12-Wöchiges Praxissemester Bewerbung Praktikum

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
servec88
Beiträge: 6
Registriert: 13.06.2015, 22:27

12-Wöchiges Praxissemester Bewerbung Praktikum

Beitrag von servec88 » 16.03.2016, 13:15

Guten Tag,
da ich mich bis jetzt nur für einen Bereich beworben habe und bis jetzt kein Glück hatte, wollte ich meine Bewerbung etwas anders gestallten und mich nicht auf nur einen Bereich fixieren, sondern das eher offen lassen, eventuell besteht somit eine größere Chance, einen Platz zu bekommen.

Im folgenden mein überarbeitetes Anschreiben:

Bewerbung für ein 12-Wöchiges Praxissemester ab Juli 2016


Sehr geehrter Herr ---,

sehr gerne würde ich in einem Unternehmen, welches seit mehreren Jahrzehnten in der Produktionsbranche ganz vorne mit dabei ist mein Praxissemester absolvieren, um meine Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen. Ich befinde mich derzeit im vorletzten Semester meines Wirtschaftsingenieurwesen-Studiums und möchte dieses mit einem Praxissemester in Ihrem Unternehmen abschließen.

Meine Stärken liegen vor allem im Bereich des analytischen Denkens. Zusammenhänge zu erfassen und übersichtlich darzustellen fällt mir ebenso leicht, wie das strukturierte Entwickeln von Lösungen für neue Problemstellungen. Durch meine Nebentätigkeiten, Ferienjobs und Seminararbeiten während des Studiums sind für mich Teamarbeit, hohes Maß an Belastbarkeit und eine selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise vollkommen selbstverständlich.

Für das nächste Jahr plane ich die Aufnahme eines Masterstudiums, daher habe ich mich derzeit noch auf keinen konkreten Bereich festgelegt. Allerdings sind für mich die Bereiche Qualitätsmanagement, Logistik/Materialwirtschaft und Produktmanagement sehr interessant, wobei ich mir in einem dieser Bereiche praxisnahe Einblicke wünsche. Selbstverständlich bin ich bereit, auch andere Bereiche in Betracht zu ziehen, falls in dem von mir gewünschten Zeitraum kein Praktikum möglich ist. Der Zeitraum für das Absolvieren des Praktikums wäre für mich vom 11. Juli 2016 bis 27. Januar 2017 wünschenswert. Ebenso ist die Anfertigung meiner Bachelorarbeit im Anschluss an das Praktikum in Ihrem Unternehmen wünschenswert.

Ich freue mich sehr über eine positive Antwort und stehe für Rückfragen sowie zu einem persönlichen Gespräch jederzeit gerne zur Verfügung.


Hat jemand noch einige Verbesserungsvorschläge? Sollte ich eventuell mehr auf das Unternehmen eingehen?

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1979
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 16.03.2016, 15:21

Ob Deine neue Strategie aufgeht, da bin ich mir nicht so sicher. Ich wurde eher andersherum denken, und mich stärker „spezialisieren“ - aber, hey, Deine Entscheidung.

Warum Du Eigenschaften und Attitüden, die Dir selbstverständlich sind, extra im Anschreiben erwähnst, verstehe ich nicht so recht... unglücklich formuliert.

Ausserdem doppelst Du „selbstverständlich“ und „wünschenswert“. Die Formulierung mit dem „in Betracht ziehen“ wirkt auf mich arrogant.

servec88
Beiträge: 6
Registriert: 13.06.2015, 22:27

Beitrag von servec88 » 16.03.2016, 16:04

Danke für die schnelle Antwort!

An den Formulierungen werde ich noch arbeiten.

Was die "Strategie" angeht, ich kenne einige die mir geraten haben, etwas "spezielles" zu suchen, und einige die geraten haben, "offen" zu formulieren. Da ich keine Berufserfahrungen habe und nichts "spezielles" nachweisen kann, ist es denke ich mal für ein Praktikum besser, etwas offener seine Wunschbereiche zu formulieren. Langsam gehen mir die Unternehmen in der Umgebung aus, die ich noch nicht angeschrieben habe, daher versuche ich mal auf diese Weise.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11981
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: 12-Wöchiges Praxissemester Bewerbung Praktikum

Beitrag von TheGuide » 16.03.2016, 21:06

servec88 hat geschrieben:sehr gerne würde ich in einem Unternehmen, welches seit mehreren Jahrzehnten in der Produktionsbranche ganz vorne mit dabei istKOMMA mein Praxissemester absolvieren, um meine Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen. Ich befinde mich derzeit im vorletzten Semester meines Wirtschaftsingenieurwesen-Studiums und möchte dieses mit einem Praxissemester in Ihrem Unternehmen abschließen.
Für das nächste Jahr plane ich die Aufnahme eines Masterstudiums, daher habe ich mich derzeit noch auf keinen konkreten Bereich festgelegt. Allerdings sind für mich die Bereiche Qualitätsmanagement, Logistik/Materialwirtschaft und Produktmanagement sehr interessant, wobei ich mir in einem dieser Bereiche praxisnahe Einblicke wünsche. Selbstverständlich bin ich bereit, auch andere Bereiche in Betracht zu ziehen, falls in dem von mir gewünschten Zeitraum kein Praktikum möglich ist. Der Zeitraum für das Absolvieren des Praktikums wäre für mich vom 11. Juli 2016 bis 27. Januar 2017 wünschenswert. Ebenso ist die Anfertigung meiner Bachelorarbeit im Anschluss an das Praktikum in Ihrem Unternehmen wünschenswert.
Hat jemand noch einige Verbesserungsvorschläge? Sollte ich eventuell mehr auf das Unternehmen eingehen?
Wenn dann aber bitte nur inhaltlich. Die Lobhudelei war schon hart an der Grenze.

Antworten