Systembetreuer Bewerbung systemgastronomische Ausrichtung

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Madame
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2016, 10:56

Systembetreuer Bewerbung systemgastronomische Ausrichtung

Beitrag von Madame » 28.09.2016, 12:46

Systembetreuer/-in - Stores Systemgastronomie (m/w)

Berlin, 27.09. 2016
Sehr geehrter Herr …..


Ich bin auf der Suche nach persönlicher Veränderung und beruflicher Weiterentwicklung mit Führungsverantwortung. Erstklassiger Service für den Kunden, das ist meine Motivation.

Mein bisheriger Werdegang basierte immer auf einem Ziel: Mit Menschen arbeiten – das ist meine Passion.
Nachdem ich meinen Fachwirt im Gastgewerbe erfolgreich absolviert habe, suche ich nach einem Arbeitgeber, der mir die Möglichkeit gibt, mein breitgefächertes Wissen anzuwenden.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, habe ich mehr als drei Jahre in einem systemgastronomischen Betrieb gearbeitet.
Diese Unternehmensorganisation habe ich schätzen gelernt. Warum? Es gibt klare Strukturen. Die Arbeitsabläufe, die Standards sind für Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen Voraussetzung. Es gibt die Möglichkeit von anderen Teams zu lernen, Mitarbeiter rotieren zu lassen, um Fähigkeiten auszubauen und neue Ideen zu fördern.
Denn auch ein bestehendes, funktionierendes System braucht Weiterentwicklungen.

Der Kunde ist dabei die wichtigste Person- der tägliche „Beurteiler“ unserer Arbeit. Über seine Zufriedenheit, verfügt man über Möglichkeiten der ständigen Verbesserung, dem Erkennen von Trends und neuen Marktchancen für das Unternehmen. Sowohl quantitativ, als auch qualitativ.

Erfahrung mit stressintensiven Situationen, lehrten mich professionelle Souveränität und Beharrlichkeit. Ergebnisorientiertes und pragmatisches denken und somit lösungsorientiertes Handeln, sind Fähigkeiten, die ich verinnerlicht habe.
Von meinem Engagement, meinem Wissen und der Bereitschaft neues zu lernen, davon können Sie als Arbeitgeber profitieren- und ich von Ihnen.

Ich habe Lust auf Veränderung. Gern überzeuge ich Sie in einem Gespräch persönlich.

Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 39.000€ brutto jährlich. Eintrittstermin nach Absprache.

Mit freundlichen Grüßen


…….

Madame
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2016, 10:56

Beitrag von Madame » 28.09.2016, 13:10

..... Diese Bewerbung ist schon raus. Geht nur um konstruktive Kritik.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11997
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Systembetreuer Bewerbung systemgastronomische Ausrichtun

Beitrag von TheGuide » 28.09.2016, 19:00

Madame hat geschrieben:Bewerbung zur Systembetreuer/-in - Stores Systemgastronomie (m/w)
Dein Geschlecht solltest du schon kennen.

Berlin, 27.09._2016
Sehr geehrter Herr …..KOMMA


Ich bin auf der Suche nach persönlicher Veränderung und beruflicher Weiterentwicklung mit Führungsverantwortung.
Erstklassiger Service für den Kunden, das ist meine Motivation.
Echt? Und wenn ich das nicht glaube?

Nachdem ich meinen Fachwirt im Gastgewerbe erfolgreich absolviert habe, suche ich nach einem Arbeitgeber, der mir die Möglichkeit gibt, mein breitgefächertes Wissen anzuwenden.
Das geht mir beinahe schon zu sehr ins Unterwürfige hinein.
Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können,
Überflüssig!
habe ich mehr als drei Jahre in einem systemgastronomischen Betrieb gearbeitet.
Meines Erachtens argumentierst du zu wenig und erzählst zu wenig über dich.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11997
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Systembetreuer Bewerbung systemgastronomische Ausrichtun

Beitrag von TheGuide » 28.09.2016, 19:06

Madame hat geschrieben:Bewerbung zur Systembetreuer/-in - Stores Systemgastronomie (m/w)
Dein Geschlecht solltest du schon kennen.

Berlin, 27.09._2016
Sehr geehrter Herr …..KOMMA


Ich bin auf der Suche nach persönlicher Veränderung und beruflicher Weiterentwicklung mit Führungsverantwortung.
Erstklassiger Service für den Kunden, das ist meine Motivation.
Echt? Und wenn ich das nicht glaube?

Nachdem ich meinen Fachwirt im Gastgewerbe erfolgreich absolviert habe, suche ich nach einem Arbeitgeber, der mir die Möglichkeit gibt, mein breitgefächertes Wissen anzuwenden.
Das geht mir beinahe schon zu sehr ins Unterwürfige hinein.
Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können,
Überflüssig!
habe ich mehr als drei Jahre in einem systemgastronomischen Betrieb gearbeitet.
Meines Erachtens argumentierst du zu wenig und erzählst zu wenig über dich bzw. zu viel aus dem Nähkästchen.

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1976
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 28.09.2016, 21:09

Für konstruktive Kritik gib uns doch mal die Ausschreibung an die Hand und ein paar Details zu Dir - ohne Kontext wird dass nix. Bezug zum Unternehmen und zur Stelle?

Antworten