Bewerbung Sales Specialist im Vertriebsinnendienst

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
vinzenz
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2017, 18:22

Bewerbung Sales Specialist im Vertriebsinnendienst

Beitrag von vinzenz » 30.07.2017, 18:44

Hallo zusammen,

ich wäre dankbar über Feedback für folgendes Anschreiben.
Leider tue ich mir noch immer schwer mit dem Verfassen :-(
Zuerst, das Anforderungsprofil und danach folgt mein Anschreiben

Ihre Verantwortung:
- Sie wirken bei der Abstimmung, Erstellung und Nachverfolgung von Angeboten mit
- Sie sichern die reibungslose Abwicklung von Kundenaufträgen vom Auftragseingang bis hin zur Rechnungstellung
- Sie verantworten die Planung, Koordination und Durchführung von Software-Auslieferungen in Ihrem Geschäftsbereich
- Sie sind für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lizenz-, Software- und Hardware-Auslieferungen verantwortlich
- Sie leisten First Level Support bei Kundenanfragen zu Auslieferungs- und Lizenzthemen
- Sie agieren als Schnittstelle zwischen Sales, Support und Produktmanagement
- Sie sind verantwortlich für die Eingabe und Pflege von Kundendaten in unserem CRM-System (salesforce.com)
- Sie unterstützen bei allgemeinen Vertriebsaktivitäten und administrativen Aufgaben

Ihr Profil:
- Sie sind kommunikationsstark, durchsetzungsfähig und teamorientiert
- Sie arbeiten eigeninitiativ, selbständig und strukturiert
- Sie gehen verantwortungsbewusst und ergebnisorientiert an Ihre Aufgaben heran
- Sie besitzen eine ausgeprägte IT-Affinität und fundierte MS-Office Kenntnisse (Erfahrung in Tool- und/oder Datenbankadministration von Vorteil)
- Sie sind erfahren im Umgang mit Kunden und in der internen Abstimmung mit anderen Unternehmensbereichen
- Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder eine kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Erfahrung in vergleichbaren Arbeitsgebieten
- Sie besitzen gute Englisch- und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Sie sind interessiert an der Arbeit in einem international ausgerichteten Unternehmen


Bewerbung als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst


Sehr geehrte Damen und Herrn, (Ansprechpartner werde ich noch durch ein Telefonat ermitteln)

nach meinem betriebswirtschaftlichen Abschluss als Master of Art Mittelstandsmanagement suche ich eine Anstellung, die es mir ermöglicht, meine im Vertrieb gesammelten Kompetenzen einzubringen und im Team den reibungslosen Ablauf von auf Kunden gerichteten Prozessen zu gewährleisten. Die XXX Automotive GmbH bietet mir mit ihren Software-Lösungen für die Automobilindustrie spannende Arbeitsbereiche mit zukunftsweisenden Produkt und Leistung. Daher möchte ich mich im Folgenden als geeigneter Kandidat empfehlen.

Den Ablauf Ihrer Kundenaufträge werde ich sicherstellen mit meiner Erfahrung aus meiner Zeit als Praktikant im Key Account für den Kunden BMW bei der Z AG. Hier erfasste und prüfte ich eigenverantwortlich die Bestelleingänge und wickelte die Versuchsteilbestellungen ab. Des Weiteren unterstützte ich meine Kollegen bei der organisatorischen Durchführung von Erlösprozessen. Bei diesen Aufgaben hielt ich auch Rücksprache mit anderen Fachabteilungen, wie z. B. der Buchhaltung oder dem Prototypenbau.

Für die Auslieferung Ihrer Soft- und Hardware bringe ich meine Kenntnisse aus meiner Ausbildung zum Industriekaufmann mit. In der Firma B GmbH plante ich versandfertige Aufträge und erstelle die notwendigen logistischen Papiere. Der Umgang mit Kunden ist mir aus meiner Tätigkeit als Vertriebsassistent bei dem Consultingunternehmen TS bekannt. Ich sprach potentielle Interessenten an und führte Marktumfragen durch, um die Geschäftsentwicklung voranzutreiben. Auch wirkte ich unterstützenden bei Kundenprojekten mit, in denen ich Materialstammdaten für diese bei Ihren Zulieferern recherchierte.

