Staatlich anerkannte Erzieherin Anschreiben, schaut drüber

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Super Mimmi
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2006, 11:57

Staatlich anerkannte Erzieherin Anschreiben, schaut drüber

Beitrag von Super Mimmi » 30.06.2006, 12:17

Brauche Hilfe bei Anschreiben, Schaut einfach mal drüber und scheut euch nicht eure Ideen und Verbesserungen zu schicken, bin für alles Dankbar!!!


Sehr geehrte Frau xxx,

hiermit möchte ich mich auf die von Ihnen angebotene Stelle (www.Agentur für Arbeit.de)
als Erzieherin mit guten bis Sehr guten Englischkenntnissen bewerben.

Ich bin zweisprachig (deutsch/englisch) aufgewachsen und übe den Beruf der Staatlich anerkannten Erzieherin seit 4 Jahren, unter anderem auch im Ausland aus.
Mein Anerkennungsjahr absolvierte ich im St. Konrad Heim für Körperbehinderte in Würzburg.
Daraufhin arbeitete ich fast zwei Jahre in der Integrativen Kindertagesstätte Pusteblume, Schenklengsfeld. Durch das Auslaufen meines Befristeten Arbeitsvertrags, wechselte ich in die Pädagogisch Therapeutischen Wohngruppen Schumann Held, wo ich als Erzieherin in einem Kinder und Jugendheim tätig war und meine Einsatzbereitschaft und Flexibilität unter Beweis stellen konnte.
Um Persönliche sowie Kulturelle Erfahrungen zu sammeln, trat ich im Sommer 2005 eine Stelle als Kinderbetreuerin in den Red Sea Hotels Ägypten, Hurghada an. Dort bestand meine Aufgabe darin, deutsch und englisch sprachige Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren zu betreuen und eigenverantwortlich Ferienaktivitäten zu gestalten.


Folgendes möchte ich noch mit einbringen, weiß aber nich wie und wo:

-teamorientiert
-Zuverlässigkeit

Und ein Schluss fehlt mir auch noch!!!
Bei der Stelle geht es um Fremdsprachen für Kids

Über eure Vorschläge würd ich mich riesig freuen... :D

Benutzeravatar
bilderhase
Beiträge: 27
Registriert: 03.04.2006, 10:27

Beitrag von bilderhase » 30.06.2006, 16:17

Hallo,
also ich würde dies komplett anders gestalten, da es sich ja um ein Anschreiben handelt.
Du vermischst hier Anschreiben und Lebenslauf (letzteres mehr).

Wie wäre es damit:

Sehr geehrte......,
mit großem Interesse habe ich die Stelle als.....
...Ihre Stellenausschreibung....

Umfangreiche Erfahrungen konnte ich bei/in ..... sammeln.
...arbeiten im Team/in der Gruppe bereitet mir sehr große Freude...
...Teamorientiertes arbeiten bereitet mit sehr große Freude...

Zuverlässigkeit und Teamgeist sehe ich als Grundbaustein.....
Diese Erfahrungen konnte ich auch in meinem Auslandsaufenthalt in ....
unter Beweis stellen... / umsetzen....

...meine Zielstrebigkeit und Teamgeist konnte ich in .... unter Beweis stellen....

------------------------------------------------------------

Bringe deine Erfahrungen auf den Punkt, denn wenn du die 1. Seite (Anschreiben) interessant gestaltest, schaut sich ein jeder deinen Lebenslauf an.
Darin stehet ja auch das Datum von bis usw.
Lasse das bei dem Anschreiben weg.

Viel Glück!

Grüße
Roberto Eichler

Super Mimmi
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2006, 11:57

Beitrag von Super Mimmi » 01.07.2006, 23:45

Ich dank Dir vielmals, werd mich nachher gleich nochmal dran setzten und versuchen Deine Vorschläge umzusetzen. wenn ich fertig bin stell ichs dann nochmal rein, bei interesse kannst ja nochmal drüberschauen!!! :D

Super Mimmi
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2006, 11:57

Beitrag von Super Mimmi » 03.07.2006, 13:22

Hab alles nochmal umgestellt, hört sich das besser an?
Über schlee antwort würd ich mich sehr freuen, will heut noch zur Post!!!


Sehr geehrte Frau xxx,

mit großem Interesse habe ich die von Ihnen angebotene Stelle (Agentur für Arbeit)
als Erzieherin mit guten bis Sehr guten Englischkenntnissen gelesen und möchte mich dafür bewerben.

Ich bin zweisprachig (deutsch/englisch) aufgewachsen und übe den Beruf der Staatlich anerkannten Erzieherin seit 4 Jahren, unter anderem auch im Ausland aus.
Berufliche Erfahrungen konnte ich bisher in mehreren Bereichen der Pädagogischen Arbeit sammeln. In der Integrativen Kindertagesstätte Pusteblume gehörten Teamgeist und Gruppenübergreifendes Arbeiten zu den Grundbausteinen meiner täglichen Arbeit.
Meine Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit durfte ich in den Pädagogisch Therapeutischen Wohngruppen Schumann-Held unter Beweis stellen.
Diese Erfahrungen und Eigenschaften konnte ich auch bei meinem Auslands Aufenthalt in Hurghada/Ägypten gut mit einbringen.
Dort arbeitete ich eigenverantwortlich in einem Kinder Club der Red Sea Hotels und betreute deutsch und englisch sprachige Kinder.


Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr Freuen.


Mit Freundlichen Grüssen

Benutzeravatar
Verena
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1250
Registriert: 30.12.2005, 19:33

Beitrag von Verena » 03.07.2006, 18:26

Hi! Ich hoffe, es ist noch nicht zu spaet, denn du hast noch einige Rechtschreibfehler gemacht!!
Sehr geehrte Frau xxx,

mit großem Interesse habe ich die von Ihnen angebotene Stelle auf der Internetseite der Argentur für Arbeit als Erzieherin mit guten bis sehr guten Englischkenntnissen gelesen und möchte mich dafür bewerben.

Ich bin zweisprachig (deutsch/englisch) aufgewachsen und übe den Beruf der Staatlich anerkannten Erzieherin seit 4 Jahren, unter anderem auch im AuslandKomma aus.
Berufliche Erfahrungen konnte ich bisher in mehreren Bereichen der pädagogischen Arbeit sammeln. In der Integrativen Kindertagesstätte Pusteblume in...(Stadt) gehörten Teamgeist und gruppenübergreifendes Arbeiten zu den Grundbausteinen meiner täglichen Arbeit.
Meine Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit durfte ich in den pädagogisch-therapeutischen Wohngruppen Schumann-Held in...(Stadt) unter Beweis stellen.
Diese Erfahrungen und Eigenschaften konnte ich auch waehrend meines Auslandsaufenthaltes in Hurghada/Ägypten (wann? Jahresangabe) gut mit einbringen.
Dort arbeitete ich eigenverantwortlich in einem Kinder Club der Red Sea Hotels und betreute deutsch- und englischsprachige Kinder.


Wenn ich Ihr Interesse geweckt habeKomma würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen.


Mit Freundlichen Grüssen

Benutzeravatar
bilderhase
Beiträge: 27
Registriert: 03.04.2006, 10:27

Beitrag von bilderhase » 05.07.2006, 15:41

Hallo,
dies hört sich doch schon iel besser an. :P

Also: Rechtschreibfehler überarbeiten und ab in den Briefkasten!!!!


Viel Glück bei deiner Bewerbung!
Roberto Eichler

Antworten