Anrede bei 3 Ansprechpersonen in Stellenausschreibung

Informationen und Fragen zum Bewerbungsablauf, zu einzelnen Elementen der Bewerbungsmappe und zu individuellen Formulierungen. Wie soll eine Bewerbungsmappe aufgebaut sein? Welche Fakten gehören in ein Anschreiben? Welche Formulierungen sollten unbedingt vermieden werden?
Antworten
VR
Beiträge: 1
Registriert: 15.05.2013, 18:36

Anrede bei 3 Ansprechpersonen in Stellenausschreibung

Beitrag von VR » 15.05.2013, 18:50

Hallo!

Ich bräuchte eure Hilfe.

Es geht um eine Ausschreibung für eine Stelle im höheren technischen Verwaltungsdienst. In der Stellenausschreibung sind drei Ansprechpartner namentlich genannt. Wie gehe ich im Anschreiben damit um?

Bei den Personen handelt es sich um die Amtsleiterin, ihren Stellvertreter sowie eine Dame aus der Personalabteilung. In der Ausschreibung werden sie in dieser Reihenfolge genannt.

Spreche ich alle 3 Personen an? Wenn ja, wen zuerst?
Oder nur eine? - und wenn ja, wen?

Ein unpersönliches "Sehr geehrte Damen und Herren, ..." käme vermutlich eher schlecht an, da ich früher schon mal in der Behörde beschäftigt war, und daher sowohl die Amtsleiterin als auch den Stellvertreter persönlich kenne. Die Dame aus der Personalabteilung ist mir nur telefonisch bekannt, aber sie ist schließlich die, die meine Bewerbung zuerst auf dem Tisch hat.

Ein volles
"Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Amtsleiterin, sehr geehrter Stellvertreter, sehr geehrte Personalerin,
..."
finde ich dann doch etwas lang.

Wie ist es richtig?

c4r0
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2013, 23:57

Beitrag von c4r0 » 16.05.2013, 09:10

Hallo,
also ich würde Dir raten nur eine der Personen anzusprechen. Die geannten Ansprechpartner sind wahrscheinlich die, die man für etwaige Fragen kontaktieren kann. Ich meine, dass man grundsätzlich das Anschreiben an die Personalabteilung adressiert und würde daher diese Person ansprechen.

Antworten