Ich zeichne mich bei der Erledigung meiner Aufgaben durch Strukturiertheit, Fleiß und Selbstständigkeit aus. Damit werde ich Sie konstant in qualitativer und quantitativer Hinsicht überzeugen. Mein Interesse an informationstechnischen Themen stellte ich bei der Z AG als Masterant unterbeweis, in dem ich ein webbasiertes Vertriebswissensmanagementsystem konzipierte und implementierte. Wichtig war es mir dabei nicht nur die technischen Aspekte zu betrachten, sondern auch den Faktor Mensch mit einzubeziehen, in dem ich die Mitbearbeiter über ihre Vorstellungen und Erwartung befragte, umso das bestmögliche auf das Team gerichtete Resultat zu erzielen. Ein sicheres Auftreten, gepaart mit sympathischen Umgangsformen, runden mein Persönlichkeitsprofil ab.

Ausgesprochen motiviert stehe ich der XXX Automotive GmbH als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst ab dem 01. August 2017 zur Verfügung. Sehr gerne werde ich die Gelegenheit nutzen, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten zu überzeugen und unsere Vorstellungen abzugleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Vinzenz

Anlagen: Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12078
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung Sales Specialist im Vertriebsinnendienst

Beitrag von TheGuide » 30.07.2017, 20:52

vinzenz hat geschrieben:Die XXX Automotive GmbH bietet mir mit ihren Software-Lösungen für die Automobilindustrie spannende Arbeitsbereiche mit zukunftsweisenden Produkt und Leistung.
Die wissen, womit ihr Unternhemen Geld umsetzt. Es geht in deiner Bewerbung um DICH. Attribute spare dir für DICH und DEINE Leistungen auf.
Daher möchte ich mich im Folgenden als geeigneter Kandidat empfehlen.
Flüssig. Überflüssig.
In der Firma B GmbH plante ich versandfertige Aufträge und erstelle die notwendigen logistischen Papiere.
Grammatischer Wechsel zwischen Imperfekt und Präsens.
Auch wirkte ich unterstützenden bei Kundenprojekten mit, in denen ich Materialstammdaten für diese bei Ihren Zulieferern recherchierte.
Ich bin ein wenig verloren: Warum ist das für deinen Adressaten wichtig?
unter_beweis, in_dem ich ein webbasiertes Vertriebswissensmanagementsystem konzipierte und implementierte.
...unter Beweis, indem...
Es gibt in dem, aber hier ist es indem
Wichtig war es mir dabei nicht nur die technischen Aspekte zu betrachten, sondern auch den Faktor Mensch mit_einzubeziehen, in dem ich die Mitbearbeiter über ihre Vorstellungen und Erwartung befragte, um_so das bestmögliche auf das Team gerichtete Resultat zu erzielen.
Es gibt umso, aber hier ist es um so.

vinzenz
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2017, 18:22

Beitrag von vinzenz » 31.07.2017, 00:31

Die XXX Automotive GmbH bietet mir mit ihren Software-Lösungen für die Automobilindustrie spannende Arbeitsbereiche mit zukunftsweisenden Produkt und Leistung.
Die wissen, womit ihr Unternhemen Geld umsetzt. Es geht in deiner Bewerbung um DICH. Attribute spare dir für DICH und DEINE Leistungen auf.
Damit wollte ich die Frage "Warum diese Firma?" beantworten und meine Motivation darstellen.
Auch wirkte ich unterstützend bei Kundenprojekten mit, in denen ich Materialstammdaten für diese bei Ihren Zulieferern recherchierte.
Ich bin ein wenig verloren: Warum ist das für deinen Adressaten wichtig?
Gar nicht. Ich wollte damit einen Bezug zu Umgang mit Kunden schaffen. Ich habe die Stelle umgeschrieben.

Kann ich den folgenden Text verwenden oder muss ich da weitere Optimierung vornehmen?


Bewerbung als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst


Sehr geehrte Damen und Herrn,

nach meinem betriebswirtschaftlichen Abschluss als Master of Art Mittelstandsmanagement suche ich eine Anstellung, die es mir ermöglicht, meine im Vertrieb gesammelten Kompetenzen einzubringen und im Team den reibungslosen Ablauf von auf Kunden gerichteten Prozessen zu gewährleisten.

