Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Tischler Bewerbung um Ausbildung – Muster und Tipps

Auch wenn industriell gefertigte Möbelstücke und Inneneinrichtungen vorherrschend sind, werden viele Innenausbauten, Möbel, Türen und Fenster auch immer noch als handwerkliche Eigenfertigung ausgeführt. Dafür sind Tischler bzw. Schreiner verantwortlich. In einer Ausbildung zur Tischlerin bzw. zum Tischler lernen die Auszubildenden den Umgang mit Werkzeugen und Hölzern aller Art. Angehende Tischler sollten über handwerkliches Geschick und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen.


Hier finden Sie ein Bewerbungsmuster für eine Ausbildung zum Tischler.
In einer Bewerbung als Tischler sollten Sie auf Allgemeinheiten und Floskeln verzichten. Musterbewerbungen können Ihnen darüber hinaus immer nur als Anregung dienen, denn erst mit der Einbeziehung der individuellen Kenntnisse und Erfahrungen wird eine Bewerbung überzeugend, wie Sie anhand dieses Musters erkennen.

Handwerksbetriebe suchen händeringend nach Auszubildenden, auch gerade für eine Tischler-Ausbildung. So müssen Bewerber nicht immer gleich eine Bewerbung schreiben; auch die persönliche Vorstellung in der Werkstatt kann gerade bei kleinen Betrieben schon einen Erfolg bringen. Es ist außerdem empfehlenswert, vor einer Ausbildungsbewerbung ein Praktikum in einer Tischlerei bzw. Schreinerei zu absolvieren. Wenn von Ihnen Bewerbungsunterlagen angefordert werden, dann sollten Sie sich grundsätzlich an die gängigen Regeln zur Bewerbungserstellung halten:

Muster für eine Bewerbung um eine Ausbildung zum Tischler

"Sehr geehrte Frau Müller,

besonders interessant an Ihrer Ausbildungsanzeige ist, dass Ihr Unternehmen vorwiegend Einzelstücke für Ladeneinrichtungen anfertigt, womit auch Arbeitseinsätze außerhalb des Betriebsgeländes gegeben sind, wozu ich gerne bereit bin. Da ich handwerklich sehr begabt bin, bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zum Tischler bei Ihnen.

Besonders in den letzten Jahren habe ich meine Vorliebe für handwerkliche Arbeiten entdeckt. Seit drei Jahren arbeite und bastle ich in meiner eigenen kleinen Werkstatt an selbstentworfenen Möbelstücken. So habe ich selbstständig und mit eigenen Ideen schon einfache Regale, Sitzhocker und Werkzeugkästen angefertigt. Für den Werkstoff Holz konnten mich sowohl mein Bruder als auch mein Großvater begeistern, welche als Zimmermann und Tischler ihren Lebensunterhalt verdienen. Sie beurteilen auch meine angefertigten Werkstücke fachkundig und geben mir Tipps für Verbesserungen.

Das Arbeiten mit Holz bereitet mir insgesamt sehr viel Spaß. Aufgrund meiner praktischen Arbeiten kann ich mit Werkzeugen wie Hammer, Schraubenzieher, Säge, Feile usw. bereits gut umgehen. Auch im Umgang mit Maschinen wie Bohrmaschine, Kreissäge und Schleifmaschine bin ich ebenso vertraut.

Mein derzeitiger Beruf als Industriekaufmann bietet mir aufgrund der monotonen Arbeit keine berufliche Zukunft mehr. Aber viele meiner Eigenschaften aus dem vorherigen Berufsalltag sind auch bezeichnend für das Zusammenarbeiten in einem handwerklichen Beruf, wie Teamfähigkeit, Vielseitigkeit, selbstbewusstes Auftreten, Organisationsfähigkeit sowie ein erweiterter Umgang mit dem Computer. Jedoch konnte ich mein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, mein handwerkliches Geschick und meine Kreativität nie voll ausleben. Das will ich mit einer Ausbildung zum Tischler nun ändern.

Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen"

Weitere Informationen zum Bewerbung schreiben


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.