Anrede Bewerbung: Personalerin vor Geschäftsführer nennen?

Informationen und Fragen zum Bewerbungsablauf, zu einzelnen Elementen der Bewerbungsmappe und zu individuellen Formulierungen. Wie soll eine Bewerbungsmappe aufgebaut sein? Welche Fakten gehören in ein Anschreiben? Welche Formulierungen sollten unbedingt vermieden werden?
Antworten
steinhart
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2014, 20:36

Anrede Bewerbung: Personalerin vor Geschäftsführer nennen?

Beitrag von steinhart » 18.07.2015, 12:15

Hallo zusammen,
sollte man für das Bewerbungsanschreiben beim Miniaturwunderland Hamburg nur den Namen der zuständigen Dame im Personalbüro verwenden z.B. Sehr geehrte Frau ... oder auch die Geschäftsführer aufführen z.B. Sehr geehrte Frau ..., sehr geehrte Geschäftsführer ? Wenn ja sollte man die Geschäftsführer mit Namen( 3 Geschäftsführer) ansprechen und diese als erste anführen vor der Dame des Personalbüro ?

Eigentlich kommt ja die Dame zuerst aber in dem Fall ?
Es soll eine Initiativbewerbung werden.

Danke für ein paar Tipps.

Holger
Bewerbungshelfer
Beiträge: 358
Registriert: 28.02.2007, 16:45

Beitrag von Holger » 18.07.2015, 17:00

nur den Namen der zuständigen Dame im Personalbüro
ist die Dame zuständig für Initiativbewerbungen oder generell zuständig für Bewerbungen?

Ich würde in die Anrede nicht soo viel Aufwand investieren. Jede Zeile Anrede fehlt dir im Anschreiben :wink:

Oder du rufst einfach an und fragst nach bezüglich Ansprechperson (und entsprechende Mailadresse) :)

steinhart
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2014, 20:36

Beitrag von steinhart » 18.07.2015, 17:27

die Dame ist generell für alle Bewerbungen zuständig. Ich dachte nur weil die Chef´s ja entscheiden wen sie zu einem eventuellen Vorstellungsgespräch einladen.

Holger
Bewerbungshelfer
Beiträge: 358
Registriert: 28.02.2007, 16:45

Beitrag von Holger » 18.07.2015, 17:43

Ich dachte nur weil die Chef´s ja entscheiden wen sie zu einem eventuellen Vorstellungsgespräch einladen.
mmm..das muss nicht zwingend so sein. Bevor die Chef's entscheiden wirst du wohl noch die ein oder andere Hürde nehmen müssen.
z.B. ob dein Anschreiben gut ist (Rechtschreibung, Inhalt, Fachkompetenz, Motivation etc.). Da sind evtl. noch die Sekretärin und ein Abteilungsleiter vorher entscheidend bzw. aussortierend :wink:

Ich würde wohl lediglich die Dame ansprechen und Sie von mir im Anschreiben überzeugen, dass sie mich im Job brauchen :)

steinhart
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2014, 20:36

Beitrag von steinhart » 18.07.2015, 17:48

ok. danke für die Info.

Antworten