Operativer Controller Bewerbungsschreiben Muster checken

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Pepe_1985
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2016, 14:49

Operativer Controller Bewerbungsschreiben Muster checken

Beitrag von Pepe_1985 » 12.10.2016, 15:01

Hallo Zusammen, mich würde es sehr freuen wenn Ihr meine Bewerbung mal bewerten könntet.

Es handelt sich um eine Stelle als Controller die Agentur für Arbeit übernimmt die Vorauswahl geeigneter Bewerber. Habe das versucht in die Einleitung zu bringen.


Bewerbung als operativer Controller
Ihre Stellenanzeige auf www. jobboerse.arbeitsagentur.de

Sehr geehrter Herr XY,

unter Bezugnahme Ihrer Stellenanzeige und dem Telefonat mit Frau X von der Agentur für Arbeit, möchte ich Ihnen meine anliegenden Bewerbungsunterlagen zur Verfügung stellen.

Schon zu Beginn meiner Ausbildung als Industriekaufmann war ich vollständig in das Tagesgeschäft miteingebunden. Zu meinen Hauptsächlichen Aufgaben gehörte die Planung der eingehenden Aufträge, sowie die Kontrolle und Beschaffung der Vormaterialien. Ich habe selbstständig verschiedene Projekte bearbeitet u.a. die Neugestaltung des Musterlagers und die Erstellung eines Notfallplanes für Produktionsausfälle.

Nach Beendigung meiner Ausbildung, erhielt ich einen befristeten Arbeitsvertrag als kaufmännischer Angestellter bei der YXZ GmbH in den Abteilungen Ersatzteilvertrieb und Controlling.
Dort wirkte ich proaktiv bei der Budgetplanung für das kommende Geschäftsjahr mit. Die Überwachung der Gesamtkosten für die jeweiligen Projekte damit das genehmigte Budget eingehalten wird und das monatliche Reporting gehörten ebenso zu meinen Tätigkeiten. Des weiteren unterstützte ich bei der Aufbereitung und Darstellung von Abweichungen in den Stundenschreibungen.

Auch in meinen vorherigen Praktika und meiner Berufserfahrung konnte ich meine Kompetenzen voll zeigen,
mit Freude und Motivation die Arbeit eines Teams unterstützen und für mich wichtige Erfahrungen in der
Arbeitswelt sammeln. Zudem bietet mir die Stelle nicht nur eine sinnvolle und fordernde Aufgaben, sondern auch Entwicklungschancen, die meinen Fähigkeiten entsprechen.

Ihrem Unternehmen stehe ich ab November zur Verfügung.

Freundliche Grüße


Bin selbst nicht zufrieden damit, aber das es sich um den ersten Entwurf handelt. Vielleicht kann man damit etwas anfangen.

Das führt mich noch zu einer wichtigen Frage, es ist keine Angabe der Gehaltsvorstellung in der Ausschreibung gefordert, gehört das trotzdem rein?

Hoffe Ihr könnt mir ein wenig helfen, vielen Dank im Voraus.

Gruß

Pepe

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11999
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Operativer Controller Bewerbungsschreiben Muster checken

Beitrag von TheGuide » 12.10.2016, 16:21

Pepe_1985 hat geschrieben:unter Bezugnahme Ihrer Stellenanzeige und dem Telefonat mit Frau X von der Agentur für Arbeit, möchte ich Ihnen meine anliegenden Bewerbungsunterlagen zur Verfügung stellen.
Überflüssig, streichen bzw. Fundort in den Betreff.
Zu meinen Hauptsächlichen Aufgaben gehörte die Planung der eingehenden Aufträge, sowie die Kontrolle und Beschaffung der Vormaterialien
Komma vor sowie raus.
Nach Beendigung meiner Ausbildung, erhielt ich einen befristeten Arbeitsvertrag als kaufmännischer Angestellter bei der YXZ GmbH in den Abteilungen Ersatzteilvertrieb und Controlling.
Lebenslaufnacherzählung, das Komma ist falsch und erhalten kein Verb, dass Aktivität deinerseits suggeriert. Was soll der Adressat diesem Satz entnehmen?

Auch in meinen vorherigen Praktika und meiner Berufserfahrung konnte ich meine Kompetenzen voll zeigen,
mit Freude und Motivation die Arbeit eines Teams unterstützen und für mich wichtige Erfahrungen in der
Arbeitswelt sammeln.
Können streichen und stattdessen die eigentlichen Verben (zeigen, unterstützen, sammeln) konjugieren.

BlackDiamond
Bewerbungshelfer
Beiträge: 658
Registriert: 12.06.2016, 13:37

Beitrag von BlackDiamond » 12.10.2016, 16:26

Wenn du das Stellenangebot mal hier postest, können wir dir besser was raten.

Pepe_1985
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2016, 14:49

Beitrag von Pepe_1985 » 12.10.2016, 17:07

Wir suchen für einen von uns betreuten Arbeitgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Controller/in.

