Bewerbungsanschreiben Aushilfe bei Sandwichladen wie Subway

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Janey9770
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2012, 13:25

Bewerbungsanschreiben Aushilfe bei Sandwichladen wie Subway

Beitrag von Janey9770 » 13.02.2012, 13:31

Hallo,

ich möchte mich bei einem Sandwichladen ala Subway u Co bewerben und habe dazu ein Bewerbungsanschreiben verfasst, denkt ihr das Bewerbungsanschreiben geht so in Ordnung?

"

Sehr geehrte Frau XXX,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung auf der Webseite des XX[Einkaufsparks] gelesen und möchte mich aufgrund dessen bei Ihnen bewerben.

Ich studiere seit September 2011 Digitales Design an der Internationalen Studienakademie 21 und konnte bereits vor Studienbeginn Erfahrung im Verkauf als Depotleiterin sammeln.
Die Beratung von Kunden und deren Zufriedenheit sind mir stets ein persönliches Anliegen und bereiten mir sehr viel Freude. Englischsprachige Beratungen stellten dabei für mich keine Schwierigkeiten dar sondern boten mir die Möglichkeit meinen Wortschatz zu erweitern.

Im Oster- und Weihnachtsgeschäft gehörten Belastbarkeit und teamorientiertes Handeln zum täglichen Geschäftsalltag dazu, wodurch sich meine Kompetenzen in dieser Richtung weiter ausprägten.

Gern würde ich die gewonnenen Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einsetzen und Erfahrung in einem neuen Verkaufsfeld sammeln.
"

1. ich überlege noch einen bezug zu den sandwiches im bewerbungsanschreiben hinzuzufügen,
aber ich bin jetzt nicht wirklich ständiger stammkunde [studente haben ja bekanntlich kein geld^^"]

>und wenn dann zeichne ich mich da nur durch meine gesunde lebensweise aus und dass ich jung und sportlich bin..? aber sollte sowas da überhaupt noch ins Bewerbungsanschreiben rein?

wird es dann nicht zuviel?

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8950
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 13.02.2012, 15:36

und konnte bereits vor Studienbeginn Erfahrung im Verkauf als Depotleiterin Meinst du, das ist für jeden verständlich, was du gemacht hast? sammeln.
Englischsprachige Beratungen stellten dabei für mich keine Schwierigkeiten dar, sondern boten mir die Möglichkeit, meinen Wortschatz zu erweitern. Werden denn Englisch-Kenntnisse verlangt?
Gern würde ich die gewonnenen Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einsetzen und Erfahrung in einem neuen Verkaufsfeld sammeln. Wann du arbeiten könntest, interessiert auch noch.

Janey9770
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2012, 13:25

Beitrag von Janey9770 » 13.02.2012, 17:20

zu der verständlichkeit:
depotleiterin heißt ein depot (bei mir: im uhrenverkauf) zu leiten, kurz verkäuferin mit eigenverantwortung. für den arbeitgeber kommt die bedeutung bei der empfehlung raus, die ich noch im anhang habe.

zu den englischkenntnissen:
es steht da, dass sie wünschenswert sind, deshalb hab ich das mit rein genommen.

zu den arbeitszeiten:
hab auch schon überlegt das noch mit rein zu nehmen weiß aber nicht genau wie, weil die stunden pro woche usw. kann man dann ja auch im vorstellungsgespräch erläutern, durch das studium kann ich jeden tag ab 16uhr u freitags u samstags hab ich generell frei. läuft also auf 15-20h [pro woche] heraus.

aber wie kann man das dort noch einbringen?

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8950
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 13.02.2012, 19:09

Bei den Arbeitszeiten könntest du schreiben, dass du wochentags ab 16 Uhr und am Wochenende ganztägig einsetzbar wärst.

Bei der Erfahrung als Depotleiterin könntest du auch noch die Dauer ghinschreiben, also z.B. "und konnte bereits vor Studienbeginn zwei Jahre Erfahrung im Verkauf als Depotleiterin sammeln."

Janey9770
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2012, 13:25

Beitrag von Janey9770 » 13.02.2012, 20:33

danke für die kritik :) ich denke die dauer usw. ist nochmal seperat und übersichtlich im lebenslauf aufgelistet >sonst müsste ich ja auch die dauer von anderen verkaufsjobs erläutern und das wäre etwas viel<.

und über die arbeitszeiten rede ich dann im vorstellungsgespräch, wenn ich vl schon von vornherein alles schreibe was ich NICHT kann, was man ja nicht unbedingt tun sollte, wirkt das vl eher negativ, wenn sie interesse haben können sie mich ja gern fragen.


Antworten