EFD Bewerbung in Schweden - auf Englisch oder Deutsch?

Das Bewerbungsverfahren für Studienmöglichkeiten, Praktika und Jobs im Ausland unterscheidet sich von Land zu Land. Auf welche länderspezifischen Fallstricke besonders geachtet werden sollte und wie ihr eure Chancen auf ein Auslandsengagement erhöht, erfahrt ihr in dieser Rubrik.
Antworten
SophiaVinter
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.2019, 09:48

EFD Bewerbung in Schweden - auf Englisch oder Deutsch?

Beitrag von SophiaVinter » 04.04.2019, 10:02

Hallo ihr Lieben,

Frage: Bisher habe ich die Bewerbungen dorthin immer auf Englisch geschrieben. Wie habt ihr euch im Ausland beworben - auf Englisch oder auf Deutsch? Was ist sinnvoller? Ich selbst dachte immer, Englisch sei sinnvoller. Aber stimmt das?
ich versuche schon seit geraumer Zeit, einen EFD (Europäischen Freiwilligendienst)-Platz in Schweden zu bekommen.

Danke für eure Antworten!

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11306
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: EFD Bewerbung in Schweden - auf Englisch oder Deutsch?

Beitrag von TheGuide » 04.04.2019, 16:48

Da auch in Schweden normalerweise die erste Fremdsprache Englisch ist, würde ich - sofern keine Schwedischkenntnisse vorhanden - Englisch schreiben. Auf Deutsch zu schreiben ist halt weniger wahrscheinlich, dass deine Adressaten das verstehen - sofern du dich nicht irgendwo bewirbst, wo Deutsch eine spezielle Rolle spielt.

Antworten