Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Medizinisch-Technische Radiologieassistentin Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Industriemechaniker Bewerbung schreiben Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Bewerbung Vorpraktikum für Studium  
Autor Nachricht
paraisos



Anmeldungsdatum: 15.07.2013
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 14.05.2014, 07:20    Titel: Medizinisch-Technische Radiologieassistentin Ausbildung

Hallo! Ich benötige ganz dringend Eure Hilfe, da ich die Bewerbung schon morgen abgebeben muss. Mit dem Anschreiben bin ich nicht so ganz zufrieden. Mir fällt leider auch nichts mehr ein, was ich noch verändern kann. Ich hoffe daher sehr auf Eure Unterstützung.
Vielen Dank !


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistentin

Telefonische Nachfrage vom 13.05.2014

Sehr geehrte Frau XY,

durch meine Schilddrüsenuntersuchung im Uniklinikum XY und in der Radiologischen Gemeinschaftspraxis XY, bin ich auf den MTRA - Beruf aufmerksam geworden. Ein aufschlussreiches Gespräch mit einer Medizinisch-Technischen Radiologieassistentin und die ausführliche Information auf BERUFENET in der Bundesagentur für Arbeit, haben mich in meinem Wunsch und Entschluss gefestigt, diesen interessanten Beruf zu erlernen.

Die große Vielfalt und Abwechslung im Bereich der Radiologie, die Möglichkeit eine Berufswahl einzuschlagen, in der die Arbeit Medizin und Technik verbindet, zur Erkennung und Heilung von Krankheiten und somit schnelle Hilfe gegenüber erkrankten Menschen beiträgt, beeindruckt mich sehr. Desweiteren reizt mich die Herauforderung mit unterschiedlichsten Menschen umzugehen, ihnen in beratender und betreuender Funktion zu helfen, unterstützt durch fachliches Wissen.

Mit mir bekommen Sie nicht nur eine freundliche und einfühlsame Auszubildende, sondern auch eine, die germe mit Menschen zusammenarbeitet und Lernwillig ist. Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Sorgfalt stelle ich als Löterin / Bestückerin bei der Fa. BAS Electronics GmbH & Co. KG unter Beweis.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen





Anlagen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 14.05.2014, 08:06    Titel:

Vorsicht, du gehst mit deiner Krankheitsgeschichte hausieren! Wie du auf das Berufsbild aufmerksam geworden bist, ist im Grunde egal. Wichtig ist, dass es dich interessiert und motiviert. Es ist auch gut, dass du dich bei Berufenet über den Arbeitsablauf informiert hast, aber das interessiert eher die Leute bei der BA als das Uniklinikum. Die im Klinikum interessiert, dass du tatsächlich weißt, worauf du dich einlässt. Und das gibst du nicht am besten dadurch wieder, dass du schreibst "ich weiß, worauf ich mich einlasse" (="ich habe mich bei Berufenet informiert") sondern indem du einzelne Elemente dessen, was du bei Berufenet findest, in dein Anschreiben sinnvoll einbaust.

Du solltest den biologisch-medizinischen, den technischen und den sozialen Aspekt dieses Berufes in der Bewerbung erfassen:
Das Zusammenspiel der Organe finde ich sehr interessant...
[...]
als technische interessierte ... will ich...
[...]
großer Wunsch [...] Menschen helfen...
Nach oben
paraisos



Anmeldungsdatum: 15.07.2013
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 07:29    Titel: Medizinisch-Technische Radiologieassistentin Ausbildung

Vielen Dank TheGuide für deine Verbesserungsvorschläge. Ich habe mein Anschreiben überarbeitet und hoffe, dass es jetzt besser ist. Am Freitag will ich es persönlich in der Lehranstalt abgeben. Ich bin mir auch was die Kommasetzung betrifft, überhaupt nicht sicher. Es wäre sehr nett, wenn mich einer korrigieren kann. Vielen Dank für Eure Hilfe.


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistentin

[i]Telefonische Nachfrage vom 13.05.2014




Sehr geehrte Frau XY,

aus meinem Interesse an medizinischen, naturwissenschaftlichen und technischen Sachverhalten sowie meiner Freude am Umgang mit Menschen erwuchs der Wunsch, diesen vielseitigen und interessanten Beruf zu erlernen.



.......




