Filialleiterin Bewerbung Muster als Einzelhandelskauffrau

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Pinguin2010
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2011, 15:08

Filialleiterin Bewerbung Muster als Einzelhandelskauffrau

Beitrag von Pinguin2010 » 20.01.2011, 15:35

Hallo,

ich hab dieses Forum gefunden und bitte um eure Hilfe. Sitze nun schon 3 Tage an dem Anschreiben und komme leider nicht richtig voran:

Sehr geehrter Herr.....

auf der Suche mich beruflich weiter zu entwickeln, bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Sie suchen auf der Internetseite der Arbeitsagentur Filialleiter für den Raum Niedersachsen. Ich sehe diese Stellenausschreibung als eine Chance für mich, Teil Ihres erfolgreichen Unternehmens zu werden und bewerbe ich mich gern.

Meine Berufsausbildung zur Einzelhandelskauffrau habe ich im Juni 1998 erfolgreich abgeschlossen und arbeite seit 13 Jahren mit Leidenschaft in diesem Beruf. Seit 8 Jahren ist es meine Aufgabe Geschäft yxxx zu leiten.

Mein Aufgabengebiet umfasst den eigenverantwortlichen Wareneinkauf und die damit verbundene Gestaltung des Sortiments, die Preiskalkulation, Verkauf, Warenpräsentation, Pflege des Warenwirtschaftssystems, Einarbeitung und Schulung neuer Mitarbeiter und die Lagerhaltung.
Durch meine erworbenen Fachkenntnisse und meine Freundlichkeit trage ich aktiv zur Kundenbindung und Gewinnung bei. Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind für mich genauso selbstverständlich, wie ein selbständiges und teamorientiertes Arbeiten bei hoher Belastbarkeit und Flexibilität.

... Ist das vielleicht zuviel geschrieben an Aufgaben? Ich suche irgendwie nach einer kürzeren Beschreibung


XXYYYY ist ein Europaweit erfolgreiches und wachsendes Unternehmen welches Produkte von hoher Qualität zu angemessenen Preisen anbietet. Des weiteren habe ich auf Ihrer Homepage erfahren, das sie auf der Suche nach ehrgeizigen, motivierten und kompetenten Kaufmannstalenten sind. Diese Prinzipien harmonieren mit meinen Eigenschaften.

... Hier ist eigentlich meine große Problematik. Ich würde gerne zeigen das ich mich zusätzlich noch informiert habe über Möglichkeiten in dem Unternehmen voranzukommen und das daß eigentlich das reizvolle für mich ist und natürlich meine Fähigkeiten genau auf das Unternehmen abgestimmt sind.

Da ich in Ihrem Unternehmen die Möglichkeit sehe mich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln freue ich mich über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch


Mit freundlichen Grüßen


Ich bin wirklich über jede Kritik und Hilfe dankbar. :idea:

Benutzeravatar
Donnydonatha
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2027
Registriert: 16.12.2010, 19:04

Beitrag von Donnydonatha » 20.01.2011, 21:13

Inhaltlich finde ich es schon recht gelungen, du mußt deine Fähigkeiten
und Erfahrungen nur selbstbewusster formulieren. :wink:
wenn du den Link mal einstellen könntest, um dir konkreter Hinweise und Tipps geben zu können, wäre das prima

Pinguin2010
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2011, 15:08

Beitrag von Pinguin2010 » 20.01.2011, 21:53

Hallo Donnydonatha,
schon mal vielen Dank für Dein ehrliche Meinung. Der Link zu dem Unternehmen ist folgender:
http://www.fuer-echte-kaufleute.de/index.html

Wie meinst Du das konkret mit dem selbstbewusster?

Benutzeravatar
Donnydonatha
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2027
Registriert: 16.12.2010, 19:04

Beitrag von Donnydonatha » 20.01.2011, 22:46

Meine Berufsausbildung zur Einzelhandelskauffrau habe ich im Juni 1998 erfolgreich abgeschlossen und arbeite seit 13 Jahren mit Leidenschaft in diesem Beruf. Seit 8 Jahren ist es meine Aufgabe Geschäft yxxx zu leiten.

