Aldi Bewerbungsschreiben als Kaufmann im Einzelhandel

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
becky
Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2015, 23:24

Aldi Bewerbungsschreiben als Kaufmann im Einzelhandel

Beitrag von becky »

Hallo Mitglieder,

ich bin verzweifelt und brauche eure Hilfe. Ich möchte die Branche wechseln von Zoohandel zu Lebensmittelhandel. Zum einen weil ich fast nichts verdiene und weil ich auch keine Aufstiegsmöglichkeiten habe.. Ich hab nun mein Anschreiben fertig, aber bin sehr unzufrieden damit. Könnt ihr mir helfen? Bitte, es ist wichtig.

Hier mein Anschreiben:

Max Mustermann Musterstadt, den 04.03.2015
Musterstraße 5
12345 Musterstadt




Aldi …
Aldistraße 5
12345 Aldistadt



Bewerbung um einen Arbeitsplatz


Sehr geehrte Frau Haake,

nach Rücksprache mit Ihnen am 02.03.2015 bewerbe ich mich um einen Arbeitsplatz in Ihrem Hause.

Vom 1. Oktober 2007 bis 30. Juli 2010 absolvierte ich erfolgreich meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel im Fressnapf Schweinfurt. Bereits im zweiten Ausbildungsjahr wurden mir verantwortungsvolle Aufgaben anvertraut, so leitete ich im dritten Ausbildungsjahr die Terraristikabteilung. Zu meinen Aufgaben gehörten bereits damals die Planung von Arbeits und Einsatzplänen, sowie die Organisation der Warenbewirtschaftung und die Präsentation der Verkaufsfläche.

Zum 2. Mai 2011 eröffnete die Filiale in Würzburg zu welcher ich wechselte. Dort sammelte ich zahlreiche Erfahrungen in der Abteilungsleitung des Terraristikbereichs, der Süß-, Salzwasser- und der Teichabteilung. Ich nahm an zahlreichen Schulungen in den Bereichen Futtermittel und Inhaltsstoffe, Kundenberatung und Warenpräsentation, Warenwirtschaft und Strategie teil.

Nach Schließung der Zweigstelle entschloss ich mich zu einem Ortwechsel. Seitdem 22. April 2014 bin ich nun im Futterhaus Aschaffenburg als Kaufmann im Einzelhandel tätig. Leider sehe ich in der Tierhandelbranche keinerlei Aufstiegsmöglichkeiten. Ich möchte mich weiterentwickeln und sehe meine Zukunft im Lebensmitteleinzelhandel.

Zu meinen Stärken zähle ich Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit, teamorientiertes Arbeiten und mein freundliches und zuvorkommendes Wesen. Ich greife Arbeitsprozesse schnell auf und bringe ein hohes Maß an Lernbereitschaft und Eigeninitiative mit.

Auf ein persönliches Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen
x
x
Max Mustermann
x
x
x
Anlagen

Ich nenne bewusst nicht meine Daten, da mich mein jetziger Arbeitgeber stalkt und ich einen Konflikt vermeiden möchte, ich hoffe ihr habt Verständnis dafür.. Ich möchte mich bei Aldi, Lidl, REWE und Edeka bewerben. Bei allen habe ich vorher vorgesprochen und sie suchen Kaufleute. Also haut in die Tasten, ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

Liebe Grüße

Becky
Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12374
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Aldi Bewerbungsschreiben als Kaufmann im Einzelhandel

Beitrag von TheGuide »

Du hast vergessen, den Namen der Ansprechpartnerin zu anonymisieren. Mach das doch bitte nachträglich noch.
becky hat geschrieben:nach Rücksprache mit Ihnen am 02.03.2015 bewerbe ich mich um einen Arbeitsplatz in Ihrem Hause.
Dass du dich bewirbst, steht bereits im Betreff.
Vom 1. Oktober 2007 bis 30. Juli 2010 absolvierte ich erfolgreich meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel im Fressnapf Schweinfurt. Bereits im zweiten Ausbildungsjahr wurden mir verantwortungsvolle Aufgaben anvertraut, so leitete ich im dritten Ausbildungsjahr die Terraristikabteilung. Zu meinen Aufgaben gehörten bereits damals die Planung von Arbeits und Einsatzplänen, sowie die Organisation der Warenbewirtschaftung und die Präsentation der Verkaufsfläche.
Das ist sehr lebenslauflastig, der Eindruck würde sich aber schon verändern, wenn du den ersten Satz dieses Absatzes ändern würdest. Die Daten kann man relevante Information (Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann) in den folgenden Satz übernehmen: Bereits im zweiten Jahr meiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann übernahm ich verantwortungsvolle Aufgaben, etwa im Bereich X. Ab dem dritten Ausbildungsjahr leitete ich...
Das passivische wurden mir anvertraut habe ich durch das aktive übernahm ich ersetzt.
Zum 2. Mai 2011 eröffnete die Filiale in Würzburg zu welcher ich wechselte. Dort sammelte ich zahlreiche Erfahrungen in der Abteilungsleitung des Terraristikbereichs, der Süß-, Salzwasser- und der Teichabteilung. Ich nahm an zahlreichen Schulungen in den Bereichen Futtermittel und Inhaltsstoffe, Kundenberatung und Warenpräsentation, Warenwirtschaft und Strategie teil.
Das Datum ist völlig irrelevant (:arrow: Lebenslauf!), der Abschnitt wäre relevant, wenn du weiter im Bereich der Zoohandlungen bliebest, da du aber einen Branchenwechsel anstrebst, ist vieles hier fehl am Platz. Für den Lebensmittelhandelt ist es völlig uninteressant, ob du dich mit den Inhaltsstoffen von Futtermitteln für Leguane auskennst, es sei denn, wir geraten in den unwahrscheinlichen Fall der Nahrungsmittelknappheit und müssten uns nach neuen Ressourcen umschauen... ;)
Ich habe dir grün markiert, was du übernehmen kannst und rot, was deinen Arbeitgeber kaum interessieren dürfte. Es sei denn, du willst zum Regalverantwortlichen für Hunde-, Katzen- und Vogelfutter werden...
Nach Schließung der Zweigstelle entschloss ich mich zu einem Ortwechsel. Seitdem 22. April 2014 bin ich nun im Futterhaus Aschaffenburg als Kaufmann im Einzelhandel tätig. Leider sehe ich in der Tierhandelbranche keinerlei Aufstiegsmöglichkeiten.
Irrelevant, streichen.
Ich möchte mich weiterentwickeln und sehe meine Zukunft im Lebensmitteleinzelhandel.
Das ist noch etwas zu dünn. Was treibt dich an?

Du sprichst vom Beruf des Kaufmanns, dein Nutzername weckt allerdings weibliche Assoziationen. :?:

P.S.: Es ist völlig egal, ob dein Arbeitgeber dich stalkt (nein, ist es natürlich nicht), man veröffentlicht seine Klardaten schlicht und ergreifend nicht im für jedermann zugänglichen Internet!
In einem anderen Forum habe ich es tatsächlich mal erlebt, dass jemand seine Klardaten einschließlich Adresse veröffentlicht hat und dann irgendwann öffentlich seinen sechswöchigen Urlaub ankündigte...
Antworten