Bewerbung Gymnasium => Muster fürs Bewerbungsschreiben

Wenn du in der 10. Klasse bist, dann stehst du vor der Entscheidung, wie es nach der 10. Klasse für dich weitergehen soll. Ausbildung oder Schule? Diese Entscheidung liegt ganz bei dir. Direkt zu den Musterbewerbungen:

Wenn du dich für den schulischen Weg entscheidest, dann musst du für spezielle weiterführende Schulen eine Bewerbung schreiben oder ein Anmeldeformular ausfüllen. In diesem Artikel findest du Tipps, wie du deine Bewerbung fürs Gymnasium, Berufliche Gymnasium, Fachgymnasium, Oberstufenzentrum oder Wirtschaftsgymnasium formulieren kannst.

Als Schülerin hast du noch nicht ganz so viel vorzuweisen. Aber anderen Bewerbern um einen Schulplatz ab der 11. Klasse geht es ähnlich. Daher arbeite immer auch Details und kleine Erfolge deines bisherigen Werdegangs fürs Bewerbungsschreiben heraus.

💡 Wie schreibt man Bewerbung für Gymnasium?

  • Nenne Gründe für die gewählte Fachrichtung.
  • Gib an, was dich am gewünschten Gymnasium anspricht.
  • Gehe auf Lieblingsfächer, besondere Schulprojekte und schulische Leistungen (Noten) ein.
  • Thematisiere, warum der Gymnasiumsbesuch für deine beruflichen Ziele wichtig ist.
  • Schreibe darüber, welche Aufgaben du in Praktika übernommen hast.
  • Gehe auch auf weitere praktische Erfahrungen und außerschulisches Engagement ein.

Welche Aufnahmebedingungen gibt es fürs Gymnasium?

Welche Aufnahmebedingungen für ein Gymnasium gelten, ist von Bundesland zu Bundesland und von Schule zu Schule unterschiedlich. Informiere dich zu den genauen Aufnahmebedingungen auf der Website des Gymnasiums bzw. Schulzentrums. Darüber hinaus gibt dir auch das jeweilige Schulsekretariat gerne Auskunft.

Wenn du zum Beispiel gerne von einer Realschule auf ein Gymnasium wechseln willst, dann musst du in der Regel gute bis sehr gute Noten bzw. eine bestimmte Durchschnittsnote in den Kernfächern vorweisen. Deine schulischen Leistungen entscheiden darüber, ob dein Wechsel auf ein Berufliches Gymnasium möglich ist.

In einigen Fällen kann es ausreichen, wenn du nur einen Anmeldebogen vollständig und sorgfältig ausfüllst. Darüber hinaus musst du gegebenenfalls beglaubigte Schulzeugnisse (Halbjahreszeugnis oder Abschlusszeugnis 10. Klasse) und weitere Anlagen (zum Beispiel Kopie der Geburtsurkunde, aktuelle Meldebescheinigung, Bewerbungsfoto) beilegen. Auf der Website deines gewünschten Gymnasiums findest du in der Regel den Bewerbungsbogen zum Download und genaue Angaben zu den Formalien.

In anderen Fällen wiederum musst du explizit eine Bewerbung für die Aufnahme an einem Gymnasium schreiben. Dabei kann es sein, dass ein Bewerbungsschreiben nur eine reine Formalität ist.

Alternativ kann es aber konkret darüber entscheiden, ob du aufgenommen wirst oder nicht. Das hängt dann davon ab, ob du die Zugangsvoraussetzungen erfüllst, wie du deine Motivation für einen Gymnasiumsbesuch darstellst und wie viele Schulplätze es insgesamt gibt.

In deinem Motivationsschreiben stellst du deine Neigung und Eignung für die gewünschte Fachrichtung dar. Du musst also genau wissen, ob ein Motivationsschreiben gewünscht ist oder nicht.

Nach oben

Welche Gründe für Besuch des Gymnasiums formulieren?

Wenn du im Bewerbungsschreiben Antworten auf die Frage “Warum gerade dieses Gymnasium?” schreiben willst, dann orientiere dich an den folgenden Gründen.

  • guter Ruf des Gymnasiums
  • Empfehlung durch Freunde und Geschwister
  • Angebot an gewünschten Fächern
  • modernes Schulgebäude mit ausreichend Platz und freundlichen Klassenräumen
  • interessantes Unterrichtskonzept
  • breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften und Schulprojekten
  • kurzer Schulweg
  • gesonderte Klassen für Schulwechsler

Gib aber nicht nur die Gründe an, sondern argumentiere auch. Zum Beispiel nur zu schreiben, dass deine Freunde dir das Gymnasium empfohlen haben, reicht nicht. Du musst zusätzlich schreiben, was genau sie dir empfohlen haben und was sie am Gymnasium gut finden bzw. fanden.

