Foto Deckblatt / Lebenslauf ?

Einzelne Bewerbungen können sehr umfangreich werden. In dieser Rubrik wird über fakultative Elemente der Bewerbungsunterlagen diskutiert.
Gesperrt
LouBergs
Beiträge: 38
Registriert: 28.02.2007, 11:25

Bewerbungsfoto befestigen / Deckblatt gestalten

Beitrag von LouBergs » 14.03.2007, 18:14

Hiho! Hab da mal ein paar kleine Fragen:

Ist eine Bewerbung mit Deckblatt besser? Und wie genau sollte das Deckblatt gestaltet sein? Die Muster, die ich bisher im Netz gefunden habe finde ich gnadenlos überdesignt.

Und wie soll ich das Foto befestigen? Im Lebenslauf oder auf dem Deckblatt aufkleben (falls vorhanden) oder reicht eine Büroklammer?

Als Bewerbungsmappe habe ich einen Cliphefter.

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 15.03.2007, 01:12

Normaler Aufbau wäre:

Überschrift
Foto
Adresse

Eine Büroklammer reicht zur Befestigung des Fotos definitiv nicht.

Ob ein Deckblatt sinnvoll ist? Da scheiden sich die Geister. Es enthält ja praktisch keine zusätzlichen wichtigen Infos.

LouBergs
Beiträge: 38
Registriert: 28.02.2007, 11:25

Beitrag von LouBergs » 15.03.2007, 01:14

Zwischen Foto und Überschrift passt leider kein Foto mehr hin. Ich hab eher dran gedacht, es rechts neben meine persönlichen Daten zu packen. Ich kann ja mal einen Screenshot hochladen.

ublindert
Bewerbungshelfer
Beiträge: 316
Registriert: 26.09.2006, 09:09

Beitrag von ublindert » 15.03.2007, 11:25

Hi,

Pack es rechts neben deine persönlichen Daten. Das passt gut!
Büroklammer - nienienie.

LG ublindert

LouBergs
Beiträge: 38
Registriert: 28.02.2007, 11:25

Beitrag von LouBergs » 15.03.2007, 20:54

Nachdem ich die sinnlosen Eltern-Daten entfernt habe (mein Vater und meine Freundin meinten, das ist ein Muss...hab sie jetzt endlich überredet bekommen^^) passt das Foto auch perfekt da rein.
Hab ein Schwarz-Weiß Foto gewählt, weil ich das einfach hübscher finde...außerdem hab ich trockene Haut um die Wangenknochen, die leicht gerötet ist 8)
Allerdings lächel ich nur ganz dezent drauf, gugg aber auch ein wenig grummelig. Könnte jemand das Foto unter Umständen bewerten? Ich bin unzufrieden =/

Benutzeravatar
Baddy
Bewerbungshelfer
Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2006, 05:33

Beitrag von Baddy » 15.03.2007, 20:55

dann zeig mal her ;)

LouBergs
Beiträge: 38
Registriert: 28.02.2007, 11:25

Beitrag von LouBergs » 16.03.2007, 03:19

ich werd heute früh den ganzen spaß mal einscannen ;) schick ich dir dann per pn 8) danke!

Nicki
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2007, 00:09

Foto Deckblatt / Lebenslauf ?

Beitrag von Nicki » 20.03.2007, 18:23

Hallo,
wer kann mir mal helfen, langsam steigt man nicht mehr durch :cry:
Wenn ich das Deckblatt gestalte, gehört da ein Foto rauf? wenn ja, gescannt und größer oder das Original raufkleben.
Kommt dann trotzdem eins auf den Lebenslauf?
Vielen Dank für eure Hilfe :)

Benutzeravatar
sprachlos
Bewerbungshelfer
Beiträge: 535
Registriert: 26.12.2006, 23:46

Re: Foto Deckblatt / Lebenslauf ?

