Pferdewirtin Zucht und Haltung Bewerbung für Ausbildung

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
MissAmok
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2007, 22:45

Pferdewirtin Zucht und Haltung Bewerbung für Ausbildung

Beitrag von MissAmok » 29.11.2007, 23:10

Guten Abend,

ich weiß es ist schon spät, aber habe die Anzeige zu der freien Stelle erst vor ein paar Stunden endeckt und möchte gleich morgen bei dem Gestüt vorbei fahren um meine Bewerbung persönlich abzugeben.

Habe ein Problem: Mein Anschreiben ist, komischweise, einfach zu lang! Jetzt füllt es schon eine Seite aus und dabei gibt es noch so viel das ich gerne schreiben würde.

Was ich gemacht habe, also meine schulische Ausbildung, habe ich ganz rausgenommen, wegen Platzmangel. Ausserdem würde ich gerne noch dazu schreiben mit was für Krankheiten ich am meisten Erfahrung habe.
Was meint ihr dazu?

Also ich stelle hier einfach mal mein Anschreiben rein und hoffe das ihr mir bis morgen vormittag helfen könnt =) :


Bewerbung zur Ausbildung als Pferdewirtin mit der Fachrichtung Zucht und Haltung


Sehr geehrte Frau xxx,

hiermit bewerbe ich mich für die Ausbildung zur Pferdewirtin, mit der Fachrichtung Zucht und Haltung.

Zur zeit arbeite ich im Einzelhandel, auf 400-Euro-Basis. Dieses Berufsfeld kann ich mir in Zukunft jedoch nicht vorstellen weiter auszuüben.

Da ich seit 10Jahren reite und selbst ein eigenes Pferd habe, halte ich mich für die Ausbildung als Pferdewirtin sehr geeignet.
Ich hatte viele Jahre Reitunterricht in Dressur. Mit meinem ersten Pferd übte ich Dressur und Geländereiten aus. Zur Zeit bin ich dabei meinen Haflinger-Jährling auszubilden.

Durch diese langjährige Erfahrung, konnte ich schon in viele der täglichen Aufgaben eines Pferdewirtes einblicken. Dazu gehörten Pferdepflege, sowie die Behandlung von Krankheiten und die Instandhaltung der Koppel.
Auch durch meine Abschlusspräsentation der Realschule „ Das Pferd - Vom Wildtier zum Haustier„ habe ich mich intensiv mit dem Thema Domestizierung und Verhalten beschäftigt.

Um Ihnen einen Überblick über meine schulische Laufbahn zu geben, habe ich einen Lebenslauf und entsprechende Zeugnisse beigefügt.

Ich freue mich sehr, über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.



Mit freundlichen Grüßen




xxx xxx xxx




Anlagen:
Tabellarischer Lebenslauf
Zeugniskopie
Praktikumszeugnis





Was sagt ihr dazu? Da das mein Traumberuf ist und ich diese Stelle sowas von unbedingt haben will könnt ich denen am liebsten ne ganze Bibel als Anschreiben geben :shock:


Danke euch jetzt schonmal für Tipps =)


Liebe Grüße,
MissAmok :D

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13516
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 30.11.2007, 19:42

Hallo MissAmok,

das war jetzt aber sehr, sehr kurzfristig, so dass man nicht helfen konnte. :?

MissAmok
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2007, 22:45

Beitrag von MissAmok » 30.11.2007, 20:36

Hehe, jap ich weiß.
Aber hab die Anzeige hab ich wie gesagt auch erst kurz davor gefunden und da ich dieses Jahr keine Ausbildung gefunden habe bin ich jetzt halt sehr arg dahinter für nächstes Jahr was zu bekommen und wollte deshalb so schnell wie möglich die Bewerbung abgeben.

Auf jeden fall war ich heute da:

Die Frau vom Gestüt war leider nicht da, aber ihr Mann oder wer immer es war hat meine Bewerbung angenommen und schonmal durchgeschaut und durch das was er gesagt hat, schliesse ich das es einen guten Eindruck gemacht hat.

Also meine Bewerbung sowie auch das ich so schnell und persönlich vorbei kam =)


Wünscht mir Glück :D

Antworten