Informationen zum Beruflichen Gymnasium in einzelnen Bundesländern

Hier findest du Links mit Informationen zum Beruflichen Gymnasium in den 16 Bundesländern:

Nach oben

Muster Bewerbung Gymnasium (11. Klasse)

Die folgenden Muster dienen dir als Anregung für dein eigenes Bewerbungsschreiben an einem Gymnasium. Übernimm die Musterbewerbungen nicht komplett, denn jede individuelle Situation ist anders.

“Sehr geehrte Frau Meier,

ich bewerbe mich um die Aufnahme an Ihrem Gymnasium, um mir noch mehr naturwissenschaftliches Wissen für ein Technik-Studium anzueignen. So möchte ich mich unbedingt in meinen Lieblingsfächern Chemie und Physik weiter verbessern und beweisen.

Außerdem ist es ein großer Wunsch von mir, eine zweite Fremdsprache zu erlernen, am liebsten Spanisch. Da Sie diese Fremdsprache als einziges Gymnasium in der Stadt [Ort] anbieten, wäre die Aufnahme an Ihrem Gymnasium für mich sehr wichtig. Darüber hinaus möchte ich meine kommunikative Kompetenz in der englischen Sprache durch Projekte an Ihrem Gymnasium vertiefen. Besonders interessant finde ich die Patenschaften mit internationalen Unternehmen, die englische Theater-AG und die Schüleraustauschfahrten.

Aktuell besuche ich die 10. Klasse der [Schule], die ich im [Monat + Jahr] mit der Mittleren Reife verlassen werde. Außer für naturwissenschaftlichen Fächer interessiere ich mich auch stark für Musik. So spiele ich in meiner Freizeit gerne Klavier und singe.

Auch Ihre innovativen Unterrichtskonzepte mit der Betonung der Persönlichkeitsentwicklung sind sehr wichtige Aspekte bei meiner Entscheidung für Ihr Gymnasium. Dafür nehme ich gerne einen längeren Schulweg in den Norden der Stadt [Ort] in Kauf.

Ich bin mir darüber bewusst, dass sich der schulische Alltag auf einem Gymnasium vom Schulalltag an einer Realschule stark unterscheidet. Da ich voller Motivation bin, einen ausgezeichneten Abschluss zu erzielen, werde ich mich an die neuen Anforderungen schnell einstellen.

Über die Aufnahme an Ihrem Gymnasium freue ich mich sehr. Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail bei weiteren Fragen zu meinem Werdegang.

Mit freundlichen Grüßen”

Nach oben

Vorlage Bewerbung Berufliches Gymnasium (Fachabitur)

“Sehr geehrte Frau Huber,

da mehrere Freunde vom Schulbesuch an Ihrem Gymnasium begeistert sind, bewerbe ich hiermit um die Aufnahme an der gymnasialen Oberstufe für das Schuljahr [Jahr]. Im kommenden Juli werde ich an der XYZ-Schule die Fachoberschulreife mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreichen. Ich sehe das Fachabitur an Ihrem Beruflichen Gymnasium als große Chance, mich weiterzubilden und meine Fachkenntnisse in den sozialpädagogischen und naturwissenschaftlichen Bereichen noch weiter auszubauen.

Sehr gerne würde ich später einmal einen Beruf ausüben, in welchem ich viel Kontakt mit anderen Menschen habe. Meine bisherigen Schülerpraktika absolvierte ich deshalb in einem Altenpflegeheim und in einer Kindertagesstätte. Aufgrund eines Vertiefungskurses in Sozialpädagogik eignete ich mir schon fachliche Vorkenntnisse an. Ich bin sehr motiviert, einen erfolgreichen Abschluss zu erreichen, um optimal auf ein Studium im sozialen Bereich vorbereitet zu sein. Daher freue ich mich sehr darauf, an Ihrem Beruflichen Gymnasium zu lernen.

An Ihrem Beruflichen Gymnasium spricht mich besonders an, dass es gesonderte Schulklassen für die Schüler von anderen Schulformen gibt. Außerdem befindet sich das Gymnasium relativ nah zu meinem Wohnort, sodass ich aufgrund der Kürze des Schulweges trotzdem noch meine kleineren Geschwister nachmittags beaufsichtigen könnte. Zudem habe ich einen positiven Eindruck auf der Informationsveranstaltung gewonnen.

