➤ Altenpflegerin Ausbildung Praktikum Hilfe ✔

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Mary2710
Beiträge: 30
Registriert: 26.02.2007, 18:00

➤ Altenpflegerin Ausbildung Praktikum Hilfe ✔

Beitrag von Mary2710 » 10.04.2007, 17:52

Hallo Leute!

Ich hatte eine Bewerbung für eine Ausbildung weggeschickt und "sozusagen" eine Zusage bekommen. Ich muss ein einjähriges Vorpraktikum machen und brauche eure Hilfe bei einer neuen Bewerbung fürs Vorpraktikum. Muss die bis am ... abgeschickt haben, deshalb bitte ich um schnelle Antwort

Danke schon mal im Voraus.


Bewerbung um ein Pflegevorpraktikum ab dem xxx


Sehr geehrter Herr ******,

mein Wunsch ist es Altenpflegerin zu werden. Da mir ihrerseits ein Vorpraktikum empfohlen wurde, bewerbe ich mich mit diesem Schreiben für ein Vorpraktikum in Ihrem Hause, um erste Einblicke in den Aufgabenbereich und die Arbeitsweise einer Altenpflegerin zu gewinnen.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der *****-Realschule in ******, die ich dieses Jahr im Juli mit der mittleren Reife verlassen werde.

Ich interessiere mich für diesen Beruf, da mir die Gesundheit und das Wohlergehen aller Lebewesen sehr am Herzen liegt. Außerdem gefällt mir der Umgang mit Hilfsbedürftigen Menschen sehr, denn als Altenpflegerin könnte ich kranke Leute unterstützen und ihnen helfen, wieder zur Genesung zu finden.

Ich bin flexibel, körperlich und psychisch belastbar und besitze eine gute Auffassungsgabe, die Bereitschaft zu selbstständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten und Lernen und die Fähigkeit auch in Stress- und Krisensituationen stets offen, freundlich und verständnisvoll auf andere Menschen zuzugehen.

Über die Gelegenheit mich Ihnen persönlich Vorstellen zu dürfen, würde ich mich sehr freuen. Für eventuelle Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen




Anlagen:
Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild

Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13507
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Re: ➤ Altenpflegerin Ausbildung Praktikum Hilfe ✔

Beitrag von Knightley » 11.04.2007, 14:56

Lies dir auf alle Fälle noch diese Bewerbungstipps durch: https://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html
Da mir Ihrerseits ein Vorpraktikum empfohlen wurde, bewerbe ich mich mit diesem Schreiben für ein Vorpraktikum in Ihrem Hause
die ich dieses Jahr im Juli mit der Mittleren Reife verlassen werde.
Außerdem kannst du dir mal dieses Bewerbungsschreiben zu Gemüte führen:

Bild

https://www.bewerbung-forum.de/altenpfl ... ldung.html

Mary2710
Beiträge: 30
Registriert: 26.02.2007, 18:00

Beitrag von Mary2710 » 11.04.2007, 17:58

schreibt man da nicht mittleren klein weil sich das "die" auf Reife bezieht? also die Reife???!! ich dachte das zumindest so.

Trotzdem thx :P

KTC1987
Beiträge: 3
Registriert: 21.01.2009, 13:10

Wie Bewerbung für Praktikum in der Altenpflege schreiben?

Beitrag von KTC1987 » 21.01.2009, 13:32

Hallo,

könnte mir viell jemand helfen? Bin kürzlich nach xxx gezogen. Suche hier ne Ausbildung inna Altenpflege (habe schon zwei Praktika absolviert. Eins im sozialen Dienst für ein Jahr, und zwei Monate Pflege). Während ich mich hier bewerbe wegen eine Ausbildungsstelle und hoffentlich im Sommer etwas habe, will ich ein Praktikum im Altenheim machen. Hab alle durchgerufen, weil ich eins gesucht habe, die das Praktikum bezahlen. Ja... Hab eins gefunden, soll ne Bewerbung hinschicken..
Will halt die Zeit bis zur Ausbildung sinnvoll überbrücken...
Stelle mal die Bewerbung rein. Bin total unzufrieden damit, aber ich steh voll aufm Schlauch.
Vielleicht könntet ihr mir helfen, es besser zu formulieren usw.?

BITTE...LG

-------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch telefonische Anfrage habe ich erfahren, dass Sie bezahlte Praktika im Pflegebereich Ihres Hauses anbieten.

Da ich mich für eine Tätigkeit im Bereich der Altenpflege interessiere, in dem ich mein Verantwortungsbewusstsein und mein Einfühlungsvermögen einbringen möchte, sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen und stelle mich Ihnen vor.

Erst kürzlich zog ich nach xxx, wo ich mich bereits um einen Ausbildungsplatz als Altenpflegerin für dieses Jahr bewerbe.
Die Zeit bis zum Beginn der Ausbildung würde ich gerne sinnvoll in Form eines Praktikums in Ihrem Hause gestalten, da mir der Umgang mit alten Menschen sehr viel Freude bereitet.

Während eines einjährigen Praktikums im xxx habe ich bereits Erfahrungen im sozialen Bereich der Altenpflege gesammelt, und diese auch während eines weiteren Praktikums im Pflegebereichs… in Hamm vertiefen.

Sie erhalten mit mir eine motivierte und hilfsbereite Praktikantin. Da ich sehr verantwortungsbewusst bin, gerne im Team arbeite, aber auch selbstständig arbeiten kann, wäre ich ein Gewinn für das Pflegeteam. Ich bin psychisch als auch physisch belastbar, besitze eine gute Auffassungsgabe, sowie ein ausgeprägtes Hygienebewusstsein.
Eine hohe Lern- und Einsatzbereitschaft bringe ich selbstverständlich auch mit.