Beitrag von sprachlos » 20.03.2007, 20:55

wenn du ein deckblatt machen willst, würde ich dir empfehlen ein foto drauf zu machen, in der üblichen bewerbungsbildgröße...
wenn du einen guten scanner hast, kannst du es auch einscannen ;)
meiner meinung nach brauchst du dann keins weiter auf den lebenslauf machen, aber dann beachten nicht das du bei den anlagen schreibst "lebenslauf mit lichtbild/passbild"

grüße

ublindert
Bewerbungshelfer
Beiträge: 316
Registriert: 26.09.2006, 09:09

Beitrag von ublindert » 22.03.2007, 12:27

Hallo,

ich würde dir kein Deckblatt empfehlen. Der Lebenslauf wird gelesen, immer! Und dann ist es besser, dein gutes Bewerbungsfoto ist da drauf und sorgt für einen guten ersten Eindruck als auf einem Deckblatt, das von keinem weiteren Nutzen ist.

Meine Meinung, aber erst gestern wieder im Interview von einem Personaler bestätigt.

LG ublindert

Blümli
Beiträge: 9
Registriert: 26.03.2007, 14:17

Beitrag von Blümli » 26.03.2007, 15:04

hallo!
also ich habe gehört es sei nicht mehr üblich das bewerbungsbild auf den lebenslauf zu kleben.
ich schicke auch nur noch bewerbungen weg wo ich das bild auf das deckblatt klebe.

LG, Blümli

ublindert
Bewerbungshelfer
Beiträge: 316
Registriert: 26.09.2006, 09:09

Beitrag von ublindert » 26.03.2007, 21:58

Hallo,

wenn dir das Deckblatt viel wert ist und du gute Erfahrungen damit machst, dann lass es dabei. Es schadet bestimmt nicht, aber es ist eben auch nicht nötig. Der Lebenslauf und manchmal das Anschreiben werden gelesen, kopiert und weitergegeben. So arbeitet man damit, macht sich Notizen, also warum die Arbeit erschweren und die Chance, die ihr habt mit einem guten Foto, verstreichen lassen, indem es auf einem Deckblatt verbleibt, das in der Regel in der Mappe steckt...? Macht den Personalleuten das Leben nicht unnötig schwer! :D

LG ublindert

bienchen_2
Beiträge: 6
Registriert: 27.05.2007, 20:08

Deckblatt: Eigenes Foto oder passendes Bild?

Beitrag von bienchen_2 » 27.05.2007, 20:11

Hallo!

Eine Frage zu dem Bewerbungsdeckblatt. Dieses habe ich seit einer ganzen Weile in meinen Bewerbungen drin. Jedoch habe ich jetzt gelesen, dass da eigentlich das eigene Foto drauf soll.

Also bisher habe ich das Deckblatt nicht für mein Foto verwendet, sondern habe meistens ein Foto drauf getan, das gut passt. In dem Fall bewerbe ich mich als Lokführerin und möchte auf das Deckblatt ein Bild eines Zuges (einen, den ich bei erfolgreicher Bewerbung und Annahme im Betrieb fahren würde) abgebildet, natürlich dezent und es ist ein schönes Foto.

Geht sowas auch? Üblich ist es ja nicht, aber bisher bin ich damit immer ganz gut gefahren.

Gruß

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Re: Deckblatt: Eigenes Foto oder passendes Bild?

Beitrag von FRAGEN » 27.05.2007, 20:34

bienchen_2 hat geschrieben:Üblich ist es ja nicht, aber bisher bin ich damit immer ganz gut gefahren.
... und das ist es doch, was zählt für eine Lokführerin, oder?!? ;-)

Nein ernsthaft: Beim Deckblatt (was unter inhaltlichen Aspekten ja ohnehin niemand "verlangt") ist erlaubt, was gefällt... der Erste nimmt sein Portrait, der Zweite eine Arbeitsprobe, Du diese Assoziationen und die Vierte vielleicht ihr Lebensmotto... und das sind noch lange nicht alle... ;-)

Wichtig ist einfach der stimmige (und zu dem entsprechenden Job passende) Gesamteindruck....

