Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Ausbildung Kaufmann & Kauffrau im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen ist geprägt von ständigen Veränderungen in den Geschäftsprozessen, zunehmenden Bedürfnissen der Anspruchsberechtigten und einer optimalen Kostenpolitik für die Versorgung mit Gesundheitsdienstleistungen. Im Rahmen des wachsenden und sich stark verändernden Gesundheits- und Sozialwesens wurde ein branchenspezifischer Ausbildungsberuf geschaffen.

Die Kombination aus kaufmännischen, dienstleistungsorientierten und gesundheitsspezifischen Bereichen zeichnet das Tätigkeitsfeld von Kaufleuten im Gesundheitswesen aus. Der Beruf der Kauffrau bzw. des Kaufmanns im Gesundheitswesen ermöglicht eine passgenaue und branchenspezifische Ausbildung im Bereich des Gesundheitswesens. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Beschäftigung finden Kaufleute im Gesundheitswesen vorwiegend in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, bei Krankenkassen und Verbänden des Gesundheitswesens.

Schwerpunkte bei der Arbeit als Kaufmann bzw. Kauffrau im Gesundheitswesen

Kaufleute im Gesundheitswesen entwickeln gesundheitsspezifische und medizinische Dienstleistungsangebote und planen die dafür notwendigen Geschäfts- und Leistungsprozesse. Insbesondere bieten die Abteilungen Kundenbetreuung, Personalwirtschaft und Materialverwaltung, Marketing und Rechnungswesen vielfältige Einsatzmöglichkeiten für einen Kaufmann bzw. eine Kauffrau im Gesundheitswesen.

Kaufleute im Gesundheitswesen befassen sich zumeist mit der Organisation kaufmännischer Verwaltungen von Gesundheitseinrichtungen, mit der kaufmännischen Führung sowie mit der Abrechnung der Gesundheitsdienstleistungen. In die pflegerischen und ärztlichen Arbeitsprozesse sind sie jedoch nicht integriert. Daher sind Kaufleute im Gesundheitswesen insbesondere über rechtliche Grundlagen, Strukturen und Aufgaben des Gesundheitswesens informiert.

Neben der Anwendung der rechtlichen Regelungen fällt die Gestaltung von Organisationsabläufen und Verwaltungsprozessen ebenfalls in ihren Aufgabenbereich. Zum anderen stehen auch die Information und die Betreuung der Kunden, Sicherung der Qualität und die Übernahme von Koordinationsaufgaben im Zentrum der Tätigkeit.

Unter ständiger Beobachtung des aktuellen Marktgeschehens werden Marketingkonzepte entwickelt, Vorgänge des Rechnungswesen oder des betrieblichen Berichtswesens bearbeitet und Kalkulationen durchgeführt. Auch die Abhandlung personalwirtschaftlicher Vorgänge und die Erstellung, Auswertung und Präsentation von Statistiken fallen in den Arbeitsbereich der Kaufleute im Gesundheitswesen.

Allgemeines Anforderungsprofil als Kauffrau im Gesundheitswesen

Um diesen Beruf zu ergreifen, sollte man über umfangreiche EDV-Kenntnisse verfügen und eine kunden- und dienstleistungsorientierte Denkweise mitbringen. Neben einer guten Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sind Kontaktfreude, Organisationstalent und gute Umgangsformen unabdingbare Voraussetzungen in diesem Berufsfeld. Die Arbeitsweise gestaltet sich sehr team- und kundenorientiert.

Weiterbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen

Die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen wird in diesem Beruf vorausgesetzt. Es ist notwendig, sich immer mit dem aktuellen Geschehen und Neuerungen in der Gesetzgebung und deren Auswirkungen auf die Gesundheitspolitik zu beschäftigen, um den Anforderungen des Arbeitsalltags gerecht zu werden. Da der Beruf noch sehr neu ist, haben sich erst wenige berufsspezifischen Weiterbildungen herausgebildet. Es ist allerdings ratsam, sich permanent neues Wissen anzueignen, um mit den neusten Entwicklungen in der Gesundheitswirtschaft mithalten zu können. Eine Weiterbildung besteht beispielsweise zur Fachwirtin bzw. zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen.

Weitere Informationen


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.