Arbeitssuchende Absolventin - wie im Lebenslauf unterbringen

Fragen zum Lebenslauf: Wie sieht ein tabellarischer Lebenslauf und wie ein handschriftlicher Lebenslauf aus? Welche Daten müssen unbedingt in den Lebenslauf und welche nicht?
Antworten
sunni
Beiträge: 7
Registriert: 10.05.2006, 22:09

Arbeitssuchende Absolventin - wie im Lebenslauf unterbringen

Beitrag von sunni » 20.10.2006, 15:56

Hallo,

ich werde nächsten Monat mein Studium beenden und bin derzeit fleissig auf Jobsuche. Meine Frage: Wenn das Studium abgeschlossen ist, wo bringe ich die "arbeitssuchend"-Klausel im Lebenslauf unter?

Mein Lebenslauf ist chronologisch aufgebaut mit den Kategorien:

Persönliche Daten
Schulausbildung
Hochschulstudium
Praktika
Fremdsprachen
Sonstiges

Momentan steht unter Hochschulstudium "Monat/Jahr - heute: Studium..."
Aber das hat ja mit dem Erhalten des Diploms ein eindeutiges Ende und ab da beginnt die Lücke des Arbeitsuchens. Ich frage mich nun - in welcher Kategorie bringe ich diese Lücke am besten unter? Weglassen geht ja auch nicht, oder?

Freue mich auf eure Antworten!
sunni

Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2344
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 20.10.2006, 22:26

Eine extra Unterrubrik nur für die Arbeitssuche einzureichen, wäre etwas umständlich.

Als Vorgehen bietet es sich an, hinter dem Diplomabschluss "seitdem auf Arbeitssuche" zu schreiben. :roll:

Vielleicht hat hier noch jemand eine bessere Idee...

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12152
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 22.10.2006, 10:40

Das Wort "Idee" wäre wohl ein wenig hoch gegriffen... aber ich persönlich wäre niemals auf den Gedanken gekommen, diese (e. E. völlig selbstverständliche) "Lücke" irgendwie in Worte zu fassen. Zumindest für die nächsten Monate hätte ich unter "Studium" einfach den Zeitraum (je nach Lage auch Schwerpunkte und/oder Noten) eingetragen - und es für den Lebenslauf damit bewenden lassen...

Wenn man im Anschreiben dann deutlich macht, dass hier eine Absolventin eine Erstanstellung sucht, sollte doch eigentlich alles klar sein?!?

sunni
Beiträge: 7
Registriert: 10.05.2006, 22:09

Beitrag von sunni » 22.10.2006, 17:26

Danke für eure Antworten!

@ Fragen - das Problem wird sein, dass mein Diplom zurück datiert wird. Ich habe es noch nicht in Händen, da die Diplomarbeit bislang nicht korrigiert ist. Wenn diese Note dann aber eingereicht ist, wird das Diplom auf das Abgabedatum der Diplomarbeit ausgestellt und das war im Frühjahr 2006...

Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13504
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 23.10.2006, 00:22

Nach meiner Rechnung liegen zwischen Frühjahr und jetzt etwa fünf Monate. Ist so ein langer Zeitraum für die Korrektur überhaupt zulässig?

sunni
Beiträge: 7
Registriert: 10.05.2006, 22:09

Beitrag von sunni » 23.10.2006, 07:32

@ Knightley

leider gibt es nur für die Studenten eine Beschränkung des Zeitraums, in dem die Diplomarbeit anzufertigen ist, nicht jedoch für die Professoren hinsichtlich der Korrektur. Ich hab natürlich schon ein paarmal nachgefragt, aber ich bin da in einer denkbar schlechten Position, da ich gern eine gute Note hätte und dementsprechend dem Prof nicht allzu lästig werden will.

ublindert
Bewerbungshelfer
Beiträge: 309
Registriert: 26.09.2006, 09:09

Lücke im Lebenslauf

Beitrag von ublindert » 24.10.2006, 10:44

Boah, wie gemein von dem Professor, dass die sich nie so richtig in andere hineinversetzen können...doof hoch sieben!!!
Also das mit der Rückdatierung würde ich elegant im Lebenslauf unterbringen:
Mai 2006 Abschluss des Studiums mit Diplom (Thema, Note, Erhalt des Zeugnisses: 11.11.2006)

Da du ja nun noch wirklich nicht fertig bist, würde ich alles bis zu zwei bis drei Monate nach Studiumende elegant unter den Tisch fallen lassen.

Andere Möglichkeit: hast du einen Job? Der vielleicht nicht "nur" Kellnern ist? Dann bring den als Zwischenlösung mit rein. Auch Personaler haben schließlich mal ein Studium gemacht und hatten vielleicht auch Zwischenzeiten....

Liebe Grüße

ublindert

sunni
Beiträge: 7
Registriert: 10.05.2006, 22:09

Beitrag von sunni » 06.11.2006, 16:13

Hallo zusammen!

Jetzt ist's soweit - ich habe mein Diplom erhalten (am 4.11.) und bastle an meinem Lebenslauf. Momentan habe ich die Lücke zwischen dem 29.3. (steht auf dem Diplomzeugnis) und heute ignoriert. Was haltet ihr davon?

Persönliche Daten

Name
Adresse
Tel.Nr.
Email
Homepage
Geburtsdatum
Familienstand
Nationalität

Schulausbildung

08/91-06/00
Gymnasium x, Ort
o Abiturnote: 1,3
o Preis des Verbands der Chemischen Industrie e.V.
o Preis des Hegau-Geschichtsvereins e.V.
o Schulpreis für Chemie, Mathematik und Religion

Hochschulstudium

10/00-07/02
Grundstudium Studiengang (Diplom) an der x
o Vordiplomnote: gut

10/02-03/06
Hauptstudium Studiengang (Diplom) an der x
o Schwerpunkt: Fach
o Diplomarbeit: Titel
o Diplomnote: sehr gut


Praktika

07/01-09/01
x GmbH, Ort
Bereich Softwareentwicklung
o Tätigkeit: Eigenständige Softwareentwicklung im Bereich Liegenschaftenbuchhaltung

07/03
Teilnahme als Student Volunteer an der x
o Tätigkeit: Mitwirkung in der Konferenz-Organisation

10/03-03/04
Gruppenprojekt am Fachbereich x der x mit abschließender Präsentation auf der CeBIT
o Tätigkeit: Gemeinschaftliche Entwicklung eines elektronischen Komponentenmarktplatzes für mobile Endgeräte

10/04-02/05
x AG, Ort
Bereich Marketing
o Tätigkeit: - Mitarbeit in der Strategieentwicklung
- Erstellung von Markt- und Produktanalysen
o Aufnahme in das Nachbetreuungsprogramm x


Fremdsprachen

Englisch
Verhandlungssicher (erste Fremdsprache)
o Zwei Schüleraustausche nach England (93/94)
o Dreiwöchiger Sprachaufenthalt in Irland (99)
Französisch Schulkenntnisse (dritte Fremdsprache)
Latein Schulkenntnisse (zweite Fremdsprache)

Sonstiges

Nebentätigkeit
x GmbH, Ort
17/07/00 bis 31/08/00, Bereich Verwaltung
o Tätigkeit: - Sekretariatsarbeit
- Verwiegen von Lastkraftwagen

Ingenieurbüro x, Ort
25/09/2006 bis heute, Bereich Verwaltung
o Tätigkeit: Konzeption eines Internetauftritts


EDV-Kenntnisse
xx

Interessen
xx


Unterschrift
Ort, Datum

Antworten