Ich freue mich über die positive Antwort über meine Aufnahme an Ihrem Gymnasium. Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen”

Nach oben

Muster Bewerbung um Schulplatz am Fachgymnasium

“Sehr geehrte Frau Koch,

ich werde die Goethe-Schule in ABC im Sommer [Jahr] mit dem sehr guten erweiterten Realschulabschluss abschließen. Da mir Ihr Leistungsprofil und auch die Projekt-Arbeitsgemeinschaften besonders gut gefallen, bewerbe mich hiermit um einen Platz an Ihrem Fachgymnasium.

Ich strebe die Fachrichtung Wirtschaft als Vertiefung an, weil ich mich für wirtschaftliche Themen und Politik interessiere und auch in dieser Fachrichtung meine berufliche Zukunft sehe. Auch das dazugehörige Fach Mathematik spricht mich an. In den letzten vier Halbjahren habe ich sehr gute mathematische Leistungen erbracht, sodass ich darauf perfekt aufbauen kann.

Da mein zukünftiger Berufswunsch im wirtschaftlichen und kaufmännischen Bereich liegt, wäre Ihr Wirtschaftsgymnasium für mich eine ideale Schule, um mir relevante Fachkenntnisse anzueignen. Diese Fachkenntnisse würden mir später den Berufseinstieg stark erleichtern, sodass ich sehr motiviert bin, gute Leistungen und einen ansprechenden Abschluss zu erreichen.

Durch die Informationsveranstaltung am [Datum] bin ich mit verschiedenen Lehrern ins Gespräch gekommen. Sie haben mir aufgezeigt, was in der Oberstufe von den Schülern erwartet wird. Da ich mich mit diesen Anforderungen sehr gut identifizieren kann, bewerbe ich mich um einen Schulplatz an Ihrem Fachgymnasium.

Ich freue mich auf die drei Jahre Weiterbildung bei Ihnen. Ich hoffe, dass Sie mich aufnehmen werden, damit ich meine beruflichen Wünsche erfüllen kann. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen”

Nach oben

Muster Bewerbungsschreiben Berufliches Gymnasium (Technik)

“Sehr geehrte Frau Winkler,

da ich die Allgemeine Hochschulreife anstrebe und mich sehr für technische Zusammenhänge interessiere, bewerbe ich mich hiermit um einen Schulplatz am Technischen Gymnasium XYZ in [Ort].

Mit Abschluss dieses Schuljahres werde ich meinen Realschulabschluss mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreichen. Danach möchte ich meinen schulischen Werdegang an Ihrer Schule fortsetzen. Denn Sie bieten mir eine Fachrichtung, die mich auf meine zukünftigen beruflichen Ziele vorbereitet. Vom Schwerpunkt Technik erhoffe ich mir eine gute Basis für eine anschließende technisch orientierte Ausbildung.

Am Tag der Offenen Tür gewann ich einen Einblick in das Angebot Ihres Beruflichen Gymnasiums. Besonders beeindruckt haben mich die hellen und freundlichen Klassenräume sowie die Vielzahl an Arbeitsgemeinschaften. Darüber hinaus möchte ich mich schulisch gerne engagieren, was bei Ihnen besonders gefördert wird. Ihre ausführliche Beratung zu unterschiedlichen Schulformen hat mich davon überzeugt, dass Ihr Berufliches Gymnasium die beste Wahl für meine gewünschten Ziele ist.

Gerne würde ich bei Ihnen das Fach Latein als zweite Fremdsprache belegen. Wenn es allerdings nicht zu einer vollständigen Klasse kommen sollte, erlerne ich auch gerne die französische Sprache.

Ich bin hilfsbereit, pünktlich und zuverlässig und möchte mich gerne auch in schulischen Ämtern engagieren. Derzeit bin ich Schulsprecherin meiner Schule und engagiere mich für meine Mitschüler und eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern.

Über eine positive Rückmeldung von Ihnen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen”

Nach oben

Bewerbung Gymnasium: Schlussbemerkung

Vom Erfolg deiner Bewerbung fürs Gymnasium hängt dein schulischer und beruflicher Werdegang ab. Deshalb solltest du ausreichend Zeit in die Erstellung eines individuellen Bewerbungsschreibens investieren. Die obigen Musterbewerbungen dienen dir als Anregung für eigene Überlegungen. Deine Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben sind quasi schon eine Art Klassenarbeit. Nutze die Chance gut, um einen Schulplatz an einem Beruflichen Gymnasium zu erhalten. Viel Erfolg! Schreibe gerne einen Kommentar bei weiteren Fragen.

Bei Fragen bitte kommentieren!

Noch Fragen?

Wenn du noch Fragen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Als Alternative kannst du auch im Bewerbungsforum einen Beitrag verfassen. Viel Erfolg beim Bewerben!

Schreibe einen Kommentar