Quereinstieg nach 1 Jahr Berufserfahrung im Controlling

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Infalian
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2016, 10:20

Quereinstieg nach 1 Jahr Berufserfahrung im Controlling

Beitrag von Infalian » 07.10.2016, 10:42

Vielen Dank! :)
Zuletzt geändert von Infalian am 08.11.2016, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11997
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Quereinstieg nach 1 Jahr Berufserfahrung im Controlling

Beitrag von TheGuide » 07.10.2016, 17:02

Infalian hat geschrieben:Sehr geehrte Herr/Frau X,
|
als Universiätsabsolvent mit Berufserfahrung aus dem IM Finanzsektor möchte ich die Chance wahrnehmen und mich bei Ihnen als Junior Controller bewerben.
Dass du dich bewirbst, steht bereits imm Betreff. Steig mit etwas interessantem ein!
Aufgrund der Vielfalt und der vorwiegend analytischen Tätigkeit, die der Bereich Controlling bietet, sehe ich meine berufliche Zukunft in diesem Tätigkeitsfeld.

Mag ja sein, ist für deinen Wunscharbeitgeber aber nicht von Interesse, da a) sehr subjektiv und b) kein Einstellungsargument. Deine Motivation, dass du gerne analytisch tätig bist, kann man aus dem Satz erraten. Aber mach es doch deinem Adressaten leichter. Der will vielleicht gar nicht raten und hat schon zwanzig Bewerbungen gelesen, deine ist die einunzwanzigste, alles verschwimmt vor seinen Augen.... Bring das, was die anderen nicht bringen.
Da sich schon während des _Studiums der Wirtschaftswissenschaften meine Affinität für Zahlen herauskristallisierte,
Schon? Ich würde beinahe sagen erst!
legte ich meinen Schwerpunkt auf Module aus dem Finanzwesen.
Der Satz ist mir insgesamt zu nacherzählend und zu wenig argumentierend.
Daher war es für mich ein konsequenter Schritt, meine aus dem Studium angeeigneten theoretischen Finanzkenntnisse im Rahmen eines Traineeprogramms bei der Deutschen Bank in die Praxis umzusetzen. Hauptbestandteil des Aufgabenfeldes war dabei die Analyse von Jahresabschlüssen, welche unter dem Gesichtspunkt der Kapitaldienstfähigkeit für die Kreditentscheidung herangezogen wurden. Diese Aufgaben erforderten stets ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, ein ausgezeichnetes Zahlenverständnis sowie ein hohes Maß an Kommunikationsstärke. Daneben spielte die ganzheitliche Beratung von Kunden eine entscheidende Rolle bei der ich stetS mit einem sicheren und authentischen Auftreten überzeugen konnte.
In den beiden rot arkierten Sätzen umgehst du ein Vorkommen deiner Person. Warum?
Eben diese von mir gewonnene Expertise und Erfahrung bei der Bilanzanalyse und der Beratung von Klienten würde ich sehr gerne mit in Ihr Unternehmen einbringen.
Warum?
Zum Abschluss möchte ich hervorheben, dass ich durch meine vorherige Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten und meine persönlich sehr hohe IT-Affinität ausgezeichnete Kenntnisse in allen gängigen MS OfficeBINDESTRICHAnwendungen besitze und eine ausgeprägte Fähigkeit mich äußerst schnell und eigenständig in IT-gestützte Aufgaben einarbeiten zu können EINZUARBEITEN.
Ich kann Ihnen ab dem 01.01.2017 zur Verfügung stehen.
Meine Gehaltsvorstellung liegt bei einem Brutto-Jahresgehalt von € .......
Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch von mir überzeugen zu dürfen.
Ob du das kann jetzt streichst, hängt davon ab, ob du beim Altarbeitgeber kündigen musst oder nicht. Das dürfen solltest du aber auf jeden Fall streichen. Es macht dich unterwürfig. Du bist aber kein Bittsteller denn du hast etwas anzubieten.

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8950
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 12.10.2016, 22:01

Da sich schon während des Studiums der Wirtschaftswissenschaften meine Affinität für Zahlen herauskristallisierte, legte ich meinen Schwerpunkt auf Module aus dem Finanzwesen.

Das ist dazu auch noch zu umgangssprachlich formuliert.


Hauptbestandteil des Aufgabenfeldes war dabei die Analyse von Jahresabschlüssen

Wie kann diese Tätigkeit der Hauptbestandteil gewesen sein, wenn du angibst, zu 90% Vertrieb im Vertrieb gearbeitet zu haben?


Das Fachwissen für die Tätigkeiten als Junior Controller werde ich mir aufgrund meiner vorhandenen Kenntnisse aus dem Bereich Vertrieb und Finanzwesen und meiner sehr hohen Lernbereitschaft und Motivation sehr schnell aneignen.

Gehst du denn davon aus, dass dir bestimmtes Fachwissen für diese Position fehlt?

Insgesamt gehst du wenig auf die zukünftige Position ein, sondern schreibst über die Vergangenheit. Der AG muss sich dann zusammenreimen, wie deine Vergangenheit zu den Anforderungen der Stelle passt. Eigentlich ist das aber als Bewerber deine Aufgabe, du musst es dem Personaler quasi unter die Nase reiben, dass du mit deinen Kenntnissen und Stärken A, B, C genau die Anforderungen X, Y, Z erfüllst und damit zum Nutzen 1 und 2 für den AG beiträgst. Das ist gerade die Serviceleistung eines Bewerbers und der Sinn einer Bewerbung.

Lies bitte auch hier: https://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html



Antworten