firmen nicht gewünscht???

grüsse
dan
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2343
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline »

Es könnte Probleme geben, wenn du das Logo auf deinen Unterlagen verwendest. Das Logo darf im Prinzip nur vom Inhaber benutzt werden. Außerdem würde ich es ziemlich anmaßend finden, selbst lieber nicht machen.
BB77

Beitrag von BB77 »

Ich würde es auch nicht empfehlen.
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4176
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen »

Mach das bloß nicht!
delicocuk
Beiträge: 24
Registriert: 05.03.2005, 05:25

Beitrag von delicocuk »

Wenn sie dich einstellen brauchen die ja nie wieder Schmiermittel für die Maschinen kaufen! :wink:

Denke an das Urheberrecht! Könnte ganz böse ins Auge gehen! Und versuch nicht die "Entscheidungsgewalt" des Personalers zu nehmen.
snusnu
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2006, 15:49

Logo des Unternehmens

Beitrag von snusnu »

Hallo!

Ich möchte mein Deckblatt ein wenig optisch aufwerten und würde dazu gerne das Logo des Unternehmens miteinbeziehen.
Daher würde ich gern wissen ob es rechtlich überhaupt zulässig ist das Logo des Unternhmens zu verwenden.
mountisa
Bewerbungshelfer
Beiträge: 516
Registriert: 24.07.2006, 19:06

Beitrag von mountisa »

Das solltest du nicht machen, dass ist rechtlich verboten.

Gruß mountisa 8)
Verena
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1249
Registriert: 30.12.2005, 19:33

Beitrag von Verena »

Das Thema gabs hier auch schon! mountisa hat Recht! Lass es bleiben!
talmidah
Beiträge: 19
Registriert: 03.08.2006, 16:54

Beitrag von talmidah »

das Logo zu verwenden ist zwar nicht erlaubt, aber viellciht kannst du einfach die Firmenfarben aufgreifen, indem du eine Bewerbungsmappe in der Farbe gestaltest
TEMproMens
Bewerbungshelfer
Beiträge: 278
Registriert: 03.07.2006, 10:45

Beitrag von TEMproMens »

Genau, auf keinen Fall das Logo hernehmen - ui, das wäre ein Megafettnäpfchen!

Die Unternehmensfarben ein wenig aufgreifen ist dagegen wirklich o.k.

lG
Chrissi84
Beiträge: 12
Registriert: 02.05.2007, 10:43

Firmenlogo - Meinung

Beitrag von Chrissi84 »

Was haltet ihr davon, wenn man auf das Deckblatt das jeweilige Firmenlogo einfügt?
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13502
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley »

Das ist nicht zu empfehlen. :?
mautz
Beiträge: 58
Registriert: 03.05.2007, 09:20

Beitrag von mautz »

Ach ja?

ich fand das immer schick und habe es auch so gehandhabt, einfach um mich ein wenig hervorzuheben, habe die bewerbung auch so farbtechnisch an die farben des Logos angepasst und es kam eigentlich im großen und ganzen gut an obwohl ich bedenken hatte wie das von rechtlicher Seite gesehen wird, wenn ich einfach das logo benutze aber ist ja quasi im rahmen der firma genutzt :wink:
warum würdest du es nicht empfehlen?
derWolf
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1455
Registriert: 05.04.2007, 13:52

Beitrag von derWolf »

Hallo Chrissi,

..was ist wohl von einem Bewerber zu halten der bereits beim Erstkontakt seine legere Einstellung bzgl. geltendem Recht (hier Copyrightverletzung) offenbart?



Wolf
mautz
Beiträge: 58
Registriert: 03.05.2007, 09:20

Beitrag von mautz »

Ich denke nicht dass es gleich in einer klage endet oder so :wink:

ist ja nicht so dass man das logo als eigenes werk ausgibt und das öfter benutzt es kann sich ja schließlich jeder die inhalte ausdrucken, die im internet verfügbar sind.. also ich bin zwar laie, habe es auch so praktiziert mit meinen bewerbungen und finde es schön so.. hat nicht den anschein einer massenbewerbung.. in einer absage stand auch drin, dass meine mappe einen guten eindruck hinterlassen hat, von daher kann das kein schlimmes vergehen sein aber naja :)
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13502
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley »

Ein Logo gehört zum Eigentum eines Unternehmens. Fremdes Eigentum darf man nicht ungefragt für seine eigenen Zwecke nutzen.

Ist einfach so!
TanteEmma
Beiträge: 91
Registriert: 26.06.2006, 21:34

Beitrag von TanteEmma »

Hallöchen,
ich bekomme zeitweise auch solche Bewerbung und ich finde es einfach zu dick aufgetragen. Das muss nicht sein, genauso wenige wie 120 Gramm dickes Papier. Weniger ist in diesem Falle mehr.
Lg Emma
Nator
Beiträge: 1
Registriert: 15.05.2007, 11:39

Logo der "Zielfirma" aufs Deckblatt?

Beitrag von Nator »

Hallo,
wollte mal fragen ob man das Logo der Firma auf das Deckblatt machen darf und sollte. Weiß nicht wie das mit dem Copyright ist und so.


mfg Nator
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13502
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley »

Nein, darf man nicht. Sie auch hier: Logo aufs Deckblatt?
Teufel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 201
Registriert: 04.03.2007, 19:41

Beitrag von Teufel »

Ich kenne eine IHK, die empfiehlt sowas Schulabgängern beim Bewerbungstraining. Es ist aber so wie Knightley schreibt, nicht zulässig.
muellerc
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2007, 08:02

Beitrag von muellerc »

Hallo hierzu habe ich selber kurz eine Frage, wollt nicht extra noch mal das gleiche Thema aufrufen.

Wenn man sich beim Staat bzw. beim Bundesland bewirbt kann man da wenigstens das Wappen des jeweiligen Bundeslandes mit einbeziehen?

Bitte um dringende Rückantwort.


LG
Christine
muellerc
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2007, 08:02

Bewerbungsanschreiben mit LOGO

Beitrag von muellerc »

Hallo Zusammen,

habe ein dringendes und rechtliches Problem.

Wenn man sich beim Staat bzw. beim Bundesland bewirbt kann man da wenigstens das Wappen des jeweiligen Bundeslandes mit einbeziehen?

Bitte um dringende Rückantwort.


LG
Christine
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13502
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley »

Würde ich nicht empfehlen.
Ebenfalls ist die unbefugte Nutzung, böswillige Entfernung oder der Missbrauch eines Hoheitszeichens strafbar oder ordnungswidrig.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hoheitszeichen
sprachlos
Bewerbungshelfer
Beiträge: 532
Registriert: 26.12.2006, 23:46

Beitrag von sprachlos »

warum wollte ihr diese "logos" mit drauf pappen?
ich finde das überflüssig, außerdem schickst du denen deine bewerbung und kein verwaltungsschreiben, wo ihr logo vertreten ist.
sprachlos
Bewerbungshelfer
Beiträge: 532
Registriert: 26.12.2006, 23:46

Beitrag von sprachlos »

thread existiert schon!!!
Antworten