Deckblatt Vorlage - Bitte um Bewertung/ Ideen

Einzelne Bewerbungen können sehr umfangreich werden. In dieser Rubrik wird über fakultative Elemente der Bewerbungsunterlagen diskutiert.
Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 05.09.2011, 23:40

Man fängt ja eigentlich nicht rechts an zu lesen, sondern von oben links nach unten. Deshalb ist "Bewerbung" am rechten Rand etwas deplatziert.

claudi10
Bewerbungshelfer
Beiträge: 256
Registriert: 18.01.2011, 10:43

Beitrag von claudi10 » 06.09.2011, 09:18

hallo,

ich finde es auch etwas "durcheinander" da man nicht so recht weiss wo man anfangen soll mit lesen - schliesse mich also knightley an.

gruß

claudi

biene_1981
Beiträge: 17
Registriert: 15.05.2011, 14:30

Beitrag von biene_1981 » 06.09.2011, 14:18

Danke euch beiden. ich habe auch "befürchtet" dass es durcheinander ist. also sollte das Wort Bewerbung dann definitiv auch oben drüber stehen, richtig? Und die Anlagen links dann auch komplett weglassen? oder noch woanders einschreiben? wie sieht es ansonsten mit der "farbgestaltung" aus?

panda123
Beiträge: 17
Registriert: 06.09.2011, 16:56

Beitrag von panda123 » 06.09.2011, 17:00

Ich vermute, dass du das auf deinem Drucker zu Hause drucken möchstest?
Bedenke dabei, dass erstens viel Farbe aufs Papier kommt und sich so das Blatt wellen kann. Außerdem wird dein Drucker dir das nicht randlos bedrucken können, wie du es da in der Vorschau siehst, sondern mit einem weißen Rand.

Benutzeravatar
BusinessLifeHack.DE
Beiträge: 12
Registriert: 30.08.2011, 15:43

Beitrag von BusinessLifeHack.DE » 06.09.2011, 18:00

Hallo Biene,

richtig, halte den Text horizontal! Je weniger Verwirrung, desto besser!

Kurztext "Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als ..." reicht vollkommen aus. Dann ein professionelles Bewerbungsfoto, deine Kontaktdaten und (ggf.) Anlagen

Das war's!

Schlage dir vor, dein Deckblatt so schlicht wie möglich zu halten … sprich Schwarz/Weiß! Dein Foto soll der Blickfang sein, nicht die bunte Schrift und Papier! Personaler schauen sich eh lieber den Inhalt als die Verpackung an ;-)

Hoffe, das hilft dir. Fall nicht, schick mir eine PM

Benutzeravatar
marylou68
Bewerbungshelfer
Beiträge: 486
Registriert: 05.03.2011, 19:57

Beitrag von marylou68 » 06.09.2011, 21:48

BusinessLifeHack.DE hat geschrieben:Personaler schauen sich eh lieber den Inhalt als die Verpackung an ;-)
Personaler wünschen sich aber gelegentlich auch ein kleines bisschen Abwechselung von den "schlichten-Standard-schwarz/weiß-Bewerbungen". Wenn ein Deckblatt gut gemacht ist - sprich: lesbar, gut strukturiert und nicht zu bunt - kann es der Bewerbung helfen gründlicher als andere gelesen zu werden.

Ich kann dir, genau wie Panda123, ebenfalls nur raten den Hintergrund nicht einzufärben sondern stattdessen lieber farbiges Papier zu verwenden. Deiner Kreativität darfst du trotzdem gerne freien Lauf lassen, aber übertreibe es nicht.
BusinessLifeHack.DE hat geschrieben:Hoffe, das hilft dir. Fall nicht, schick mir eine PM
Sorry, aber dafür hast du noch nicht die richtige Anzahl von Beiträgen gepostet. Das musst du dir erst "erarbeiten" :wink:

Griffel
Beiträge: 8
Registriert: 25.10.2012, 23:33

Deckblatt Meinung

Beitrag von Griffel » 29.10.2012, 00:51

Ist dieses Deckblatt ok, oder langweilig?

Bild

Und schreibt man die Telefonnummer mit leer oder Schrägstrich?

Liebe Grüße

Sophia3562
Beiträge: 29
Registriert: 17.08.2012, 13:33

Beitrag von Sophia3562 » 29.10.2012, 11:58

Ja geht schon, ist aber nichts besonderes. Vielleicht googelst du einfach mal noch ein bisschen nach "Design Bewerbungsdeckblatt". Neuerdings wird nämlich das Bewerbungsfoto dort schon präsentiert!

Telefonnummer kannst du schreiben wie du magst. Da gibt es keine Vorschriften.

Viel Erfolg!

Griffel
Beiträge: 8
Registriert: 25.10.2012, 23:33

Beitrag von Griffel » 29.10.2012, 12:40

Danke!

In der Schule lernt man, dass das Foto auf das Deckblatt kommt und im I-Net steht, dass es bei den Personalern im Lebenslauf besser ankommt.

Mhhh :?

Trozdem danke für deinen Beitrag!

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4205
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 29.10.2012, 14:59

Hallo Griffel,

ein gut gemachtes Deckblatt kommt bei jedem Personalverantwortlichen immer gut an. Das hat auch etwas mit Psychologie zu tun.

Wie reagierst du auf einen menschen, von dem du als Erstes ein Lächeln siehst? Doch durchweg positiv und offen. Und das Erste, was der ÜPersonalverantwortliche zu sehen bekommt, ist dann ja das Deckblatt mit dem Foto.

Allerdings sollte das Foto nicht standardisiert sein, sprich alles mittig.

Zu einem guten Erscheinungsbild gehört in aller regel eine Kopfzeile mit Namen und den kontaktdaten - vergleichbar dem Firmenbogen eines Unternehmens. Das wirkt dann schon prgfessionell.

Den zentralen Teil bietet dann der Betreff und das Foto. Das Kästchen, das Du gewählt hast, finde ich etwas problematisch, da es Assoziationen zu Todesanzeigen ermöglicht.

Zusätzlich sollte im unteren teil dann noch der name des Empfängers und seine Adresse angegeben werden. So entsteht ein exklusiver Eindruck, da DIESES Deckblatt ja nur für einen bestimmt ist.

Unsere Kunden verwenden jedenfalls durchweg alle Deckblätter.

Viele Grüße aus Duisburg

Griffel
Beiträge: 8
Registriert: 25.10.2012, 23:33

Beitrag von Griffel » 29.10.2012, 17:52

Mhh jetzt habe ich beim Fotograf schon die Größe genommen wo in den Lebenslauf passt...

aber dann werde ich es ohne Bild schön gestalten, vielen Dank für eure Hilfe!

Griffel
Beiträge: 8
Registriert: 25.10.2012, 23:33

Beitrag von Griffel » 30.10.2012, 01:19

So ich zeig euch mal wie ich es gestaltet habe:

Bild

Grau und Rot sind die Firmenfarben ;)

Was meint ihr? Mir gefällts, ist übrigens schon abgeschickt.

MFG

Rhodus
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4205
Registriert: 01.07.2011, 16:10

Beitrag von Rhodus » 30.10.2012, 16:59

Warum fragt man seine Mitmenschen nach der Meinung, wenn man bereits gehandelt hat?

Griffel
Beiträge: 8
Registriert: 25.10.2012, 23:33

Beitrag von Griffel » 30.10.2012, 17:22

Ich kann doch trozdem nach eurer Meinung fragen?
Musst ja nicht antworten :wink:

Antworten