Gesundheitsmanagement duales Studium

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Reneb
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.2014, 13:55

Gesundheitsmanagement duales Studium

Beitrag von Reneb » 02.09.2014, 13:57

Bitte einmal nur über den Text schauen... ist für eine Online-Bewerbung( leider nur 1 Feld für das anschreiben Adresse usw. wird woanders eingefügt)



Bewerbung um einen Ausbildungsplatz im Rahmen des Dualen Studiums Gesundheitsmanagement

Sehr geehrte Frau .....,

über das Intranet habe ich erfahren, dass Sie in Zusammenarbeit mit der
Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach ein Studium mit der Fachrichtung BWL- Gesundheitsmanagement für das Jahr 2015 anbieten auf dieses ich mich sehr gerne Bewerben möchte.

Ich zitiere von der Webpräsentation der DHBW Lörrach: „Der Gesundheitsmarkt gehört nach Einschätzung von Experten zu den Wachstumsmärkten der Zukunft“. Genau diese Chance ein Teil der Zukunft zu werden, möchte ich wahrnehmen.

Momentan konzentriere ich mich auf mein Studium mich der Fachrichtung Ökotrophologie an der Justus Liebig Universität in Gießen und werde dieses im Sommer 2015 mit dem Abschluss Bachelor of Science beenden. Leider fehlt mir hier persönlich die Praxisnähe weshalb ich das Zusammenspiel aus Praxis und Theorie in deinem Dualen Studium sehr zu schätzen weis.

Der Mischung aus BWL und Inhalte aus dem Gesundheitswesen passen perfekt auf meine Interessen die ich auch weiterhin verfolgen möchte. In meiner Freizeit arbeite ich als Personalcoach und Ernährungsberater wodurch ich auch hier sehr viele Inhalte aus dem Gesundheitswesen kennen gelernt habe. Durch mein Studium und meiner Tätigkeit außerhalb habe ich mich sehr gutes Grundgerüst erarbeitet was eine perfekte Vorraussetzung für den von Ihnen angebotenen Studiengang liefert. Außerdem konnte ich hier meine Eigenschaften wie Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit aber auch Teamfähigkeit unter beweis stellen.

Roche mit dem Standort Mannheim begleitet mich seit Jahren als Praktikanten und Ferienhelfer aber auch durch meine Mutter bin ich sehr eng mit dieser Firma verbunden. Aus diesem Grund möchte auch ich sie zu einem festen Bestandteil meines Lebens machen.

Auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.


Mit freundlichen Grüßen,

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8956
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 02.09.2014, 22:33

über das Intranet habe ich erfahren, dass Sie in Zusammenarbeit mit der
Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach ein Studium mit der Fachrichtung BWL- Gesundheitsmanagement für das Jahr 2015 anbieten auf dieses ich mich sehr gerne Bewerben möchte.

Dass du dich bewirbst, steht im Betreff. Der Rest dieser Einleitung ist unwichtig und daher kann der Platz für sinnvolle Argumente genutzt werden.



Ich zitiere von der Webpräsentation der DHBW Lörrach: „Der Gesundheitsmarkt gehört nach Einschätzung von Experten zu den Wachstumsmärkten der Zukunft“. Genau diese Chance ein Teil der Zukunft zu werden, möchte ich wahrnehmen.

Schreibe lieber in eigenen Worten, was dich am Gesundheitsmarkt reizt, außer dass es ein Zukunftsmarkt ist. Wenn dir nichts einfällt, dann kannst du diesen Teil auch komplett streichen.


Momentan konzentriere ich mich auf mein Studium mich der Fachrichtung Ökotrophologie an der Justus Liebig Universität in Gießen und werde dieses im Sommer 2015 mit dem Abschluss Bachelor of Science beenden. Leider fehlt mir hier persönlich die Praxisnähe weshalb ich das Zusammenspiel aus Praxis und Theorie in deinem Dualen Studium sehr zu schätzen weis.

Unwichtig, streichen. Es ist doch vor allem auch unlogisch: nach dem Studiumsabschluss 2015 könntest du doch praxisnah arbeiten.

Den AG interessiert in deinem Fall eher, was du (aus deinem Studium) für relevantes Vorwissen hast.



Der Mischung aus BWL und Inhalte aus dem Gesundheitswesen passen perfekt auf meine Interessen die ich auch weiterhin verfolgen möchte. In meiner Freizeit arbeite ich als Personalcoach und Ernährungsberater wodurch ich auch hier sehr viele Inhalte aus dem Gesundheitswesen kennen gelernt habe.

Mehr darauf eingehen, was du für relevante Vorkenntnisse in diesen Bereichen hast. Das allein interessiert den AG und nicht dass du Interesse hast. Das kann schließlich jeder schreiben.

aber auch durch meine Mutter bin ich sehr eng mit dieser Firma verbunden.

Warum? Kauft die im Fabrikverkauf dort ein?

Fazit: Viel mehr auf den Punkt kommen und echte Argumente nennen, die dich von anderen Bewerbern unterscheiden. Bisher kommt überhaupt nicht die Leidenschaft für diese Thematik rüber.


Antworten