Den Ablauf Ihrer Kundenaufträge werde ich sicherstellen mit meiner Erfahrung aus meiner Zeit als Praktikant im Key Account für den Kunden BMW bei der Z AG. Hier erfasste und prüfte ich eigenverantwortlich die Bestelleingänge und wickelte die Versuchsteilbestellungen ab. Des Weiteren unterstützte ich meine Kollegen bei der organisatorischen Durchführung von Erlösprozessen. Bei diesen Aufgaben hielt ich auch Rücksprache mit anderen Fachabteilungen, wie z. B. der Buchhaltung oder dem Prototypenbau.

Für die Auslieferung Ihrer Soft- und Hardware bringe ich meine Kenntnisse aus meiner Ausbildung zum Industriekaufmann in der B GmbH mit. Während dieser Zeit plante ich versandfertige Aufträge und erstellte die notwendigen logistischen Papiere. Der Umgang mit Kunden ist mir aus meiner Tätigkeit als Vertriebsassistent bei dem Consultingunternehmen TS bekannt. Ich sprach potentielle Interessenten an und führte Marktumfragen durch, um die Geschäftsentwicklung voranzutreiben. Des Weiteren war ich mit Klienten in Kontakt bei Projekten und Veranstaltungen, in denen ich unterstützend mitwirkte.

Ich zeichne mich bei der Erledigung meiner Aufgaben durch Strukturiertheit, Fleiß und Selbstständigkeit aus. Damit werde ich Sie konstant in qualitativer und quantitativer Hinsicht überzeugen. Mein Interesse an informationstechnischen Themen stellte ich bei der Z AG als Masterant unter Beweis, indem ich ein webbasiertes Vertriebswissensmanagementsystem konzipierte und implementierte. Wichtig war es mir dabei nicht nur die technischen Aspekte zu betrachten, sondern auch den Faktor Mensch mit einzubeziehen, indem ich die Mitarbeiter über ihre Vorstellungen und Erwartung befragte, um so das bestmögliche auf das Team gerichtete Resultat zu erzielen. Ein sicheres Auftreten, gepaart mit sympathischen Umgangsformen, runden mein Persönlichkeitsprofil ab.

Ausgesprochen motiviert stehe ich der XXX Automotive GmbH als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst ab dem 01. August 2017 zur Verfügung. Sehr gerne werde ich die Gelegenheit nutzen, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten zu überzeugen und unsere Vorstellungen abzugleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Vinzenz
Anlagen: Lebenslauf, Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse

vinzenz
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2017, 18:22

Beitrag von vinzenz » 01.08.2017, 19:18

Hier ein weiterer Versuch.
Rot makiert sind Stellen, die ich seltsam oder schlecht finde. Was meint ihr?

Eine Frage zur Ansprechperson: Soll ich es allgemein halten, wenn mir vom Unternehmenseite gesagt wurde, dass ich es so machen soll oder sollte ich nochmal anrufen und um einen Ansprechpartner bitten?
Ich hab im Unternehmen angerufen und mir wurde gesagt, dass ich es allgemein halten soll, weil es mehrere Personalsachbearbeiter gibt, die die Bewerbungen bearbeiten.
Jetzt bin ich unsicher, ob das vielleicht nicht sowas wie ein Test ist.


Bewerbung als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach meinem betriebswirtschaftlichen Abschluss als Master of Arts Mittelstandsmanagement suche ich eine Anstellung, die es mir ermöglicht, meine im Vertrieb gesammelten Kompetenzen einzubringen und im Team den reibungslosen Ablauf von auf Kunden gerichteten Prozessen zu gewährleisten. Die ausgeschriebene Stelle interessiert mich, da ich in Ihrem Unternehmen als Schnittstelle zwischen mehreren relevanten Gruppen fungieren werde . Auch reizt mich die planende und koordinierende Ausrichtung, von der ich mir ein spannendes Arbeitsumfeld bei der XXX Automotive GmbH verspreche.

Den Ablauf Ihrer Kundenaufträge werde ich sicherstellen mit meiner Erfahrung aus meiner Zeit als Praktikant im Key Account für den Kunden BMW bei der Z AG. Hier erfasste und prüfte ich eigenverantwortlich die Bestelleingänge und wickelte die Versuchsteilbestellungen ab. Des Weiteren unterstützte ich meine Kollegen bei der organisatorischen Durchführung von Erlösprozessen. Bei diesen Aufgaben hielt ich auch Rücksprache mit anderen Fachabteilungen, wie z. B. der Buchhaltung oder dem Prototypenbau.