Mein Aufgabengebiet umfasst den eigenverantwortlichenWareneinkauf, Sortimentsgestaltung, die Preiskalkulation, Verkauf, Warenpräsentation, Pflege des Warenwirtschaftssystems sowie Einarbeitung und Schulung neuer Mitarbeiter und die Lagerhaltung.
Sprich mal deinen Abatz laut und dann diesen

Meinen Beruf als Einzelhandelskauffrau übe ich leidenschaftlich gerne aus. Bereits seit 8 Jahren leite ich das Geschäftxxxx und bin verantwortlich für Wareneinkauf Sortimentsgestaltung, die Preiskalkulation, Verkauf, Warenpräsentation, Pflege des Warenwirtschaftssystems, die Lagerhaltung sowie für Einarbeitung und Schulung neuer Mitarbeiter.

welcher klingt selbstbewusster? wobei ich überlege ob es sinnvoll ist die ganze Litanei anzuhängen und sich nicht nur auf die 4 anspruchvollsten Tätigkeiten beschränkt.

was ist denn schlechter an deinem derzeitigen Job im Vergleich zu....dem jetzt angestrebten? Du leitest doch schon, was kannst du dir mehr wünschen?

Pinguin2010
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2011, 15:08

Beitrag von Pinguin2010 » 20.01.2011, 23:22

Deins klingt natürlich viel flüssiger. Danke für den Denkanstoß.

Schwierig zu erklärende persönliche Konflikte zu den Eigentümern lassen mich nach Alternativen suchen.

Weißt Du irgendeinen klugen Satz zur Führungsfähigkeit. Kann man doch in jedem Fall nicht belgen oder.

Liebe Grüße und schönen Abend noch.

Benutzeravatar
Donnydonatha
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2027
Registriert: 16.12.2010, 19:04

Beitrag von Donnydonatha » 21.01.2011, 08:27

Na du belegst es doch hiermit
Einarbeitung und Schulung neuer Mitarbeiter.
Also hast du doch Erfahrung...über die Qualität kann man sich in der Tat streiten, das spielt sicher immer eine gewisses subjektives Empfinden mit. :wink:

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8951
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Re: Filialleiterin Bewerbung Muster als Einzelhandelskauffra

Beitrag von Romanum » 24.10.2016, 08:48

Sehr geehrter Herr.....

auf der Suche mich beruflich weiter zu entwickeln, bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Sie suchen auf der Internetseite der Arbeitsagentur Filialleiter für den Raum Niedersachsen. Ich sehe diese Stellenausschreibung als eine Chance für mich, Teil Ihres erfolgreichen Unternehmens zu werden und bewerbe ich mich gern.

Die Einleitung ist zu sehr aus deiner Sicht geschrieben. DU willst dich weiterentwickeln, du siehst die Stelle als Chance...

Diese Aussagen sind viel zu allgemein gehalten. Außerdem interessiert das Unternehmen vor allem, was DU leisten kannst und was das Unternehmen davon für einen Nutzen hat.

Meine Berufsausbildung zur Einzelhandelskauffrau habe ich im Juni 1998 erfolgreich abgeschlossen und arbeite seit 13 Jahren mit Leidenschaft in diesem Beruf. Seit 8 Jahren ist es meine Aufgabe Geschäft yxxx zu leiten.

Im Bewerbungsanschreiben wird nicht noch einmal der Lebenslauf nacherzählt.
Durch meine erworbenen Fachkenntnisse und meine Freundlichkeit trage ich aktiv zur Kundenbindung und Gewinnung bei.

Hier hättest du noch genauer den Erfolg deiner Arbeit darstellen MÜSSEN, wenn du schon acht Jahre als Filialleiterin arbeitest.
Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind für mich genauso selbstverständlich, wie ein selbständiges und teamorientiertes Arbeiten bei hoher Belastbarkeit und Flexibilität.

Das sind wirklich Allerweltsstärken ohne Zusammenhang zu konkreten Aufgaben. Gucke mal hier: https://www.bewerbung-forum.de/bewerbung ... -bewerbung

Außerdem ist es immer gut, sich andere Bewerbungsschreiben anzuschauen, um von den Fehlern anderer Bewerber zu lernen:

https://www.bewerbung-forum.de/forum/bew ... 60003.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/fil ... 57515.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/fil ... 60443.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/ste ... 61118.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/ald ... 51676.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/bew ... 55805.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/bew ... 49080.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/ste ... 44449.html

https://www.bewerbung-forum.de/forum/fil ... 51713.html



Antworten