Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Bewerbung Rechtsanwaltsfachangestellte – Muster und Tipps

Als Rechtsanwaltsfachangestellte bzw. Rechtsanwaltsfachangestellter sind Sie eine Allrounderin bzw. ein Allrounder und mehr als "nur" eine Sekretärin bzw. ein Sekretär. Rechtsanwaltsfachangestellte behalten den Überblick über Termine und Fristen und arbeiten sich immer wieder in neue rechtliche Aufgabenstellungen ein. Daher sind gute EDV- und Deutschkenntnisse für Rechtanwaltsfachangestellte unerlässlich. Da rechtliche Fragestellungen das gesamte gesellschaftliche Leben betreffen, ist der Bedarf an qualifizierten Rechtsanwaltsfachangestellten kontinuierlich hoch. Das heißt aber auch, dass die Konkurrenz an Bewerbern hoch ist.


Hier finden Sie ein Bewerbungsmuster für eine Stelle als Rechtsanwaltsfachangestellte.
Eine Rechtsanwaltsfachangestellte muss überzeugend kommunizieren und strukturiert organisieren können. Diese Fähigkeiten müssen im Anschreiben näher erläutert werden. Diese Musterbewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte zeigt exemplarisch, wie Sie Fachkenntnisse und beruflichen Erfahrungen intelligent mit einem Nutzen für den Arbeitgeber verbinden.

Bei einer Bewerbung als berufserfahrene Rechtsanwaltsfachangestellte sollten Sie daher darauf achten, dass das Anschreiben so spezifisch wie möglich ist. Denn andernfalls wäre Ihr Bewerbungsschreiben nicht von den Bewerbungsschreiben anderer Bewerber unterscheidbar. Folgende Tipps sollten Sie unbedingt bei der Erstellung Ihrer Bewerbung beachten:

Muster für eine Bewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte

"Sehr geehrte Frau Müller,

in meiner derzeitigen Anstellung arbeite ich in einer Rechts- und Patentanwaltskanzlei im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. Dies ist im Gegensatz zu meiner Ausbildung in einer Rechtsanwaltskanzlei mit Schwerpunkt Zivilrecht und Forderungseintreibung ein vollständig anderes Sachgebiet. Durch meine engagierte Arbeitsweise war es mir möglich, mich in kürzester Zeit in das neue Themengebiet schnell und sicher einzuarbeiten. Gerne möchte ich mit meinem Fachwissen zu einem reibungslosen Kanzleialltag und zu gut vorbereiteten Schriftstücken in Ihrer Rechts- und Patentanwaltskanzlei beitragen. Daher sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.

Neben den allgemeinen Sekretariatsarbeiten gehören derzeit vor allem das Schreiben nach Diktat, die eigenständige Aktenbearbeitung der Wiedervorlagefristen und der Posteingänge, die Termin- und Fristenüberwachung sowie die Bearbeitung des Mahn- und Zwangsvollstreckungsverfahrens zu meinem Aufgabengebiet. Gleichzeitig bin ich im Empfangsbereich tätig und für die Telefonannahme sowie für den Mandantenempfang zuständig.

Neben meiner fachlichen Qualifikation können Sie von mir Organisationsgeschick und Teamgeist erwarten. Eine rasche Auffassungsgabe und ein hohes Maß an Lernbereitschaft befähigen mich dazu, mir kurzfristig neue Fähigkeiten und Kenntnisse mühelos anzueignen. Meine sehr guten Noten aus der Berufsschule zeigen, dass ich mich schnell und sicher in neue Arbeitsgebiete einarbeiten kann, um sie dann routiniert durchzuführen. Zu privaten Fortbildungen bin ich selbstverständlich bereit.

Mandanten, Partner und Kollegen überzeuge ich durch sicheres Auftreten und gute Umgangsformen. Meine Arbeitsaufträge erledige ich schriftlich als auch am Telefon in exzellentem Deutsch bzw. in sehr gutem Englisch. Aufgrund meiner umfangreichen Kenntnisse mit dem MS-Office-Paket und dem Kanzleiprogramm RA-MICRO sorge ich für einen schnellen und sicheren Ablauf des Schriftverkehrs und für eine optimale Büroorganisation.

Ich werde meinen Wohnort aus privaten Gründen nach Berlin verlegen. Die Kündigungsfrist meines aktuellen Arbeitgebers beträgt sechs Wochen zum Quartalsende, daher könnte ich Ihrem Unternehmen ab dem 01.07. zur Verfügung stehen. Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen"

Weitere Informationen zum Bewerbung schreiben


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.