Für die Auslieferung Ihrer Soft- und Hardware bringe ich meine Kenntnisse aus meiner Ausbildung zum Industriekaufmann in der B GmbH mit. Während dieser Zeit plante ich versandfertige Aufträge und erstellte die notwendigen logistischen Papiere. Der Umgang mit Kunden ist mir aus meiner Tätigkeit als Vertriebsassistent bei dem Consultingunternehmen TS GmbH bekannt. Ich sprach potentielle Interessenten an und führte Marktumfragen durch, um die Geschäftsentwicklung voranzutreiben. Auch ist mir der Umgang mit Auftraggebern aus Projekten und Veranstaltungen vertraut, in denen ich überstützend mit wirkte.

Ich zeichne mich bei der Erledigung meiner Aufgaben durch Strukturiertheit, Fleiß und Selbstständigkeit aus. Damit werde ich Sie konstant in qualitativer und quantitativer Hinsicht überzeugen. Mein Interesse an informationstechnischen Themen stellte ich bei der Z AG als Masterand unter Beweis, indem ich ein webbasiertes Vertriebswissensmanagementsystem konzipierte und implementierte. Wichtig war es mir dabei nicht nur die technischen Aspekte zu betrachten, sondern auch den Faktor Mensch mit einzubeziehen, indem ich die Mitarbeiter über ihre Vorstellungen und Erwartungen befragte, um so das bestmögliche auf das Team gerichtete Resultat zu erzielen. Ein sicheres Auftreten, gepaart mit sympathischen Umgangsfor-men, runden mein Persönlichkeitsprofil ab.

Ausgesprochen motiviert stehe ich der XXX Automotive GmbH als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst ab dem 01. August 2017 zur Verfügung. Sehr gerne werde ich die Gelegenheit nutzen, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten zu überzeugen und unsere Vorstellungen abzugleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Vinzenz
Anlagen: Lebenslauf, Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1973
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 01.08.2017, 19:34

Wenn von Firmenseite gesagt wird: 'Halt es allgemein.' Und Du machst das dann nicht, kannst Du keine klaren Ansagen umsetzen...

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12078
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 01.08.2017, 20:14

vinzenz hat geschrieben:Jetzt bin ich unsicher, ob das vielleicht nicht sowas wie ein Test ist.
Unwahrscheinlich. Das wäre unseriös.

vinzenz
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2017, 18:22

Beitrag von vinzenz » 01.08.2017, 23:08

Okay, danke für eure Antworten! :-)

Soll ich noch an der letzten Variante des Anschreibens arbeiten oder geht es in Ordnung?

vinzenz
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2017, 18:22

Beitrag von vinzenz » 06.08.2017, 19:59

Sorry falls ich nerve.

Gibt es Feedback zu der letzten Variante?
Mir ist die Woche nichts weiter eingefallen, daher hatte ich mich an zwei anderen Anschreiben versucht.
Bewerbung als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach meinem betriebswirtschaftlichen Abschluss als Master of Arts Mittelstandsmanagement suche ich eine Anstellung, die es mir ermöglicht, meine im Vertrieb gesammelten Kompetenzen einzubringen und im Team den reibungslosen Ablauf von auf Kunden gerichteten Prozessen zu gewährleisten. Die ausgeschriebene Stelle interessiert mich, da ich in Ihrem Unternehmen als Schnittstelle zwischen mehreren relevanten Gruppen fungieren werde . Auch reizt mich die planende und koordinierende Ausrichtung, von der ich mir ein spannendes Arbeitsumfeld bei der XXX Automotive GmbH verspreche.

Den Ablauf Ihrer Kundenaufträge werde ich sicherstellen mit meiner Erfahrung aus meiner Zeit als Praktikant im Key Account für den Kunden BMW bei der Z AG. Hier erfasste und prüfte ich eigenverantwortlich die Bestelleingänge und wickelte die Versuchsteilbestellungen ab. Des Weiteren unterstützte ich meine Kollegen bei der organisatorischen Durchführung von Erlösprozessen. Bei diesen Aufgaben hielt ich auch Rücksprache mit anderen Fachabteilungen, wie z. B. der Buchhaltung oder dem Prototypenbau.

