Deckblatt Entwurf Bestattungsfachkraft

Einzelne Bewerbungen können sehr umfangreich werden. In dieser Rubrik wird über fakultative Elemente der Bewerbungsunterlagen diskutiert.
Antworten
Alexandria
Beiträge: 86
Registriert: 20.08.2010, 17:04

Deckblatt Entwurf Bestattungsfachkraft

Beitrag von Alexandria » 22.02.2011, 17:08

Ist vorerst nur eine Spielerei. Was haltet ihr davon?

http://www.abload.de/img/deckxfx6q.jpg

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8944
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 22.02.2011, 18:50

Der Rechtsdrall von "Bewerbung" korrespondiert gut mit dem Rechtsdrall im Foto. :lol:

"um" müsste klein geschrieben werden :?:

Abstand zwischen "Bewerbung" und "um einen" genauso groß wie Abstand zwischen "um einen" und "Ausbildungsplatz".

Oder "Bewerbung" übers Foto schreiben :?:

Sweetie_EF
Beiträge: 111
Registriert: 07.02.2011, 15:50

Beitrag von Sweetie_EF » 22.02.2011, 21:48

Auf jeden Fall wirkt die Sepia-Färbung des Fotos stimmig mit dem Hintergrund. Mir persönlich ist das Wort "Bewerbung" vielleicht zu schnörkelig. Aber das ist ja eh Geschmackssache.

Ansonsten ist es ein prägnantes und sehr stimmiges Deckblatt, dass auf jeden Fall ins Auge springt und im Gedächtnis bleibt. :)

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 23.02.2011, 19:17

Ich schliesse mich meinen Vorrednern an: Ein ausgesprochen stimmiger und persönlicher Gesamteindruck! Man kann sich sofort vorstellen, dass die Bewerberin die nötige Reife, den nötigen Takt und den nötigen Geschmack für diesen Beruf hat.

Etwas lustlos wirkt auf mich nur das Adressfeld... als hättest Du selbst es am liebsten gar nicht machen wollen. Wenn Du dabei bleibst, solltest Du m. E. versuchen, auch diesen zunächst einmal rein informativen Teil als (wenn auch kleine) Gestaltungsaufgabe ernst zu nehmen...

Alexandria
Beiträge: 86
Registriert: 20.08.2010, 17:04

Beitrag von Alexandria » 23.02.2011, 19:19

Gut, da lasse ich mir noch was einfallen.

Freut mich, dass das ansonsten so positiv ankommt.

Antworten