Benutzeravatar
sprachlos
Bewerbungshelfer
Beiträge: 535
Registriert: 26.12.2006, 23:46

Beitrag von sprachlos » 27.05.2007, 20:50

& vllt wird schon bei der originalität deines deckblattes das interesse geweckt ;)

bienchen_2
Beiträge: 6
Registriert: 27.05.2007, 20:08

Beitrag von bienchen_2 » 27.05.2007, 23:09

Hehe danke, so ist es auch. Schließlich gibt es für das Deckblatt auch keine Norm. Ich war nur etwas unsicher, als ich gestern im Internet nur von dem eigenen Foto auf dem Deckblatt gelesen hatte.. Aber ich bleibe weiterhin an meiner eigenen Note, das ist immerhin das Beste ;).

Nidhoeggr
Beiträge: 106
Registriert: 30.07.2008, 14:32

Grösseres Bewerbungsfoto - Deckblatt verwenden?

Beitrag von Nidhoeggr » 29.01.2009, 08:54

Hallo,

ich war letztens mal wieder beim Fotografen und habe neue Bewebungsfotos machen lassen. Habe dann eine andere Bildgrösse gewählt da es so viel besser rüberkommt. Die Bilder sind jetzt grösser als die "gängigen" Bewerbungsfotogrössen (Maße nicht im Kopf).
Jetzt passt das bild jedoch nicht mehr auf den Lebenslauf.
Soll ich jetzt lieber ein Decklbatt verwenden?

mit Bild, Anlagen (aufzählen?), Adresse (dann könnte ich die Adresse aus meinem Lebenslauf streichen und wieder auf eine Seite kommen)

Icedstar
Beiträge: 71
Registriert: 01.11.2008, 17:34

Beitrag von Icedstar » 29.01.2009, 14:34

Ja was spricht dagegen? Ich mache auch immer ein Deckblatt wo drüber steht "Bewerbung um ..." dann mittig der seite das foto mit durchsichtigen fotoecken befässtigt, unten dann noch meinen namen und anschrift, den namen und die "überschrift" etwas größer u in fett gedruckt.alles schön zentriert. Adresse hab ich aber trotzdem auf lebenslauf und anschreiben stehen.

SterniCoco
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.2009, 20:16

Wenn Foto auf Deckblatt dann nicht auf Lebenslauf?

Beitrag von SterniCoco » 08.02.2009, 20:21

Hallo allerseits!

Ich bin neu hier im Forum und wollte mich zu allerserst mal für diese sehr informative Seite und das super Forum bedanken! Macht weiter so!

Ich hätte da auch gleich mal eine Frage an euch:

Wenn ich ein Deckblatt verwende, kommt das Bewerbungsfoto dann nur auf das Deckblatt? Oder auch auf den Lebenslauf?

Und muss das Foto auf dem Deckblatt eine bestimmte größe haben, oder darf/kann es so groß sein wie ein normales Foto was auch auf einen Lebenslauf kommt?

Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Re: Wenn Foto auf Deckblatt dann nicht auf Lebenslauf?

Beitrag von Knightley » 08.02.2009, 21:16

Wenn ich ein Deckblatt verwende, kommt das Bewerbungsfoto dann nur auf das Deckblatt? Oder auch auf den Lebenslauf?
Das kannst du machen, wie du willst.
Und muss das Foto auf dem Deckblatt eine bestimmte größe haben, oder darf/kann es so groß sein wie ein normales Foto was auch auf einen Lebenslauf kommt?
Muss nicht, ein wenig größer wäre schon gut, damit das Deckblatt nicht so leer aussieht. Aber es kommt eben darauf an, wo genau du das Foto klebst und was sonst noch dort steht.

SterniCoco
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.2009, 20:16

Beitrag von SterniCoco » 09.02.2009, 10:26

Super! Danke!

Gesperrt