Über die Möglichkeit, mich Ihnen persönlich vorzustellen, würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

antonia123
Beiträge: 2
Registriert: 07.08.2015, 14:28

Praktikum für soziale FOS im Altenheim

Beitrag von antonia123 » 07.08.2015, 14:41

Hallo

ich gehe ab Herbst auf eine soziale FOS in Bayern.
Wir müssen uns ein Praktikumsplatz im Pflegebereich suchen, darum arbeite ich zusammen mit meiner Familie an dem Anschreiben. Es wäre sehr nett wenn jemand dieses Anschreiben lesen und mir den einen oder anderen Tipp zur Verbesserung geben könnte,

Viele vielen Dank




Sehr geehrter Herr ………………,

wenn Sie die Betreuung Ihrer Senioren durch eine sehr fürsorgliche Praktikantin unterstützen möchten, die als Übungsleiterin im Kinderturnen und Rope Skipping viel Erfahrung im Umgang mit jüngeren Kindern hat, wird Ihnen meine Bewerbung sicher sehr entgegen kommen.

Ich bin xxx Jahre alt und besuche ab September xxx die Katholisch ………………..Fachoberschule für Sozialwesen Das halbjährige Praktikum (immer Donnerstag und Freitag) in Ihrem Seniorenstft zu gestalten, reizt mich außerordentlich.

Sie werden mit mir eine Praktikantin gewinnen, die nicht nur leidenschaftlich gern mit Menschen zusammen arbeitet, sondern auch viel Herzblut und Enthusiasmus bei den täglichen Fürsorgeaufgaben entfaltet. Dabei kann ich mich in die Wünsche, Bedürfnisse oder auch Sorgen jedes einzelnen Seniors sehr gut hinein versetzen, was ich durch meine Verantwortung als Übungsleiterin fest verinnerlicht habe..

Neben meinem ausgeprägten Teamgeist bringe ich zudem ein reichhaltiges Maß an Ideen, Kreativität und Flexibilität mit ein, um den Senioren jeden Tag erlebnisreich zu gestalten..

Mein Ziel ist es, Einblick in meinen möglichen zukünftigen Arbeitsbereich und den Alltag in einem Seniorenheim zu erlangen. Ich hoffe erfahren zu können, welchen spezifischen Aufgaben man im Pflegebereich nachkommen und welche Anforderungen man erfüllen muss. So möchte ich viele neue Kenntnisse erwerben, die mich als Mensch und auch im Hinblick auf meinen späteren Beruf, bereichern werden


Nun würde ich mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen, in dem Sie sich auch von meinen Kommunikations- und meiner Begeisterungsfähigkeit überzeugen können.

.



Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12186
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Praktikum für soziale FOS im Altenheim

Beitrag von TheGuide » 07.08.2015, 15:05

antonia123 hat geschrieben:wenn Sie die Betreuung Ihrer Senioren durch eine sehr fürsorgliche Praktikantin unterstützen möchten, die als Übungsleiterin im Kinderturnen und Rope Skipping _viel Erfahrung im Umgang mit jüngeren Kindern hat, wird Ihnen meine Bewerbung sicher sehr entgegen kommen.
Ich bin xxx Jahre alt und besuche ab September xxx die Katholisch ………………..Fachoberschule für SozialwesenPUNKT Das halbjährige Praktikum (immer Donnerstag und Freitag) in Ihrem Seniorenstft zu gestalten, reizt mich außerordentlich.
Was genau reizt dich daran? Warum?
Sie werden mit mir _eine Praktikantin gewinnen,
Dabei kann ich mich in die Wünsche, Bedürfnisse oder auch Sorgen jedes einzelnen Seniors sehr gut hinein versetzen,...
Wodurch? Besser vielleicht Bewohners?
Neben meinem ausgeprägten Teamgeist bringe ich zudem ein reichhaltiges Maß an Ideen, Kreativität und Flexibilität mit ein, um den Senioren _jeden Tag _erlebnisreich zu gestalten..
Du beendest deine Sätze häufiger mit zwei Punkten.
Nun würde ich mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen,...
...wenn da nicht... - das wäre zumindest die Erwartungshaltung bei "Nun würde ich".

Rote Unterstriche: Leerzeichen zuviel.

antonia123
Beiträge: 2
Registriert: 07.08.2015, 14:28

Beitrag von antonia123 » 07.08.2015, 15:25

Wow das ging ja schnell.
Vielen Dank für die Hinweise ich habe alle Punkte übernommen. den Abschlusssatz habe ich wie folgt umformuliert.

"Nun freue ich mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, in dem Sie sich auch von meinen Kommunikations- und meiner Begeisterungsfähigkeit überzeugen können."

Meine berufliche Zukunft sehe ich selber in der Kinderbetreuung darum fällt es mir schwer Gründefür ein Praktikum im Altenheim zu finden
In der 11 Klasse muss ein pflegerisches und ein Praktikum mit Kinder gemacht werden.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12186
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 07.08.2015, 16:38

antonia123 hat geschrieben:Den Abschlusssatz habe ich wie folgt umformuliert:

"Nun freue ich mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, in dem Sie sich auch von meinen Kommunikations- und meiner Begeisterungsfähigkeit überzeugen können."
Gefällt mir.
antonia123 hat geschrieben:Meine berufliche Zukunft sehe ich selber in der Kinderbetreuung darum fällt es mir schwer Gründe für ein Praktikum im Altenheim zu finden.
Nimm dir dafür ein paar Stunden Zeit. Geh mal spazieren oder schwimmen, nimm dir einen Zettel und einen Bleistift mit, aber nimm dir Zeit alleine und ohne Smartphone. Krieg den Kopf frei. Dann kommen manche Dinge ganz von allein.

Antworten