Tätigkeitsbeschreibung:
• Verfolgung Cash-Flow/ Liquidität
• Konten-/ Kreditpflege
• Buchung von Zahlungseingängen
• Rechnungsprüfung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen
• Forderungsmanagement
• Erstellung von Abrechnungen
• Aufgaben in der Personalverwaltung



Ihr Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Aus- und ggfs. Weiterbildung oder ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium
• Sie haben Berufserfahrung im Bereich Controlling,
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Sie sind engagiert, flexibel und bereit, sich neuen Herausforderungen zu stellen
• Sie sind teamfähig und belastbar
• Sie sind bereit sich bei Bedarf weiterzubilden
• Sie besitzen den Führerschein der Klasse B, aufgrund regelmäßiger Fahrten (ca. einmal monatlich) zu unserem Werk in .....
• wünschenswert sind Kenntnisse im Personalwesen und in der vorbereitenden Buchhaltung


Damit das ganze noch etwas transparenter wird:

ich habe bei einem Lokomotiven Hersteller gearbeitet, das Unternehmen bei dem ich mich bewerbe, ist auch das Sparte, aber als Dienstleister, Vermietung, Wartung von Loks etc.

Pepe_1985
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2016, 14:49

Beitrag von Pepe_1985 » 12.10.2016, 19:27

Wie ist das den mit dem Einleitungssatz, ich dachte zumindest das Telefonat zu erwähnen wäre gut?

BlackDiamond
Bewerbungshelfer
Beiträge: 658
Registriert: 12.06.2016, 13:37

Beitrag von BlackDiamond » 12.10.2016, 19:44

Pepe_1985 hat geschrieben:Wie ist das den mit dem Einleitungssatz, ich dachte zumindest das Telefonat zu erwähnen wäre gut?
Also nur mal für mein Verständnis: die Agentur für Arbeit sucht im Auftrag eines Unternehmens einen Controller. Ich verstehe es jetzt so, dass du die Bewerbung aber an das Unternehmen schickst und das weiß doch dann gar nichts von deinem Telefonat mit Frau Hinterhuber von der Arbeitsagentur?

BlackDiamond
Bewerbungshelfer
Beiträge: 658
Registriert: 12.06.2016, 13:37

Beitrag von BlackDiamond » 12.10.2016, 19:49

Pepe_1985 hat geschrieben:Wir suchen für einen von uns betreuten Arbeitgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Controller/in.

Tätigkeitsbeschreibung:
• Verfolgung Cash-Flow/ Liquidität
• Konten-/ Kreditpflege
• Buchung von Zahlungseingängen
• Rechnungsprüfung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen
• Forderungsmanagement
• Erstellung von Abrechnungen
• Aufgaben in der Personalverwaltung



Ihr Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Aus- und ggfs. Weiterbildung oder ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium
• Sie haben Berufserfahrung im Bereich Controlling,
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Sie sind engagiert, flexibel und bereit, sich neuen Herausforderungen zu stellen
• Sie sind teamfähig und belastbar
• Sie sind bereit sich bei Bedarf weiterzubilden
• Sie besitzen den Führerschein der Klasse B, aufgrund regelmäßiger Fahrten (ca. einmal monatlich) zu unserem Werk in .....
• wünschenswert sind Kenntnisse im Personalwesen und in der vorbereitenden Buchhaltung


Damit das ganze noch etwas transparenter wird:

ich habe bei einem Lokomotiven Hersteller gearbeitet, das Unternehmen bei dem ich mich bewerbe, ist auch das Sparte, aber als Dienstleister, Vermietung, Wartung von Loks etc.
Und wenn ich das so sehe, dann denke ich mir, du könntest noch ein wenig mehr auf die Anforderungen eingehen, damit gleich aus dem Anschreiben ersichtlich wird, dass du der Richtige bist. Ich hab bis jetzt noch nicht den Eindruck einer hohen Passgenauigkeit mit den Anforderungen?

Pepe_1985
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2016, 14:49

Beitrag von Pepe_1985 » 12.10.2016, 20:23

Also das mit dem Telefonat ist so richtig, verstehe was du mir mitteilen möchtest, war wohl ein Denkfehler von meiner Seite, dachte halt weil die eine Sachbearbeiterin für das Unternehmen die Vorauswahl übernimmt könnte man das irgendwie verwenden.

Wie meinst du das mit der Passgenauigkeit? bezüglich meines Anschreibens?

Die Bewerbung am besten komplett neu schreiben?

Pepe_1985
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2016, 14:49

Beitrag von Pepe_1985 » 16.10.2016, 14:20

passt der Einleitungssatz besser?

über die Vermittlung der Agentur für Arbeit bin ich auf Ihre vakante Stelle für die Position als Controller aufmerksam geworden. Da meine Qualifikationen sich mit Ihren Anforderungen decken, möchte ich mich in Ihrem Unternehmen bewerben.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11999
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 17.10.2016, 09:02

Pepe_1985 hat geschrieben:passt der Einleitungssatz besser?

über die Vermittlung der Agentur für Arbeit bin ich auf Ihre vakante Stelle für die Position als Controller aufmerksam geworden. Da meine Qualifikationen sich mit Ihren Anforderungen decken, möchte ich mich in Ihrem Unternehmen bewerben.
Das ist alles überflüssige Vorrede. Steig mit deinem Hauptargument und mit dem, was dich motiviert ein.

Antworten