Aldi Bewerbung als ungelernte Verkäuferin - Tipps Einleitung

Informationen und Fragen zum Bewerbungsablauf, zu einzelnen Elementen der Bewerbungsmappe und zu individuellen Formulierungen. Wie soll eine Bewerbungsmappe aufgebaut sein? Welche Fakten gehören in ein Anschreiben? Welche Formulierungen sollten unbedingt vermieden werden?
Antworten
leben3103
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2014, 13:17

Aldi Bewerbung als ungelernte Verkäuferin - Tipps Einleitung

Beitrag von leben3103 » 24.03.2014, 20:17

Hallooooo.

ich wöllt mich gern als verkäuferin bei aldi bewerben.
gelernt hab ich Hauswirtschaft, nur leider keinen Abschluss in dem Beruf.
und dann war ich immer nur in der Produktion tätig und zwischendrin durch meinen Sohn (2) daheim.
ich habe also leider keine ahnung wie ich da die einleitung schreiben könnte.
ist dummerweise auch noch eine initiativbewerbung... ich war schon in dem laden und hab nachgefragt ob sie leute brauchen. hab nur den Satz "bringen sie einfach mal ihre bewerbung vorbei!" bekommen... also auch nix worauf ich die einleitung aufbauen könnte.
bitte helft mir!!!
Danke

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Beitrag von KillrAngel » 24.03.2014, 20:46

Pfeif auf die Einleitung. Fang doch einfach mal mit deiner Eignung an. Also was für Erfahrungen hast du, die für das Unternehmen interessant sind? Mit welchen Stärken konntest du schon in vorherigen Tätigkeiten überzeugen. Was ist deine Motivation? Was erwartest du von der Stelle und dem Unternehmen!? Personaler nehmen sich leider nicht all zuviel Zeit für Bewerbungen. Meistens werden sie überflogen, deshalb solltest du einfach kurz und knackig auf den Punkt kommen.

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 24.03.2014, 20:53

schau mal nach

https://bewerbung.aldi-sued.de/karriere ... erid=23423

bei aldi bewirbst du dich am besten online. geh auf ALDI dann Karriere und such dir einen job aus. dann kommst du auf o.g. maske.
lebenslauf und zeugnisse hochladen und schwupp sitzt du in einer aldi filiale :D :D :D , na ja, so ganz einfach ist es dann doch nicht, aber der anfang ist gemacht.
wichtig :
wenn du die seiten ausfüllst nimm erst mal eine fantasiefigur (donald duck aus entenhausen) damit du siehst was die alles wissen wollen. lass dir ggf. helfen wie die unterlagen hochgeladen werden.
wenn dann alles vorbereitet ist füllst du richtige daten ein und sendest ab.

Viel Glück

wenn noch fragen entstehen melde dich :?:

leben3103
Beiträge: 4
Registriert: 19.03.2014, 13:17

Beitrag von leben3103 » 24.03.2014, 21:39


BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 20:53 Titel:
schau mal nach

https://bewerbung.aldi-sued.de/karriere ... erid=23423

bei aldi bewirbst du dich am besten online.
danke für den Tip. aber das ist leider aldi süd. ich bräuchte aber aldi nord. und da gibts das mit der tollen online bewerbung nicht, zumindest hab ich nichts gefunden.

Aber trotzdem danke für die schnellen antworten

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8946
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 25.03.2014, 17:38

Worauf kommt es denn in diesem Job an? Darüber musst du nachdenken, und darüber, wie die du diese Anforderungen erfüllst.

Hier findest du eine Stellen-Übersicht zu Aldi-Nord: http://www.fuer-echte-kaufleute.de/offe ... erkauf.php Aber direkt vor Ort fragen und abgeben, ist oftmals besser.

Tipps für die Einleitung findest du hier:

https://www.bewerbung-forum.de/einleitungssaetze.html

https://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html

Antworten