Anlagen




Ich habe mir auch noch andere Bewerbungsschreiben angeguckt:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/medizinisch-technische-radiologieassistentin-bewerbung-t49063.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/medizinisch-technische-radiologieassistentin-ausbildung-t58847.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-mtra-t749.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/roentgenassistentin-bewerbung-mtra---bitte-unterstuetzung-t54886.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbungsschreiben-im-med-bereich,-letzte-anregungen-t3261.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/mtra-bewerbung-so-schreiben%3F-t54978.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-mta-nach-laengerer-familienpause---bitte-lesen-t4815.html
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 13:36    Titel: Re: Medizinisch-Technische Radiologieassistentin Ausbildung

paraisos hat Folgendes geschrieben:
aus meinem Interesse an medizinischen, naturwissenschaftlichen und technischen Sachverhalten sowie meiner Freude am Umgang mit Menschen erwuchs der Wunsch, diesen vielseitigen und interessanten Beruf zu erlernen.


Hier kommt es zu einem kleinen Knackpunkt. Normalerweise schreibe ich immer, dass man das, was im Betreff kommt, nicht im Anschreiben wiederholen muss. Hier aber verwendest du ein Demonstrativpronomen ohne vorher das, worauf es sich bezieht, im Text erwähnt zu haben (im Betreff schon). Das ist irritierend. Daher würde ich statt "diesen Beruf" lieber "den Beruf der MTRA" schreiben. Die Attribute empfinde ich persönlich als ein wenig nichtssagend.
Nach oben
paraisos



Anmeldungsdatum: 15.07.2013
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 29.05.2014, 13:42    Titel:

Hallo! Ich benötige ganz dringend Unterstützung. Das Anschreiben habe ich wieder bearbeitet und möchte es auch so abgeben. Allerdings bin ich mir was die Kommasetzung betrifft überhaupt nicht sicher. Es wäre sehr nett, wenn ich euerseits Hilfe erhalten kann.
Vielen Dank!


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin ab 10/2014

Telefonische Nachfrage vom 23.05.2014


Sehr geehrte Frau XY,

ich strebe eine Ausbildung zur MTRA an, weil ich einen wesentlichen Beitrag zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten leisten will. Die Vielfalt der Tätigkeitsbereiche in den Teilgebieten Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie, die sowohl Wissen im medizinischen, naturwissenschaftlichen und technischen Bereich erfordern als auch den Patientenkontakt ermöglichen, bestärken mich in meinem Berufswunsch.

Als technische interessierte, reizt es mich vor allem, den sicheren Umgang mit einer Vielzahl von technischen Geräten zu erlernen und selbstständig je nach Fachbereich anzuwenden. Mit den bildgebenden Verfahren wie z.B den Ultraschall, das menschliche " Inenleben " zu untersuchen und daraus Diagnosen zu erstellen, fasziniert mich sehr. Die tägliche Herausforderung, den Patienten die Angst und Sorgen vor,während und nach einem Diagnose- und Therapieverfahren zu nehmen, möchte ich mit viel Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft bestreiten.

Mit mir bekommen Sie eine lernwillige und fleißige Schülerin, die gerne mit Menschen zusammenarbeitet. Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Leistungsbereitschaft stelle ich als Löterin / Bestückerin in der Elektronikfertigung bei der Fa. XY GmbH & Co. KG unter Beweis.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen






Anlagen
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 29.05.2014, 15:50    Titel:

paraisos hat Folgendes geschrieben:
Als technische interessierte, reizt es mich vor allem, den sicheren Umgang mit einer Vielzahl von technischen Geräten zu erlernen und selbstständig je nach Fachbereich anzuwenden.


Als technisch Interessierte reizt es mich...
Als technisch interessierte Frau reizt es mich...

Zitat:
Mit den bildgebenden VerfahrenKOMMA wie z.B deM Ultraschall, das menschliche "_Inenleben_" zu untersuchen und daraus Diagnosen zu erstellen, fasziniert mich sehr.

Die Diagnosen erstellt der Arzt, du lieferst im nur die Bilder!

Zitat:

Die tägliche Herausforderung, den Patienten die Angst und Sorgen vor,_während und nach einem Diagnose- und Therapieverfahren zu nehmen, möchte ich mit viel Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft bestreiten.


Unterstrich rot: Leerzeichen zu viel
Unterstrich schwarz: Leerzeichen zu wenig
Nach oben
paraisos



Anmeldungsdatum: 15.07.2013
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 29.05.2014, 17:56    Titel:

Danke TheGuide für deine schnelle Antwort und Verbesserungen.












































Admin: Einschub dient der Forenadministration

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s625.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s650.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s675.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s700.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s725.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s750.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s775.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s800.html
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum