Mitarbeiterin Kauffrau Bewerbungsunterlagen ok?

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Conny71
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2017, 09:01

Mitarbeiterin Kauffrau Bewerbungsunterlagen ok?

Beitrag von Conny71 » 24.09.2017, 21:48

Hallo, ich würde gern meine Bewerbung noch einmal gegenlesen lassen und vielleicht diverse Dinge korrigieren lassen vor allem geht es mir darum ob ich die Tätigkeiten aufzählen sollte, meiner früheren Firmen....

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse konnte ich bei „Indeed“ entnehmen, dass Sie die Stelle einer Mitarbeiterin „Bundesbau“ besetzen möchten. Daher sende ich Ihnen meine Bewerbungs-unterlagen für die ausgeschriebene Stelle zu.

Zurzeit befinde ich mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und möchte mich neuen Herausforderungen stellen, um meine in langjähriger Berufspraxis erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem anderen Zweig meines Berufsumfeldes zu erweitern.

Seit meinem erfolgreichen Abschuss zur Kauffrau für Bürokommunikation und zur IHK-Fachkraft Buchführung gehört zu meinen täglichen Aufgaben das selbständige Bearbeiten der Eingangspost, die Verteilung, das Vorbereiten sämtlicher Rechnungen für den Zahlungsverkehr, Erstellung der Zahlungsprotokollen unserer Subunternehmen auch die Fertigstellung der monatlichen Kreditoren für Steuerbüro liegt in meinem Bereich.

Bei meinem früheren Arbeitgeber war ich in der Kalkulationsabteilung tätig. Mein Zuständigkeitsfeld umfasste die Angebotseinholung, Preisgestaltung, Zusammenstellung diverser Formblätter, Fertigstellung der Angebote des weiteren vertrat ich meinem Arbeitgeber an den Submissionen.


Neben meinen beschriebenen Fachkenntnissen können Sie einen flexiblen, sorgfältig arbeitenden Menschen erwarten, der eigenständiges Arbeiten ebenso beherrscht wie die Zusammenarbeit mit Kollegen in einem Team. Sie gewinnen mit mir eine Mitarbeiterin, die sich schnell in neue Aufgabengebiete einarbeitet und neuen Anforderungen offen gegenüber steht.

Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sind für mich ebenso selbstverständlich wie hohe Einsatzbereitschaft. Eine schnelle Auffassungsgabe sowie eine selbständige Arbeitsweise vervollständigen meiner berufsspezifischen Qualitäten.

Meine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats.

Gerne vervollständige ich Ihre ersten Eindrücke aus meinen Bewerbungsunterlagen in einem persönlichen Gespräch. Über eine Einladung freue ich mich daher sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12075
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 25.09.2017, 00:12

Conny71 hat geschrieben:mit großem Interesse konnte ich bei „Indeed“ entnehmen, dass Sie die Stelle einer Mitarbeiterin „Bundesbau“ besetzen möchten. Daher sende ich Ihnen meine Bewerbungs-unterlagen für die ausgeschriebene Stelle zu.
Fundort in den Betreff. Mit großem Interesse ist so ziemlich der alngweiligste aller Standardeinstiege und zudem ein sehr leicht dahingeschriebenes Lippenbekenntnis, ohne irgendeine Belegkraft. Auch dass du die Unterlagen zusendest ist überflüssig, der Leser hält ie bereits in den Händen. Absatz streichen!
Zurzeit befinde ich mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und möchte mich neuen Herausforderungen stellen, um meine in langjähriger Berufspraxis erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem anderen Zweig meines Berufsumfeldes zu erweitern.
Das mag so sein, ist aber inhaltlich extrem dünn.

Seit meinem erfolgreichen Abschuss zur Kauffrau für Bürokommunikation und zur IHK-Fachkraft Buchführung gehört zu meinen täglichen Aufgaben das selbständige Bearbeiten der Eingangspost, die Verteilung, das Vorbereiten sämtlicher Rechnungen für den Zahlungsverkehr, Erstellung der Zahlungsprotokollen unserer Subunternehmen auch die Fertigstellung der monatlichen Kreditoren für Steuerbüro liegt in meinem Bereich.
Wieso ist das wichtig? Diesen Transfer musst du leisten.
Bei meinem früheren Arbeitgeber war ich in der Kalkulationsabteilung tätig. Mein Zuständigkeitsfeld umfasste die Angebotseinholung, Preisgestaltung, Zusammenstellung diverser Formblätter, Fertigstellung der Angebote des weiteren vertrat ich meinem Arbeitgeber an den Submissionen.
Vermeide Wiederholungen. Aber auch hier die Frage, warum das für den Leser interessant sein soll-
Neben meinen beschriebenen Fachkenntnissen können Sie einen flexiblen, sorgfältig arbeitenden Menschen erwarten, der eigenständiges Arbeiten ebenso beherrscht wie die Zusammenarbeit mit Kollegen in einem Team.
Du redest von dir in der dritten Person!
Meine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats.
Zahlen ausschreiben!

Antworten