➡ Krankenschwester in der ambulanten Pflege Bewerbung

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Chrissi1370
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2014, 13:08

➡ Krankenschwester in der ambulanten Pflege Bewerbung

Beitrag von Chrissi1370 »

Hallo!
Ich bin Christina bin seit 92 examinierte Krankenschwester und arbeite seit über 10 Jahren nebenberuflich in der ambulanten Pflege. In diesem Bereich möchte ich jetzt wechseln, was nicht mit der Arbeit, sondern eher mit dem Drumherum zu tun hat. Ich soll statt auf 400Euro-Basis jetzt auf Klasse 6 arbeiten, bekomme keine Wochenenddienste mehr, was vorher kein Problem war. Die kann ich aber am besten, weil ich 4 (2 davon klein) Kinder habe, die dann mein Mann betreut. Außerdem hat das Arbeitsklima sehr gelitten, da sich die Leitung u Stellvertretung nicht verstehen. Den Ausschlag gegeben für meinen Veränderungswunsch, hat die Tatsache, daß ich ständig falschen Arbeitszeitabrechnungen hinterherlaufen muß. Hauptberuflich bin ich außer Mutter noch TZ im Nachtdienst in einem kleinen Krankenhaus.

Mit der Pflegedienstleitung meines neuen Nebenjobwunscharbeitgebers habe ich lange telefoniert. Sie hat momentan keine Stelle, denkt aber, daß sich innerhalb der nächsten Monate was ergibt u möchte eine Bewerbung als Gedächtnisstütze. Ich hatte das Gefühl, daß sie am Telefon sehr ehrlich war, ihre Vorstellungen genau erläutert (Stundenumfang, Flexibilität in der Auswahl der Arbeitszeit und Arbeit an einem Wochenende) und sie sagte am Ende auch, daß ihr unser Gespräch sehr zugesagt hätte. Ich erzählte von der Abrechnungsumstellung auf Steuerklasse 6 u gab das als Hauptgrund für den Wechsel an. Eine ihrer festen Mitarbeiter hat auch schon bei uns aushilfsmäßig gearbeitet u so kennt sie auch noch mehr Details. Ich hab mich da aber nicht näher ausgelassen. Sie kennt auch meine jetzige Chefin persönlich. So, dies etwas langatmig zur Vorgeschichte.
Ich habe seit ca. 10 Jahren keine Bewerbung mehr geschrieben u bin mir doch unsicher, ob das , was ich vorbereitet habe, so geht. V.a. der Satz über meine Tochter macht mir Bauchweh, Er belegt zwar meine Fähigkeiten, könnte aber auch bedeuten, daß ich nicht so flexibel einsetzbar bin (was ja auch stimmt). Soll ich den lieber weglassen? Insgesamt erscheint mir das Ganze etwas zu lang. Kann man da was straffen? Vielen Dank schon mal für Eure Tipps!

Bewerbung um eine geringfügige Beschäftigung als examinierte Krankenschwester


Sehr geehrte Frau xxx,

bezugnehmend auf unser Telefonat vom 8. Januar, bewerbe ich mich um eine geringfügige Stelle als Krankenschwester zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Gerne möchte ich Sie zukünftig mit 4 Abenddiensten inklusive eines Wochenendes unterstützen.

Als examinierte Krankenschwester kann ich auf 21 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Krankenpflege zurückblicken, insbesondere auch in der ambulanten Pflege. Seit 2003 bin ich nebenberuflich in diesem Bereich tätig.

Wie Sie aus meinem Lebenslauf entnehmen können, habe ich nach Abschluß meiner Ausbildung zur Krankenschwester in vielen unterschiedlichen Bereichen der Krankenpflege gearbeitet. Im Krankenhaus xxx war ich auf einer allgemeinchirurgischen Station mit Schwerpunkt Abdominalchirurgie tätig. Insbesondere hatte ich dort die Gelegenheit zur Assistenz von Verbandsvisite und Versorgung und Anleitung von Stomaträgern.

In meiner darauffolgenden Anstellung beim Krankenpflegedienst xxx betreute ich die Patienten, überwiegend ältere Menschen, in Ihrer häuslichen Umgebung. Dabei war mir die Unterstützung zur Erhaltung vorhandener Fähigkeiten besonders wichtig. Die Verabreichung von subcutanen Infusionen sowie Port Versorgung gehörten ebenfalls zu meinem Aufgabengebiet. Meine guten Kommunikationsfähigkeiten konnte ich mit der Erstellung von Pflegegutachten und der Beratung Angehöriger im Bereich Pflegehilfsmittel unter Beweis stellen.
Durch meine schwerbehinderte Tochter kenne ich mich ebenfalls in der Erstellung von Pflegetagebüchern zur Beantragung einer Pflegestufe aus.

