Pferdewirtin Zucht und Haltung Bewerbungsschreiben Muster

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Lumistra
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2007, 14:50

Pferdewirtin Zucht und Haltung Bewerbungsschreiben Muster

Beitrag von Lumistra » 17.11.2007, 14:57

Hallo,

Ich habe soeben mein Anschreiben für mein Bewerbungsschreiben als Pferdewirtin fertiggestellt. Es wäre nett wenn sich das jemand durchlesen und bewerten und gegebenenfalls korrigieren könnte :wink:

Bewerbung als Pferdewirtin mit Schwerpunkt Zucht und Haltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Durch den Besuch Ihrer jährlichen Hengstparade bin ich auf Ihr Gestüt aufmerksam geworden. Angesichts des persönlichen Besuchs bekam ich einen guten Eindruck des Gestütsklimas. Dieser positive Einblick und der Wunsch, mit Pferden zu arbeiten, haben mich darin bestätigt, meine Ausbildung bei Ihnen absolvieren zu wollen.

Derzeit bin ich Schülerin des Johannes-Kepler-Gymnasiums. Im Jahr 2008 werde ich mein Abitur mit gutem Erfolg erlangen.

Aufgrund meiner großen Tierliebe, die sich auf meinen jahrelangen Erfahrungen mit meinen Haustieren und meiner langen Reiterfahrung gründet, entschied ich mich für den Beruf der Pferdewirtin. Um mir bereits vor Beginn einer entsprechenden Ausbildung Kenntnisse in diesem Beruf anzueignen, werde ich ein einwöchiges Praktikum bei Ihnen absolvieren.

Ich bin seit meiner frühesten Kindheit begeisterte Pferdeliebhaberin. Zur Zeit habe ich eine Reitbeteiligung (Vollblutaraber) und bin mehrmals wöchentlich im Stall und beim Reiten. In den Ferien helfe ich bei einem privaten Reitstall aus. Zu meinen Aufgaben gehören das Versorgen der Pferde, das Reinigen der Ställe, die Pflege des Reitzubehörs sowie das Betreuen der Reitgäste, was ich durch meine Zuverlässigkeit und mein Verantwortungsbewusstsein zur vollsten Zufriedenheit erledige. Ebenso führe ich Ausritte an und vermittle Kindern an der Longe Grundkenntnisse über das Reiten.

Im Umgang mit Pferden bin ich sehr verantwortungsbewusst und gewissenhaft. Meine ruhige Art und mein Einfühlungsvermögen sind von Vorteil beim Arbeiten mit diesen sensiblen Tieren.
Ebenso scheue ich keine körperliche Arbeit und erledige auch routinemäßige Arbeiten sorgfältig und zuverlässig. Auch im Umgang mit Menschen bin ich stets freundlich, hilfsbereit und offen.
Neuen Herausforderungen sehe ich durch meinen Lernwillen und meiner Motivation mit großer Freude entgegen.


Ich freue mich auf eine positive Resonanz in Form eines persönlichen und vertiefenden Gespräches.


Mit freundlichen Grüßen


Sollte ich vielleicht noch mehr darauf eingehen, dass ich mich im Bereich Zucht und Haltung schon recht gut auskenne? Hab schon als Kind tausende Pferdebücher auswendig gelernt und hab dazu ja auch in meiner 10-jährigen Reiterfahrung ziemlich viel gelernt. Ich denke mal wenn ich Schwerpunkt Reiten hätte, müsste ich ja auch damit protzen wo ich schon überall geritten bin und wie toll ich das kann!?

Danke schonmal :)

LG,
Luna

Sera
Beiträge: 62
Registriert: 09.11.2007, 14:01

Beitrag von Sera » 17.11.2007, 17:27

Um mir bereits vor Beginn einer entsprechenden Ausbildung Kenntnisse in diesem Beruf anzueignen, werde ich ein einwöchiges Praktikum bei Ihnen absolvieren.


das klingt irgendwie komisch

Lumistra
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2007, 14:50

Beitrag von Lumistra » 17.11.2007, 17:39

Danke für deine Antwort.

Hm ja stimmt, ich wusste nicht wie ich das reinschreiben soll. Weil ich mach nächste Woche ein Praktikum und ich muss da die fertige Bewerbung mitbringen. Besser wäre es gewesen, ich könnte sie nach dem Praktikum abgeben, dann hätte ich das besser einbauen können.
Hast du ne andere Idee? :)

Ele
Beiträge: 17
Registriert: 17.11.2007, 14:24

Re: Anschreiben Pferdewirtin - bitte um Kritik

Beitrag von Ele » 17.11.2007, 17:55

Lumistra hat geschrieben:Hallo,


Im Umgang mit Pferden bin ich sehr verantwortungsbewusst und gewissenhaft. Meine ruhige Art und mein Einfühlungsvermögen sind von Vorteil beim Arbeiten mit diesen sensiblen Tieren.
Ebenso scheue ich keine körperliche Arbeit und erledige auch routinemäßige Arbeiten sorgfältig und zuverlässig. Auch im Umgang mit Menschen bin ich stets freundlich, hilfsbereit und offen.
Neuen Herausforderungen sehe ich durch meinen Lernwillen und meiner Motivation mit großer Freude entgegen.

Schreib ohne absätze dazwischen

Sera
Beiträge: 62
Registriert: 09.11.2007, 14:01

Beitrag von Sera » 19.11.2007, 14:20

vielleicht so?

Um mir bereits vor Beginn einer entsprechenden Ausbildung Kenntnisse in diesem Beruf anzueignen, werde ich, wie besprochen, ein einwöchiges Praktikum bei Ihnen absolvieren.


Sera

Antworten