Softwareentwickler Bewerbung Praktikum

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Moorer
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2015, 19:35

Softwareentwickler Bewerbung Praktikum

Beitrag von Moorer » 10.09.2015, 19:48

Hallo!
Erstmal hier meine Bewerbung:
Bewerbung um einen Praktikumsplatz als JavaEE-Softwareentwickler; Ihre Stellenanzeige auf ****

Sehr geehrte Damen und Herren (Ich versuche noch, den Ansprechpartner herauszufinden),

hiermit bewerbe ich mich um einen Praktikumsplatz in Ihrem Unternehmen beginnend am 14.03.2016. Die angestrebte Dauer beträgt 3 Monate. Zurzeit studiere ich Angewandte Informatik an der Hochschule ***** und befinde mich im 5. Fachsemester.

Während meines Studiums habe ich mir umfangreiche Programmierkenntnisse in den Sprachen Java und C++ aneignen können. Dazu gehören unter Anderem die strukturierte Programmierung von objektorientierten Applikationen, Umsetzung von Client-Server Kommunikation mithilfe von Socket-Programmierung bzw Java RMI und ein grundlegendes Verständnis von paralleler Programmierung. Des Weiteren beherrsche ich den konzeptionellen Entwurf und softwareseitige Einbindung von Datenbanken.

Die Arbeit in einem Team gehört zu meinen Stärken und ich versuche stets, mich tatkräftig zu beteiligen. Mir anvertraute Aufgaben erledige ich selbstständig mit hohem Engagement. Außerdem fällt es mir leicht, Wissen über unbekannte Technologien und Frameworks mir schnell anzueignen und in der Praxis umzusetzen.



Wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat, würde ich mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen.




Mit freundlichen Grüßen
So. Ich weiß nun allerdings nicht, ob mein Hauptteil zu spezifisch ist. Ich habe sehr viele Technologien im Studium gelernt und alles aufzuzählen, wäre viel zu umfangreich, von daher habe ich versucht, das Wichtige für die Stelle einzubringen. Nun weiß ich nicht, ob ich den richtigen Ansatz habe. Ich lese viele Anschreiben, welche nur sagen würden "Ich habe umfrangreiches Wissen in Themengebiet A und B. Desweiteren grundlegendes Verständnis in Themengebiet C".
Ich habe eben versucht, durch die Nennung von spezifischen Teilgebieten und Technologien ein gewisses Sachverständnis auszudrücken.
Aber ich bin mir nicht sicher, ob mir das gelungen ist =D

Was meint ihr?

Ich würde mich für Hilfe freuen

Grüße

neunimingde
Beiträge: 21
Registriert: 02.09.2015, 17:10

Re: Softwareentwickler Bewerbung Praktikum

Beitrag von neunimingde » 11.09.2015, 13:17

hiermit bewerbe ich mich um einen Praktikumsplatz in Ihrem Unternehmen beginnend am 14.03.2016. Die angestrebte Dauer beträgt 3 Monate. Zurzeit studiere ich Angewandte Informatik an der Hochschule ***** und befinde mich im 5. Fachsemester.

Angestrebte Dauer und Beginn würde ich am Schluss nennen. Dass Du Dich bewirbst ist klar, kann getrichen werden. Der Rest steht im Lebenslauf.


Während meines Studiums habe ich mir umfangreiche Programmierkenntnisse in den Sprachen Java und C++ aneignen können. Dazu gehören unter Anderem die strukturierte Programmierung von objektorientierten Applikationen, Umsetzung von Client-Server Kommunikation mithilfe von Socket-Programmierung bzw Java RMI und ein grundlegendes Verständnis von paralleler Programmierung. Des Weiteren beherrsche ich den konzeptionellen Entwurf und softwareseitige Einbindung von Datenbanken.

Ich finde gut, dass Du konkret Deine Qualifikationen benennst, allerdings bleibt es beim NENNEN. In welchem Zusammenhang hast du Deine Fähigkeiten erworben? Vielleicht bei Projektarbeiten, im Rahmen von Seminaren oder sogar im außeruniversitären Bereich? Hier fehlt es eindeutig an Persönlichkeit...


Die Arbeit in einem Team gehört zu meinen Stärken und ich versuche stets, mich tatkräftig zu beteiligen. Mir anvertraute Aufgaben erledige ich selbstständig mit hohem Engagement. Außerdem fällt es mir leicht, Wissen über unbekannte Technologien und Frameworks mir schnell anzueignen und in der Praxis umzusetzen.

So konkret wie Du im vorherigen Absatz bist, so oberflächlich beschreibst Du hier deine Softskills. Gehe auch hier nach dem Muster Behauptung-Beleg vor. Wo und wie hast Du welche Softskills erworben?


Wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat, würde ich mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen.

Konjunktiv vermeiden. Allgemein finde ich Dein Anschreiben recht kurz geraten, es wirkt nicht gerade motiviert. Versuche noch etwas mehr Individualität und Persönlichkeit einfließen zu lassen. Ist allerdings nur meine persönliche Meinung.

Gruß

Moorer
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2015, 19:35

Beitrag von Moorer » 11.09.2015, 18:07

Erstmal danke für deine Hilfe!
Ich habe mal ein wenig die Einleitung und den Schlussteil überarbeitet:
Bewerbung um einen Praktikumsplatz als JavaEE-Softwareentwickler; Ihre Stellenanzeige auf *****

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Internetpräsenz bin ich auf Ihre ausgeschriebene Praktikumstelle als JavaEE-Softwareentwickler aufmerksam geworden. Nach weiterer Recherche bekam ich großes Interesse an Ihrem Unternehmen und Ihrer logistischen Softwarelösungen. Mein Ziel ist es mich aktiv daran zu beteiligen und vor allem meine praktischen Fähigkeiten auszubauen. Zurzeit studiere ich Angewandte Informatik an der ****** und befinde mich im 5. Fachsemester. Der angestrebte Beginn des Praktikums ist der 14.03.2016 und die Dauer beträgt 3 Monate.

Während meines Studiums habe ich mir umfangreiche Programmierkenntnisse in den Sprachen Java und C++ aneignen können. Dazu gehören unter Anderem die strukturierte Programmierung von objektorientierten Applikationen, Umsetzung von Client-Server Kommunikation mithilfe von Socket-Programmierung bzw. Java RMI und ein grundlegendes Verständnis von paralleler Programmierung. Des Weiteren beherrsche ich den konzeptionellen Entwurf und softwareseitige Einbindung von relationalen Datenbanken.

Durch die häufige Umsetzung von Gruppenprojekten während des Studiums gehört die engagierte und tatkräftige Teamarbeit zu meinen Stärken. Zusätzlich habe ich gelernt, mir anvertraute Aufgaben selbstständig mit hohem Ehrgeiz zu erledigen. Außerdem fällt es mir leicht, Wissen über unbekannte Technologien und Frameworks mir schnell anzueignen und in der Praxis umzusetzen.


Wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat, würde ich mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen.

Angestrebte Dauer und Beginn würde ich am Schluss nennen. Dass Du Dich bewirbst ist klar, kann getrichen werden. Der Rest steht im Lebenslauf.

Hab ich versucht umzusetzen. Allerdings fühle ich mich wohler, wenn das mit meinem Semester und der Studiengang drinsteht.

Ich finde gut, dass Du konkret Deine Qualifikationen benennst, allerdings bleibt es beim NENNEN. In welchem Zusammenhang hast du Deine Fähigkeiten erworben? Vielleicht bei Projektarbeiten, im Rahmen von Seminaren oder sogar im außeruniversitären Bereich? Hier fehlt es eindeutig an Persönlichkeit...

Hm. Wenn ich nichts explizites hinschreibe, kann man doch eigendlich davon ausgehen, dass ich das in den Seminaren im Studium gelernt habe. Wenn ich jetzt noch schreibe, dass ich das durch Seminare und Seminarbegleitende Projektarbeiten gelernt habe, kommt mir das überflüssig vor. Weil der Empfänger hat selbst studiert und weiß was man im Studium so lernt.
Hätte ich extra große Arbeiten und Projekte gemacht, würde ich dir zustimmen. Aber so weiß ich nicht so recht =/


So konkret wie Du im vorherigen Absatz bist, so oberflächlich beschreibst Du hier deine Softskills. Gehe auch hier nach dem Muster Behauptung-Beleg vor. Wo und wie hast Du welche Softskills erworben?

Hab ich versucht. Allerdings habe ich eben alles mir im Studium angeeignet und möchte vermeiden, es immer zu wiederholen.

Wegen der Länge: Vielleicht erscheint das hier im Forum wenig, da es sehr in die Breite gezogen ist, aber viel mehr kann ich nicht schreiben, sonst komme ich über 1 A4 Seite hinaus, was unschön wäre.

Danke für deine Hilfe und für weitere Ratschläge bin ich gerne offen =)

Gruß

Deniz_1234
Beiträge: 1
Registriert: 18.03.2019, 15:36

Praktikum Softwareentwickler Bewerbungsschreiben

Beitrag von Deniz_1234 » 18.03.2019, 15:45

Hallo
Ich hätte hier ein Bewerbungsschreiben für ein Praktikum für das ich noch ein paar Meinungen hören möchte.