Meine Tätigkeit im xxxkrankenhaus lag im Nachtdienstbereich. Überwiegend arbeitete ich in der HNO-Abteilung, wo ich unter anderem meine in der Ausbildung erlangten Kenntnisse über endo-tracheale Absaugung vertiefen konnte.

Momentan arbeite ich hauptberuflich in Teilzeit auf einer internistischen Station im Krankenhaus xxx. Dort betreue ich meist ältere Menschen mit Herz-Kreislauf- und gastroenterologischen Erkrankungen.
Im Nachtdienst bin ich die alleinige Kraft und dadurch selbstständiges Arbeiten gewohnt.

Da ich in unmittelbarer Nähe der xxxstation wohne, verfüge ich über sehr gute Ortskenntnisse Ihres Einzugsgebiets. Ein Führerschein der Klasse 3 ist ebenso vorhanden.

Gerne möchte ich Sie persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich daher sehr.


Mit freundlichen Grüßen,


Anlagen



Schöne Grüße, Christina
Chrissi1370
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2014, 13:08

Beitrag von Chrissi1370 »

So, ich habe gestrafft. Ist das so vllt besser:

bezugnehmend auf unser Telefonat vom 8. Januar, bewerbe ich mich um eine geringfügige Stelle als Krankenschwester zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Gerne möchte ich Sie zukünftig mit 4 Abenddiensten inklusive eines Wochenendes unterstützen.

Als examinierte Krankenschwester kann ich auf 21 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Krankenpflege zurückblicken, insbesondere auch in der ambulanten Pflege. Seit 2003 bin ich nebenberuflich in diesem Bereich tätig.

Wie Sie aus meinem Lebenslauf entnehmen können, habe ich nach Abschluß meiner Ausbildung zur Krankenschwester in vielen unterschiedlichen Bereichen der Krankenpflege gearbeitet.
Im allgemeinchirurgischen Bereich mit Schwerpunkt Abdominalchirurgie hatte ich insbesondere die Gelegenheit zur Assistenz von Verbandsvisite und Versorgung und Anleitung von Stomaträgern. In der HNO-Abteilung konnte ich unter anderem meine in der Ausbildung erlangten Kenntnisse über endo-tracheale Absaugung vertiefen.

Beim Krankenpflegedienst xxx betreute ich bereits schon einmal hauptberuflich die Patienten, überwiegend ältere Menschen, in Ihrer häuslichen Umgebung. Dabei war mir die Unterstützung zur Erhaltung vorhandener Fähigkeiten besonders wichtig. Die Verabreichung von subcutanen, sowie Port-Infusionen gehörten ebenfalls zu meinem Aufgabengebiet. Meine guten Kommunikationsfähigkeiten konnte ich mit der Erstellung von Pflegegutachten und der Beratung Angehöriger im Bereich Pflegehilfsmittel unter Beweis stellen.
Durch meine schwerbehinderte Tochter kenne ich mich ebenfalls in der Erstellung von Pflegetagebüchern zur Beantragung einer Pflegestufe aus.

Momentan arbeite ich hauptberuflich in Teilzeit auf einer internistischen Station im Krankenhaus xxx. Dort betreue ich meist ältere Menschen mit Herz-Kreislauf- und gastroenterologischen Erkrankungen.
Im Nachtdienst bin ich die alleinige Kraft und dadurch selbstständiges Arbeiten gewohnt.

Da ich in unmittelbarer Nähe der xxxstation wohne, verfüge ich über sehr gute Ortskenntnisse Ihres Einzugsgebiets. Ein Führerschein der Klasse 3 ist ebenso vorhanden.

Gerne möchte ich Sie persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich daher sehr.

Schöne Grüße, Christina
Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12636
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide »

Chrissi1370 hat geschrieben:bezugnehmend auf unser Telefonat vom 8. Januar, bewerbe ich mich um eine geringfügige Stelle als Krankenschwester zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Gerne möchte ich Sie zukünftig mit 4 Abenddiensten inklusive eines Wochenendes unterstützen.
- vier Abenddiensten
Wie Sie aus meinem Lebenslauf entnehmen können, habe ich nach Abschluß meiner Ausbildung zur Krankenschwester in vielen unterschiedlichen Bereichen der Krankenpflege gearbeitet.
Eben!
Meine Tätigkeit im xxxkrankenhaus lag im Nachtdienstbereich. Überwiegend arbeitete ich in der HNO-Abteilung, wo ich _unter anderem meine in der Ausbildung erlangten Kenntnisse über endo-tracheale Absaugung _vertiefen konnte.
Antworten