Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Winchester
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2018, 18:14

Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von Winchester » 10.12.2019, 21:36

Hallo,

ich mache derzeit mein Jahres-Praktikum in einer Anwaltskanzlei und möchte demnächst wechseln, weil ich noch einen anderen Bereich kennenlernen möchte. Daher habe ich mich entweder für Reiseverkehrskaufmann oder für Sport und Fitnesskaufmann entschieden.

Beim Anschreiben brauche ich noch bisschen Hilfe. Ich weiß nicht wie ich mit der Einleitung anfangen soll. Die Einleitung für die Bewerbung beim Anwalt sah so aus:

"für den gelungenen Einstieg in die elfte Klasse der FOS Wirtschaft und Verwaltung möchte ich gerne in Ihrer Kanzlei als Rechtsanwaltsfachangestellter ein Jahrespraktikum leisten, welches idealerweise im Zeitraum von 1. August 2019 bis 31. Juni 2020 liegt."

Wie kann ich hier nun die Einleitung schreiben, da ich mitten im Jahr bin.


Dann möchte ich auch noch über meine Erfahrungen schreiben, dass ich zum Beispiel mit Word gearbeitet habe, mit Mandanten geredet habe.

"Einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis gewann ich durch das Absolvieren meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt als Rechtsanwaltsfachangestellter. Dabei habe ich bei der Verwaltung mitgearbeitet und durfte eigenständig Telefonate führen. Von meinem Praktikumsgeber in der Kanzlei wurde ich gelobt, dass ich eine hohe Leistungsbereichtschaft besitze und dies möchte ich gerne bei Ihnen einsetzen, um so den Berufs des Reiseverkehrskaufmannes kennenzulernen."

Wäre das ein gutes Beispiel?

Winchester
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2018, 18:14

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von Winchester » 10.01.2020, 14:38

1 Monat ist es her und wollte mal euch mein Anschreiben präsentieren: Es ist ein anschreiben für ein Büropraktikum.



Bewerbung um einen Jahrespraktikumsplatz im Bereich „Wirtschaft und Verwaltung“



Sehr geehrte Frau xyz,

wie telefonisch besprochen, übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen.

Für den weiteren Verlauf in der FOS Wirtschaft und Verwaltung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen ein halbjähriges Praktikum absolvieren, welches idealerweise im Zeitraum von 1. Februar bis zum 26. Juni 2020 liegt.

Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Jahr dazu nutzen, um alle Aufgabenbereiche in der Verwaltung und in der Organisation Ihres Unternehmens kennenzulernen. Einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis gewann ich durch das Absolvieren meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt als Rechtsanwaltsfachangestellter. Dabei habe ich bei der Verwaltung selbstständig mitgearbeitet und durfte eigenständig Telefonate führen. Von meinem Praktikumsgeber in der Kanzlei wurde ich gelobt, dass ich eine hohe Leistungsbereichtschaft besitze und dies möchte ich gerne bei Ihnen einsetzen, um so noch mehr Berufserfahrungen zu sammeln.

Für das Halbjahrespraktikum bringe ich großes Interesse an wirtschaftlichen Themen mit.
Des Weiteren entsprechen auch die Anforderungen für diesen Beruf meinen Interessen und Fähigkeiten. Meine wichtigsten Fähigkeiten sind selbständiges Arbeiten und Organisation. Ebenfalls runden gute EDV Kenntnisse mein Profil ab.

Gerne will ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen.
Ich freue mich jetzt schon über Ihre Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

xyz

1: Ist das ein gutes Anschreiben, weil ich mein altes und schlechtes Schulzeugnis einreichen muss und möchte mit diesem Anschreiben punkten. Meine derzeitigen Schulnoten liegen im Schnitt bei 1,xy und dieses Zeugnis bekomme ich erst Ende Januar.

2: Kann man aus dem Schreiben rauslesen, dass ich mein Jahrespraktikum wechseln möchte? Vom Anwalt in ein Unternehmen.?

3: Rechtschreibfehler gefunden?

Würde mich um schnelle Antworten freuen, da ich so schnell wie möglich die Bewerbung abschicken möchte.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11634
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von TheGuide » 10.01.2020, 16:18

Winchester hat geschrieben:
10.01.2020, 14:38
Bewerbung um einen Jahrespraktikumsplatz im Bereich „Wirtschaft und Verwaltung“
[...]
Für den weiteren Verlauf in der FOS Wirtschaft und Verwaltung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen ein halbjähriges Praktikum absolvieren, welches idealerweise im Zeitraum von 1. Februar bis zum 26. Juni 2020 liegt.
[...]
Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Jahr dazu nutzen,
Hier liegt ein Widerspruch vor.
wie telefonisch besprochen, übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen.
Überflüssig. Dass du die Unterlagen übersendest (bzw. übersendet hast) weiß Frau X, weil sie die bereits in den Händen hält.
Einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis gewann ich durch das Absolvieren meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt als Rechtsanwaltsfachangestellter.
Wo sonst? Vermeide die Wiederholung. (Rechtsanwalt/Rechtsanwaltsfachangestellter)
Für den weiteren Verlauf in der FOS Wirtschaft und Verwaltung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen ein halbjähriges Praktikum absolvieren, welches idealerweise im Zeitraum von 1. Februar bis zum 26. Juni 2020 liegt.

Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Jahr dazu nutzen, um alle Aufgabenbereiche in der Verwaltung und in der Organisation Ihres Unternehmens kennenzulernen. Einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis gewann ich durch das Absolvieren meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt als Rechtsanwaltsfachangestellter. Dabei habe ich bei der Verwaltung selbstständig mitgearbeitet und durfte eigenständig Telefonate führen.
Wiederholungen. Dürfen ist ein Verb für Hunde und kleine Kinder!
Von meinem Praktikumsgeber in der Kanzlei wurde ich gelobt, dass ich eine hohe Leistungsbereichtschaft besitze und dies möchte ich gerne bei Ihnen einsetzen, um so noch mehr Berufserfahrungen zu sammeln.
Passiv.
Ebenfalls runden gute EDVBINDESTRICHKenntnisse mein Profil ab.

Winchester
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2018, 18:14

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von Winchester » 10.01.2020, 17:00

Bewerbung um einen Halbjahrespraktikumsplatz im Bereich „Wirtschaft und Verwaltung“


Sehr geehrte Frau xyz,

für den weiteren Verlauf in der FOS Wirtschaft und Verwaltung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen ein halbjähriges Praktikum absolvieren, welches idealerweise im Zeitraum von 1. Februar bis zum 26. Juni 2020 liegt.

Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Halbjahr dazu nutzen, um alle Aufgabenbereiche in der Büroorganisation sowie das Erstellen von Statisten und Auswertungen Ihres Unternehmens kennenzulernen. Einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis gewann ich durch das Absolvieren meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt. Dabei habe ich beim Schriftverkehr mit Mandanten selbstständig mitgearbeitet und konnte eigenständig Telefonate führen. Von meinem Praktikumsgeber in der Kanzlei habe ich mehrmals ein Lob bekommen, da ich hohe Leistungsbereichtschaft besitze und dies möchte ich gerne bei Ihnen einsetzen, um so noch mehr Berufserfahrungen zu sammeln.

Für das Halbjahrespraktikum bringe ich großes Interesse an wirtschaftlichen Themen mit.
Des Weiteren entsprechen auch die Anforderungen für diesen Beruf meinen Interessen und Fähigkeiten. Meine wichtigsten Fähigkeiten sind selbständiges Arbeiten und Organisation. Ebenfalls runden gute EDV-Kenntnisse mein Profil ab.

Gerne will ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen.
Ich freue mich jetzt schon über Ihre Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

xyz

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11634
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von TheGuide » 10.01.2020, 17:23

Winchester hat geschrieben:
10.01.2020, 17:00
Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Halbjahr dazu nutzen, um alle Aufgabenbereiche in der Büroorganisation sowie das Erstellen von Statisten und Auswertungen Ihres Unternehmens[???] kennenzulernen.
Einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis gewann ich durch das Absolvieren meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt. Dabei habe ich beim Schriftverkehr mit Mandanten selbstständig mitgearbeitet und konnte eigenständig Telefonate führen.
Von meinem Praktikumsgeber in der Kanzlei habe ich mehrmals ein Lob bekommen,
Subjekt bist jetzt nicht mehr du. Wähle eine Aktivität, bei der du Subjekt bist und außerdem aktiv auftrittst.
Für das Halbjahrespraktikum bringe ich großes Interesse an wirtschaftlichen Themen mit.
Des Weiteren entsprechen auch die Anforderungen für diesen Beruf meinen Interessen und Fähigkeiten. Meine wichtigsten Fähigkeiten sind selbständiges Arbeiten und Organisation. Ebenfalls runden gute EDV-Kenntnisse mein Profil ab.

Winchester
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2018, 18:14

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von Winchester » 10.01.2020, 17:53

Sehr geehrte Frau xyz,

für den weiteren Verlauf in der FOS Wirtschaft und Verwaltung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen ein halbjähriges Praktikum absolvieren, welches idealerweise im Zeitraum von 1. Februar bis zum 26. Juni 2020 liegt.

Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Halbjahr dazu nutzen, um alle Aufgabenbereiche in der Büroorganisation Ihres Unternehmens kennenzulernen. Einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis habe ich dank meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt gewonnen. Dabei habe ich beim Schriftverkehr mit Mandanten selbstständig mitgearbeitet und eigenständig Telefonate geführt. Von meinem Praktikumsgeber in der Kanzlei habe ich mehrmals ein Lob bekommen, da ich hohe Leistungsbereichtschaft besitze und dies möchte ich gerne bei Ihnen einsetzen, um so noch mehr Berufserfahrungen zu sammeln.

Für das Halbjahrespraktikum bringe ich großes Interesse an wirtschaftlichen Themen mit.
Des Weiteren entsprechen auch die Anforderungen für diesen Beruf meinen Interessen und Fähigkeiten. Das Selbständige Arbeiten und die Organisation zählen zu meinen Stärken. Ebenfalls runden gute EDV-Kenntnisse mein Profil ab.

Gerne will ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen.
Ich freue mich jetzt schon über Ihre Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Halbjahr dazu nutzen, um alle Aufgabenbereiche in der Büroorganisation sowie das Erstellen von Statisten und Auswertungen Ihres Unternehmens[???] kennenzulernen.
Wie kann ich das umformulieren, dass dieses "um" wegfällt?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11634
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von TheGuide » 10.01.2020, 18:10

Winchester hat geschrieben:
10.01.2020, 17:53
da ich hohe Leistungsbereichtschaft besitze
...über hohe Leistungsbereitschaft verfüge...
Besitzen kann man nur Dinge, die man anfassen kann.
Für das Halbjahrespraktikum bringe ich großes Interesse an wirtschaftlichen Themen mit.
Des Weiteren entsprechen auch die Anforderungen für diesen Beruf meinen Interessen und Fähigkeiten. Das Selbständige Arbeiten und die Organisation zählen zu meinen Stärken. Ebenfalls runden gute EDV-Kenntnisse mein Profil ab.
Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Halbjahr dazu nutzen, um alle Aufgabenbereiche in der Büroorganisation sowie das Erstellen von Statisten und Auswertungen Ihres Unternehmens[???] kennenzulernen.
Wie kann ich das umformulieren, dass dieses "um" wegfällt?
Der Satz funktioniert ohne um.
Aber was sollen Auswertungen des Unternehmens sein, die du kennenlernen willst?

Winchester
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2018, 18:14

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von Winchester » 10.01.2020, 18:34

für den weiteren Verlauf in der FOS Wirtschaft und Verwaltung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen ein halbjähriges Praktikum absolvieren, welches idealerweise im Zeitraum von 1. Februar bis zum 26. Juni 2020 liegt.

Mit dem Ziel, nach der Fachoberschule Wirtschaftsinformatik zu studieren, möchte ich dieses Halbjahr dazu nutzen, alle Aufgabenbereiche in der Büroorganisation Ihres Unternehmens kennenzulernen. Aufgrund meines Halbjahrespraktikums bei einem Rechtsanwalt habe ich einen ersten Einblick in die kaufmännische Berufspraxis gewonnen. Dabei habe ich beim Schriftverkehr mit Mandanten selbstständig mitgearbeitet und eigenständig Telefonate geführt. Von meinem Praktikumsgeber in der Kanzlei habe ich mehrmals ein Lob bekommen, da ich hohe Leistungsbereitschaft verfüge und dies möchte ich gerne bei Ihnen einsetzen, um so noch mehr Berufserfahrungen zu sammeln.

Für das Halbjahrespraktikum bringe ich großes Interesse sowohl an wirtschaftlichen Themen als auch für die Anforderung für diesen Beruf mit. Das selbständige Arbeiten und die Organisation zählen zu meinen Stärken. Ebenfalls runden gute EDV-Kenntnisse mein Profil ab.

Gerne will ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen.
Ich freue mich jetzt schon über Ihre Einladung.
Aber was sollen Auswertungen des Unternehmens sein, die du kennenlernen willst?
Habe es korrigiert. "Erstellung von Statistiken und Auswertungen" <- das wird als aufgabengebiet aufgelistet
Zuletzt geändert von Winchester am 11.01.2020, 23:19, insgesamt 2-mal geändert.

Winchester
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2018, 18:14

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von Winchester » 10.01.2020, 22:35

Fällt dir sonst noch was ein? Würde es dann morgen gerne verschicken. :D

Winchester
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2018, 18:14

Re: Anschreiben Jahrespraktikum Reiseverkehrskaufmann/ Sport- und Fitnesskaufmann

Beitrag von Winchester » 22.01.2020, 20:32

Wollte mal kurz eine Rückmeldung geben.

Habe vor paar Tagen eine Absage erhalten. Lag vermutlich an meinem Zeugnis oder sie suchen keine mehr. Versuche es erstmal wieder wenn ich mein Halbjahreszeugnis habe(1,95 Schnitt). Die Chance könnte dadurch steigen. :mrgreen:

Antworten