Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Technik

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
ShenZhao
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2012, 11:48

Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Technik

Beitrag von ShenZhao » 21.08.2012, 11:52

Hallo Com.

Da ich mich gerne für einen Ausbildungsplatz bewerben möchte es aber jetzt zum ersten mal mache wollte ich euch um euren rat fragen

hier mal mein anfang




Bewerbung für eine Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print – Gestaltung u. Technik



Sehr geehrter Herr XXX

durch ihre Annonce im Internet und mit der Zusammenarbeit des Arbeitsamtes , bin ich auf den Beruf Mediengestalter aufmerksam geworden. Ihr Unternehmen hat in mir großes Interesse geweckt. Hiermit bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle als Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung u. Technik.

Ich bin 19 Jahre alt und suche zurzeit einen Ausbildungsplatz, Die Schule habe ich im Sommer 2011 beendet und die MIttlere Reife erlangt

Über den Beruf der Mediengestalterin für Digital- und Printmedien habe ich mich intensiv informiert und wurde durch Internetrecherchen in meiner Wahl bestärkt. Ich bin davon überzeugt, dass der interessante und vielseitige Beruf des Mediengestalters meinen Neigungen und Fähigkeiten entspricht und dass mir ihr Unternehmen eine fundierte Ausbildung und eine gute Perspektive für die Zukunft bietet.

Durch das erstellen von Forum Signaturen, mit dem Programm Photoshop, habe ich den Spass am kreativen Arbeiten entdeckt. Infolge meiner letzten Tätigkeiten als Soldat bin ich fähig im Team zu arbeiten. Sie werden in mir einen engagierten und motivierten Auszubildenden finden.

Ich freue mich sehr auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8950
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 21.08.2012, 14:11

durch ihre Annonce im Internet und mit der Zusammenarbeit des Arbeitsamtes , bin ich auf den Beruf Mediengestalter aufmerksam geworden. Vorher wusstest du nichts über den Beruf? Schlechter Einstieg.

Hier findest noch Tipps zu den beruflichen Aufgaben: https://www.bewerbung-forum.de/medienges ... print.html
Ihr Unternehmen hat in mir großes Interesse geweckt. Warum?
Über den Beruf der Mediengestalterin für Digital- und Printmedien habe ich mich intensiv informiert und wurde durch Internetrecherchen in meiner Wahl bestärkt. Das sollte man voraussetzen, dass man sich informiert, und muss nicht extra geschrieben werden.
Durch das erstellen von Forum Signaturen, mit dem Programm Photoshop, habe ich den Spass am kreativen Arbeiten entdeckt. Weitere Kenntnisse und Erfahrungen bestehen nicht?

ShenZhao
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2012, 11:48

Beitrag von ShenZhao » 21.08.2012, 15:32

hättest du für mich dann ein paar vorschläge wie ich es verbessern könnte?
mache sowas zum ersten mal ._.

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4192
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 21.08.2012, 15:55

Hallo ShenZhao,

das Anschreiben geht leider so gar nicht.

es beginnt direkt mit dem ersten satz: "durch ihre Annonce ..... aufmerksam geworden". Damit signalisierst du, dass Dich erst die Anzeige auf die Idee gebracht hat, diesen Beruf zu erlernen. Nicht unbedingt ein umstand, der für Dich spricht.

Und dann noch der Hinweis , darauf, dass Du im letzten Jahr die schule beendet hast, aber erst jetzt "zurzeit" einen Ausbildungsplatz suchst. da fragt sich jeder Personalverantwortliche unweigerlich, was der Beweber wohl ein Jahr lang gemacht haben mag.

Erst später liest man dann etwas von "Bundeswehrzeit". Die meisten Petrsonalverantwortlichen haben da die bewerbung schon längst weggelegt.

Fazit: Du präsentierst dich einfach suboptimal.

Zumal Du auch nicht wirklich aussagekräftig erklärst, warum du nun gerade diesen Beruf erlernen möchtest. Denn interessant und vielseitig sind eigentlich alle Berufe.

Was sind eigentlich Deine 5 Gründe für diese Berufswahl?

