Bewerbung: Blocksatz oder linksbündig im Anschreiben?

Du kannst sowohl linksbündigen Flattersatz als auch Blocksatz in deiner Bewerbung verwenden. Die Präferenz hängt immer von den eigenen Lesegewohnheiten und der allgemeinen Form deines Anschreibens ab.

Was ist Blocksatz?

Beim Blocksatz haben die mit Text beschriebenen Zeilen die identische Breite, sodass die Ränder des Anschreibentextes links und rechts optisch bündig erscheinen. Für eine gleichmäßige Ausrichtung der Ränder wird der Text gestaucht oder gestreckt. Beim Blocksatz können die Wortzwischenräume im Bewerbungsschreiben daher unterschiedlich groß sein. Blocktext wird häufig in Zeitschriften, Büchern und anderen Druckerzeugnissen verwendet.

Was ist linksbündiger Flattersatz?

Beim linksbündigen Flattersatz fürs Anschreiben ist dagegen nur der linke Rand bündig und die Wortzwischenräume werden nicht vergrößert. Der rechte Rand ist dagegen nicht bündig. Es ergibt sich stattdessen eine Treppenstruktur. Der linksbündige Flattertext wird häufig in kürzeren Schriftstücken verwendet.

Grundsätzlicher Bewerbungstipp

Die Verwendung von Blocksatz ist für ein Schriftstück eher unüblich. Die Formatierung des Anschreibens mit linksbündigem Flattersatz ist aufgrund der besseren Lesbarkeit empfehlenswerter.

Anschreiben Blocksatz oder linksbündig: Tipps zum Blocksatz

Blocksatz wird im Allgemeinen oftmals optisch “schöner” als Flattersatz empfunden. Aber das Lesen von Blocksatz erfordert im Allgemeinen eine höhere Konzentration, sodass unter Umständen nicht alle wichtigen Informationen vom Leser aufgenommen werden können.

Auch wenn in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern der Blocksatz dominiert, sind dort die Zeilen deutlich kürzer als in Schriftstücken wie dem Anschreiben.

Um zu große Wortzwischenräume beim Blocksatz zu vermeiden, kannst du eine automatische oder manuelle Silbentrennung vornehmen. Allerdings erschweren die Trennstriche am Ende der Zeile teilweise die Lesbarkeit eines Bewerbungsschreibens.

Du solltest bei deiner Entscheidung zwischen linksbündigen Flattertext und Blocktext vor allem bedenken, dass ein Personalverantwortlicher unzählige Bewerbungen hintereinander lesen muss.

Bewerbungsschreiben Blocksatz oder linksbündig: Tipps zum linksbündigen Flattersatz

Beim linksbündigen Flattersatz wird ein Wort in die nächste Zeile umgebrochen, wenn es den definierten Spaltenrand erreicht. So entsteht am rechten Spaltenrand eine Treppenstruktur.

Allerdings kann linksbündiger Flattersatz unruhig wirken, wenn lange Wörter frühzeitig umgebrochen werden und der rechte Rand somit viele Lücken aufweist. Dies kannst du im Bewerbungsschreiben bei Bedarf ebenfalls mit der Silbentrennung umgehen.

In der Textverarbeitung hast du normalerweise die Möglichkeit, eine Trennzone als Abstand zum rechten Seitenrand zu definieren, ab der ein Wort getrennt werden kann. Außerdem kannst du bezüglich der Optik bestimmen, wie viele Trennstriche an den Zeilenenden aufeinanderfolgen dürfen.

Mit der automatischen oder manuellen Silbentrennung kannst du in deinem Anschreiben also bei Blocksatz entweder größere Wortabstände vermeiden oder bei linksbündigem Flattersatz die Unterschiede der Zeilenenden minimieren. Allerdings solltest du bedenken, dass auch die Silbentrennung am Ende einer Zeile oftmals den Lesefluss stört.

Wichtige Fragen und Antworten zur Formatierung

Blocksatz oder linksbündig bei Bewerbung wählen?

Du hast bei deiner Bewerbung die Wahl: Blocksatz oder linksbündig. Der linksbündige Flattersatz ist üblicher und empfehlenswerter.

Wie zwischen Blocksatz und Flattersatz bei Anschreiben entscheiden?

Letztendlich muss auch beim Bewerbungsschreiben die Formatierung dem Inhalt folgen. Wenn du hinsichtlich der Entscheidung zwischen linksbündigen Flattersatz und Blocksatz unsicher bist, erstelle einfach unterschiedliche Varianten für dein Bewerbungsschreiben und bewerte sie. Lasse diese Varianten auch von anderen Personen bewerten. Allerdings hängt eine Entscheidung auch immer von den eigenen Lesegewohnheiten und der sonstigen Gestaltung des Anschreibens ab.

Bei Fragen bitte kommentieren!

bewerbung-forum.de

Profitiere von unserer Expertise aus über zwei Jahrzehnten: Bewerbungstipps, Karrierecoaching und Personalberatung. Mit uns findest du nicht irgendeinen Job, sondern deinen Traumjob, der optimal zu deinen Qualifikationen, deinen Bedürfnissen und deiner Persönlichkeit passt. Wenn du noch Fragen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Viel Erfolg beim Bewerben!

Schreibe einen Kommentar