Für die Auslieferung Ihrer Soft- und Hardware bringe ich meine Kenntnisse aus meiner Ausbildung zum Industriekaufmann in der B GmbH mit. Während dieser Zeit plante ich versandfertige Aufträge und erstellte die notwendigen logistischen Papiere. Der Umgang mit Kunden ist mir aus meiner Tätigkeit als Vertriebsassistent bei dem Consultingunternehmen TS GmbH bekannt. Ich sprach potentielle Interessenten an und führte Marktumfragen durch, um die Geschäftsentwicklung voranzutreiben. Auch ist mir der Umgang mit Auftraggebern aus Projekten und Veranstaltungen vertraut, in denen ich überstützend mit wirkte.

Ich zeichne mich bei der Erledigung meiner Aufgaben durch Strukturiertheit, Fleiß und Selbstständigkeit aus. Damit werde ich Sie konstant in qualitativer und quantitativer Hinsicht überzeugen. Mein Interesse an informationstechnischen Themen stellte ich bei der Z AG als Masterand unter Beweis, indem ich ein webbasiertes Vertriebswissensmanagementsystem konzipierte und implementierte. Wichtig war es mir dabei nicht nur die technischen Aspekte zu betrachten, sondern auch den Faktor Mensch mit einzubeziehen, indem ich die Mitarbeiter über ihre Vorstellungen und Erwartungen befragte, um so das bestmögliche auf das Team gerichtete Resultat zu erzielen. Ein sicheres Auftreten, gepaart mit sympathischen Umgangsformen, runden mein Persönlichkeitsprofil ab.

Ausgesprochen motiviert stehe ich der XXX Automotive GmbH als Sales Specialist im Vertriebsinnendienst ab dem 01. August 2017 zur Verfügung. Sehr gerne werde ich die Gelegenheit nutzen, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten zu überzeugen und unsere Vorstellungen abzugleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12078
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 06.08.2017, 21:26

vinzenz hat geschrieben:als Schnittstelle zwischen mehreren relevanten Gruppen fungieren werde_.

Den Ablauf Ihrer Kundenaufträge werde ich sicherstellen mit meiner Erfahrung aus meiner Zeit als Praktikant im Key Account für den Kunden BMW bei der Z AG.
Mit meiner Erfahrung als Key Account (Praktikum) für BMW bei der Z AG werde ich den Ablauf....
Hier erfasste und prüfte ich eigenverantwortlich die Bestelleingänge und wickelte die Versuchsteilbestellungen ab. Des Weiteren unterstützte ich meine Kollegen bei der organisatorischen Durchführung von Erlösprozessen. Bei diesen Aufgaben hielt ich auch Rücksprache mit anderen Fachabteilungen, wie z. B. der Buchhaltung oder dem Prototypenbau.
Vielleicht ist das genau das, was deine Adressaten lesen wollen, mir als Fachfremden kommt das Anschreiben jedoch furchtbar langweilig vor.

vinzenz
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2017, 18:22

Beitrag von vinzenz » 06.08.2017, 21:37

Vielleicht ist das genau das, was deine Adressaten lesen wollen, mir als Fachfremden kommt das Anschreiben jedoch furchtbar langweilig vor.
Das hab ich befürchtet, dass es sehr langweilig klingt.
Dann überlege ich mir mal, wie ich mehr Spannung in Formulierung für gewöhnliche Büroarbeiten bringen kann.

Danke!

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12078
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 06.08.2017, 21:45

Gibt es irgendwelche Situationen, die zwar einerseits deinen Arbeitsalltag beschreiben aber andererseits auch irgendwie erinnerungswert herausragen? es ist immer gut, wenn du eine Geschichte erzählen kannst, etwas, was deinem Leser ein Bild vor Augen zaubert.

Es ist ein Unterschied, ob du schreibst:
"Ich verliebe mich in jede schöne Frau, die ich sehe."
Oder
"Als ich mal wieder die Straße hinunterging, sah ich diese wirklich scharfe Frau mit dem X-Y-Kleid, ihre x-en Haare fielen ihr locker auf die Schultern, als sie mich im Vorbeigehen anlächelte. Da habe ich mich auf der Stelle verliebt."

vinzenz
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2017, 18:22

Beitrag von vinzenz » 27.09.2017, 22:51

Hallo zusammen :D

ich danke ganz herzlich TheGuide und katerfreitag!!!
Ihr hab mir sehr geholfen bei den Anschreiben und nun hab ich einen Job :-)

Ich wollte bloß meine Dankbarkeit für eure Hilfe zum Ausdruck bringen!

Beste Grüße
Vinzenz

Antworten