Sehr geehrte Frau XY

Hiermit bewerbe ich mich um ein ein- bis zweiwöchiges Praktikum als Softwareentwickler um einen besseren Einblick in diesen Beruf gewinnen zu können.
Nachdem ich mein Studium nach einem Semester ,aufgrund mangelnden Interesses abgebrochen habe, möchte ich es nun besser machen und mich aufschlussreich über bestimmte Berufe informieren bevor ich ein erneutes Studium beziehungsweise eine Ausbildung beginne.

Während meines Studiums haben mir besonders die Programmiervorlesungen gut gefallen, weshalb ich auch angefangen habe mir privat Grundkenntnisse in Python anzueignen.
Nun möchte ich gerne durch ein Praktikum als Softwareentwickler bei ihnen einen Überblick über den Berufsalltag eines Softwareentwickler schaffen.
Ich würde mich freuen wenn sie mir eine solche Gelegenheit möglich machen könnten.

Für ein persönliches Gespräch stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen



Kling das mit meinem Studium zu unprofessionell?
Ist es zu kurz?
Soll ich noch was zu den Produkten schreiben die die Firma entwickelt hat oder kommt das zu schleimerisch rüber?
Es ist eine relativ kleine Firma bei der ich mich bewerbe.
Danke schonmal im Voraus

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11468
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Praktikum Softwareentwickler Bewerbungsschreiben

Beitrag von TheGuide » 19.03.2019, 03:28

Deniz_1234 hat geschrieben:]Sehr geehrte Frau XY

Hiermit bewerbe ich mich um ein ein- bis zweiwöchiges Praktikum als Softwareentwickler um einen besseren Einblick in diesen Beruf gewinnen zu können.
Da du Grüßen mit ß schreibst, kommst du nicht aus der Schweiz. D.h. du musst die Anrede mit einem Komma beenden, danach geht es klein weiter.

Dass du dich bewirbst, steht im Betreff.

um einen besseren Einblick in den abgerufen des X zu gewinnen,...


Nachdem ich mein Studium nach einem Semester_,_aufgrund mangelnden Interesses abgebrochen habe, möchte ich es nun besser machen und mich aufschlussreich über bestimmte Berufe informieren bevor ich ein erneutes Studium beziehungsweise eine Ausbildung beginne.

Während meines Studiums haben mir besonders die Programmiervorlesungen gut gefallen, weshalb ich auch angefangen habe mir privat Grundkenntnisse in Python anzueignen.
Du bist sehr ehrlich aber deine Ehrlichkeit muss nicht soweit gehen, dass sie dir schadet.
Wiederholungen vermeide
Nun möchte ich gerne durch ein Praktikum als Softwareentwickler bei ihnen einen Überblick über den Berufsalltag eines Softwareentwickler schaffen.
Ich würde mich freuen wenn sie mir eine solche Gelegenheit möglich machen könnten.
Kommafehler und inhaltlich viel zu devot.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11468
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Praktikum Softwareentwickler Bewerbungsschreiben

Beitrag von TheGuide » 19.03.2019, 03:30

Deniz_1234 hat geschrieben:]Sehr geehrte Frau XY

Hiermit bewerbe ich mich um ein ein- bis zweiwöchiges Praktikum als Softwareentwickler um einen besseren Einblick in diesen Beruf gewinnen zu können.
Da du Grüßen mit ß schreibst, kommst du nicht aus der Schweiz. D.h. du musst die Anrede mit einem Komma beenden, danach geht es klein weiter.

Dass du dich bewirbst, steht im Betreff.

um einen besseren Einblick in den abgerufen des X zu gewinnen,...


Nachdem ich mein Studium nach einem Semester_,_aufgrund mangelnden Interesses abgebrochen habe, möchte ich es nun besser machen und mich aufschlussreich über bestimmte Berufe informieren bevor ich ein erneutes Studium beziehungsweise eine Ausbildung beginne.

Während meines Studiums haben mir besonders die Programmiervorlesungen gut gefallen, weshalb ich auch angefangen habe mir privat Grundkenntnisse in Python anzueignen.
Du bist sehr ehrlich aber deine Ehrlichkeit muss nicht soweit gehen, dass sie dir schadet.
Wiederholungen vermeide
Nun möchte ich gerne durch ein Praktikum als Softwareentwickler bei ihnen einen Überblick über den Berufsalltag eines Softwareentwickler schaffen.
Ich würde mich freuen wenn sie mir eine solche Gelegenheit möglich machen könnten.
Kommafehler und inhaltlich viel zu devot.

Antworten