Wirtschaftsgeograph Bewerbung Muster als Junior Consultant

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
ML17
Beiträge: 7
Registriert: 18.05.2015, 22:25

Wirtschaftsgeograph Bewerbung Muster als Junior Consultant

Beitrag von ML17 » 16.06.2015, 17:50

So... langsam bekomme ich immer mehr Übung im Bewerbungen schreiben, was an sich gut ist, aber dank der zahlreichen Absagen auch langsam frustrierend wird :(.

Habe heute morgen eine interessante Stelle gefunden, auf die ich mich gerne bewerben möchte:

Stelle:


Innerhalb unseres Unternehmensbereichs Management Consulting wollen wir unser kompetentes Team verstärken und suchen einen Consultant (m/w).

Ihr Diplom- oder Masterstudium haben Sie sehr erfolgreich abgeschlossen und verfügen über erste Praxiserfahrung. Hervorragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, ausgeprägte Fach- und Methodenkenntnisse sowie unternehmerisches Denken und Handeln zeichnen Sie aus. Abgerundet wird Ihr Profil durch kommunikative und soziale Stärken sowie ein sicheres Auftreten.

Bei uns arbeiten Sie in komplexen Projekten mit spannenden Herausforderungen. Dabei unterstützen Sie bei der Analyse, Bewertung und Konzeption von Lösungen und der Optimierung von Prozessen. Sie übernehmen rasch Verantwortung für Teilprojekte und arbeiten mit erfahrenen Beratern in kleinen Teams.


Anschreiben:

Sehr geehrte Frau x,

schon seit meiner Jugend interessiere ich mich für innovative Technologien und Automobile. Diese Interessen konnte ich während des Studiums bereits praktisch einbringen. Bei der Unternehmensberatung x arbeitete ich an einem WhitePaper für BMW mit dem Thema „Connected Cars“ mit und im Rahmen meiner Masterthesis analysierte ich die Verbreitung von innovativen Heizungstechnologien. Die einschlägigen Praktika bei Unternehmensberatungen bestärkten mich zudem, dass meine Zukunft in der Beratungsbranche liegt, da mir die analytische Herangehensweise an Problemstellungen und die vielseitigen Arbeit im Team große Freude bereitete. Als frisch gebackener Masterabsolvent möchte ich nun mein Interesse mit meinen praktischen und universitären Kenntnissen verbinden und bei Ihnen den Einstieg ins Berufsleben finden.

Durch mein Studium der Geographie mit einer Spezialisierung in Wirtschaftsgeographie bringe ich mit meinen theoretischen und praktischen Erfahrungen ideale Voraussetzungen für Ihr Team mit. Während des Studiums eignete ich mir fundierte Methodenkenntnisse der qualitativen und quantitativen Datenanalyse an sowie Fachkenntnisse in den Gebieten Raumwirtschaft, Regionalentwicklung und Innovationsforschung an.

Unternehmerisches Denken und Handeln habe ich mir insbesondere im Rahmen meiner praktischen Erfahrungen bei den Unternehmensberatungen x1, der x2 und zuletzt bei der x3 angeeignet.

Mit meiner freundlichen und offenen Art konnte ich Kunden sowohl bei internen als auch bei externen Terminen von mir überzeugen.

Da ich mich nicht aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis bewerbe, steht meinem Einstieg in Ihr Unternehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt nichts im Wege.

Wenn ich Sie auf meine Person neugierig gemacht habe, freue ich mich auf Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen
xxx


-----------------

Hab ich alles beachtet, meine Motivation rüber gebracht und mich ausreichend auf die Stellenausschreibung bezogen?

Holger
Bewerbungshelfer
Beiträge: 358
Registriert: 28.02.2007, 16:45

Beitrag von Holger » 16.06.2015, 19:22

Hi,
Mit meiner freundlichen und offenen Art konnte ich Kunden sowohl bei internen als auch bei externen Terminen von mir überzeugen.
Ich würde vielleicht noch 'kompetent' miteinfügen. 'habe' statt 'konnte'?
War es das Ziel von dir zu überzeugen oder das der Kunde vom Angebot deines AG überzeugt wird?
Da ich mich nicht aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis bewerbe, steht meinem Einstieg in Ihr Unternehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt nichts im Wege.
steht zweimal etwas negatives, könnte man sicher auch positiv ausdrücken :wink: z.B. Einstieg zu Wunschtermin

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12157
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Re: Wirtschaftsgeograph Bewerbung Muster als Junior Consulta

Beitrag von FRAGEN » 16.06.2015, 23:46

Ich habe hier gerade Schwierigkeiten, die genaue "Story" zu erkennen. Was wäre die - zugespitzte - Botschaft, die Du dem Inserenten mitzuteilen hättest... bzw. welches Argument könnte D. E. das Zünglein an der Waage sein, wenn es zum Stechen mit anderen Kandidaten käme?

Dein Einstieg konzentriert sich auf die Stichworte "Innovation" und "Automobil". Wie kommst Du darauf? In der Anzeige steht davon nichts...

Später stellst Du Deine Kenntnisse in "Raumwirtschaft", "Regionalentwicklung" und "Innovationsforschung" heraus... von denen in der Anzeige ebenfalls nichts zu lesen war...

Als grundsätzlich interessanten Beitrag Deinerseits zum Beratungsgeschehen stelle ich mir die Methodenkenntnisse der qualitativen und quantitativen Datenanalyse vor. Das könnte etwas sein, was nicht jeder Bewerber dort hat. Sofern Du nicht noch ganz andere Asse im Ärmel hast, würde ich einmal versuchen, die ganze Bewerbung auf dem Thema "Datenanalyse" aufzubauen... hier echten Eindruck zu schinden... und alles Andere so kurz wie möglich abzuhandeln...

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12075
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Wirtschaftsgeograph Bewerbung Muster als Junior Consulta

Beitrag von TheGuide » 17.06.2015, 01:21

Meine Vorredner haben das wesentliche schon gesagt. Hier nur ein paar Feinheiten der formulatorischen ;) Natur.
ML17 hat geschrieben:schon seit meiner Jugend interessiere ich mich für innovative Technologien und Automobile.
Ist das überhaupt relevant? Wenn nein, streichen, wenn ja: erzähle eine Geschichte dazu.

Diese Interessen konnte ich während des Studiums bereits praktisch einbringen.
...brachte ich während meines Studiums bereits praktisch in xxx mit ein...
Bei der Unternehmensberatung x arbeitete ich an einem WhitePaper für BMW mit dem Thema „Connected Cars“ mit und im Rahmen meiner Masterthesis analysierte ich die Verbreitung von innovativen Heizungstechnologien.
Hast du keinen Lebenslauf?

Da ich mich nicht aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis bewerbe, steht meinem Einstieg in Ihr Unternehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt nichts im Wege.
Überflüssig. Du bewirbst dich doch zu einem Einstellungstermin, oder nicht? Abgesehen davon macht Erfolg s e x y, Arbeitslosigkeit dagegen nicht. Alos erwähne sie nicht.

ML17
Beiträge: 7
Registriert: 18.05.2015, 22:25

Beitrag von ML17 » 17.06.2015, 07:41

Danke :)

Antworten