Viele Grüße aus Duisburg

ShenZhao
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2012, 11:48

Beitrag von ShenZhao » 21.08.2012, 16:12

hmm habe jetzt mal n bischen überarbeitet ...
ist halt ein bischen schwer für mich dies alles so zu machen da ich fast nur hier das internet habe für weitere hilfestellungen

hier meine überarbeitete bewerbung





Bewerbung für eine Ausbildung zur Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung u. Technik

Sehr geehrter Herr XXX

Durch Freunde und der Zusammenarbeit des Arbeitsamtes , bin ich auf den Beruf Mediengestalter weiter aufmerksam gemacht geworden. Ihr Unternehmen hat in mir großes Interesse geweckt, da ich mir mit dieser Ausbildung eine gute Zukunft vorstellen kann. Hiermit bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle als Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung u. Technik.

Ich heiße Pascal XXX. Bin 19 Jahre alt und suche zurzeit einen Ausbildungsplatz. Die Schule habe ich im Sommer 2011 beendet und die Mittlere Reife erlangt. In den letzten Monaten war ich bei der Bundeswehr tätig , merkte jedoch, dass ich noch nicht bereit bin für die zeit bei der Bundeswehr.

Über den Beruf der Mediengestalter für Digital- und Printmedien habe ich im Internet und im Freundeskreis viel Erfahrungen sammeln können . Ich hatte schon immer Spaß am Zeichnen und Gestalten , ich bin davon überzeugt, dass der interessante und vielseitige Beruf des Mediengestalters meinen Neigungen und Fähigkeiten entspricht und dass mir Ihr Unternehmen eine fundierte Ausbildung und eine gute Perspektive für die Zukunft bietet.

Durch das erstellen von Forum Signaturen, mit dem Programm Photoshop und das Erstellen von Homepages mit Html, habe ich den Spass am kreativen Arbeiten entdeckt. Infolge meiner letzten Tätigkeiten als Soldat bin ich fähig im Team zu arbeiten. Sie werden in mir einen engagierten und motivierten Auszubildenden finden.

Ich freue mich sehr auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch

Mit freundlichen Grüßen
Pascal XXX

Anlagen: Zeugnisse Lebenslauf








´
Rhodos hat geschrieben: Was sind eigentlich Deine 5 Gründe für diese Berufswahl?
Ich arbeite sehr gerne mit Photoshop
habe intresse meine bestehenden kenntnisse zu erweitern
in bezug auf photoshop und webseiten
es fasziniert mich wie eine webseite aufgebaut ist wie sie funktioniert
was man mit ihr machen kann
ich bin kreative ..

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8950
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 22.08.2012, 13:17

Ihr Unternehmen hat in mir großes Interesse geweckt, da ich mir mit dieser Ausbildung eine gute Zukunft vorstellen kann. Wie groß ist denn der AG? Fällt dir nichts Spezielles zu diesem AG ein, warum du dort arbeiten möchtest? Eine gute Ausbildung könntest du doch bei vielen AG machen. Das ist kein richtiger Grund.
Ich heiße Pascal XXX. Bin 19 Jahre alt und suche zurzeit einen Ausbildungsplatz. Die Schule habe ich im Sommer 2011 beendet und die Mittlere Reife erlangt. In den letzten Monaten war ich bei der Bundeswehr tätig , merkte jedoch, dass ich noch nicht bereit bin für die zeit bei der Bundeswehr. Der Absatz kann gestrichen werden.
Ich hatte schon immer Spaß am Zeichnen und Gestalten Noch mehr darauf eingehen.

ShenZhao
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2012, 11:48

Beitrag von ShenZhao » 22.08.2012, 14:08

Ihr Unternehmen hat in mir großes Interesse geweckt, da ich mir mit dieser Ausbildung eine gute Zukunft vorstellen kann. Wie groß ist denn der AG? Fällt dir nichts Spezielles zu diesem AG ein, warum du dort arbeiten möchtest? Eine gute Ausbildung könntest du doch bei vielen AG machen. Das ist kein richtiger Grund.

wie könnte ich dazu was schreiben ...? es ist eine doch große firma
mit einem recht gutem umfeld


mit streichen meinste komplett rausnehmen?löschen?

hier die änderungen

Code: Alles auswählen

Ich  hatte  schon immer Spaß am Zeichnen und Gestalten vor allem mit dem Progamm Photoshop, weil es so vielseitig ist. Ich bin davon überzeugt

Antworten