Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie Bewerbung Muster

Freundlichkeit, Spaß mit Menschen, keine Scheu und Belastbarkeit gehören zu den Grundvoraussetzungen für die Tätigkeit als Fachmann bzw. Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie. Sie agieren in erster Linie als Gastgeber und haben viele Möglichkeiten zur Berufsausübung. Beschäftigung können sie besonders in Hotels, Restaurants, Cafés, sind aber auch auf Schiffen, im Catering und in Kantinen zu finden. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Bewerbung für Ausbildung zur Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie

“Sehr geehrte Frau Schulz,

vielen Dank für das informative und freundliche Telefongespräch mit Ihnen am 20.09. Es hat meinen Wunsch und meine Motivation noch bestärkt, eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau zu beginnen. An diesem Ausbildungsberuf reizen mich das vielfältige Anforderungsprofil und der direkte Kontakt mit den Gästen. Da Ihr Restaurant für Freundlichkeit und Service auf höchstem Niveau bekannt ist, bewerbe ich mich bei Ihnen.

Mein Interesse an einer Ausbildung im Bereich Hotellerie und Gastronomie ist schon immer sehr groß gewesen, deshalb habe ich mich über das Aufgabenspektrum bei angehenden Restaurantfachfrauen informiert. Außerdem sammelte ich während eines Praktikums im Hotel “Zur Post” in Berlin erste Erfahrungen in diesem Bereich und seit sechs Monaten arbeite ich zweimal wöchentlich als Aushilfe im Restaurant “Sonne” in Berlin. Bei beiden Tätigkeiten habe ich festgestellt, dass mir die Arbeit an der Theke, in der Küche, im Restaurant und der Umgang mit den Gästen trotz körperlicher Anstrengungen sehr viel Spaß bereiten. Deshalb möchte ich mich in diese Richtung weiterentwickeln und Theorie sowie Praxis in einer Ausbildung miteinander verbinden.

Im Juni werde ich meine Schullaufbahn mit dem Abitur beenden. In meinen beiden Leistungskursen Deutsch und Englisch habe ich gute Noten vorzuweisen, so dass Sie eine Auszubildende erwarten können, die fehlerfrei mit den Gästen kommunizieren kann – auch in englischer Sprache. Zudem besitze ich Grundkenntnisse in Französisch.

Für eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau bringe ich neben den oben genannten ersten Erfahrungen in der Branche Aufgeschlossenheit und den Willen, viel Interessantes und Neues zu lernen, mit. Freundlichkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Teamgeist sind für mich selbstverständlich. Da eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau auch eine sehr gute Basis für eine spätere berufliche Weiterbildung ist, können Sie einen motivierten jungen Menschen erwarten.

Ich bin der Meinung, dass ich aufgrund meiner Fähigkeiten und meinen Erfahrungen im Umgang mit Menschen – Vorgesetzten und Mitarbeitern – Ihrem Anforderungsprofil entspreche. Die Tätigkeit in einem Restaurant ist für mich eines der vielfältigsten, abwechslungsreichsten und spannendsten Aufgabenfelder. Deshalb freue ich mich sehr über eine Einladung von Ihnen zu einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen”

Bewerbung Muster Restaurantfachfrau mit Erfahrung

“Sehr geehrte Frau Müller,

ich bewerbe mich auf die Festanstellung als Restaurantfachfrau in Ihrem Hause, weil ich über Ihre geforderten Qualifikationen verfüge und Ihr Restaurant einen ausgezeichneten Ruf bei Gästen hat. Egal, ob ich zur hektischen Mittagszeit eine Gruppe hungriger Touristen mit regionalen Spezialitäten bewirten oder in den Abendstunden ein Pärchen bei der Zusammenstellung eines romantischen Candle-Light-Dinners beraten muss, als Restaurantfachfrau behalte ich stets den Überblick und sorge dafür, dass sich die Gäste wohl fühlen.

Vor fünf Jahren habe ich meine Ausbildung zur Restaurantfachfrau erfolgreich abgeschlossen. Danach war ich für drei Jahre im Restaurant des Hotels “Zur Post” in Berlin angestellt. Derzeit arbeite ich bei einer Veranstaltungsagentur und bin für den gastronomischen Bereich verantwortlich. Da diese Veranstaltungsagentur Ende des Jahres jedoch ihr Geschäft organisatorisch umgestalten wird, gibt es für mich keine Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung mehr.

Ich verfüge über eine rasche Auffassungsgabe und gute Umgangsformen. Diese wichtigen Voraussetzungen für einen Beruf in der Gastronomie konnte ich bisher zur vollsten Zufriedenheit erfüllen. Eine Restaurantfachfrau muss meiner Meinung nach auch teamfähig sein und den Willen zur Leistung besitzen. Der Umgang mit Menschen liegt mir sehr, denn ich bin immer freundlich sowie zuvorkommend und bediene auch schwer zufrieden zu stellende Gäste mit Geduld.

Meine gesamte Erfahrung im Gastronomiebereich werde ich bei Ihnen bestimmt gut einsetzen können. Da unsere Familienplanung abgeschlossen und die Betreuung unseres Sohnes gewährleistet ist, würde ich mich sehr glücklich schätzen, wenn ich in Ihrem Restaurant eine neue Herausforderung als Restaurantfachfrau bekommen könnte. Bitte laden Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Mit freundlichen Grüßen”

Weitere Musterbewerbungen als Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie im Forum

Schwerpunkte bei der Arbeit als Fachmann bzw. Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie

Als Fachmann bzw. Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie kann man in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden. Viele Restaurantfachleute arbeiten ausschließlich hinter einer Bar und beschäftigen sich nur mit Getränken. Andere wiederum empfangen die Besucher im Gastraum, empfehlen ihnen Speisen und Getränke und servieren diese auch. Auch das Kassieren von den Gästen gehört zu Ihren Hauptaufgaben. In Hotels werden Restaurantfachleute unter anderem auch im Etagenservice eingesetzt. Außerdem lernt man als Restaurantfachmann bzw. Restaurantfachfrau schon während der Ausbildung die Organisation von Veranstaltungen.

Die Arbeit fängt aber für Restaurantfachleute schon vor dem Eintreffen des Gastes an und hört noch nicht auf, wenn der Gast gegangen ist. Bevor die Bewirtung beginnen kann, ist eine Menge Vorbereitung durch das Personal notwendig, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist. So gehören die Dekoration der Räumlichkeiten und des Tisches zu den Aufgaben. Nachdem die Gäste gegangen sind, steht eine Menge Arbeit an. Reinigung, Aufräumen, Abrechnungen, Vorbereitung für die nächste Schicht und vieles mehr gehören ebenfalls zu den täglichen Tätigkeiten der Restaurantfachleute.

Es wird im Allgemeinen erwartet, dass man umsatzorientiert handelt, das heißt jeder verkaufen können muss, ohne aufdringlich auf den Gast zu wirken. Auch wird eine Menge Fachwissen vorausgesetzt. Zubereitungsarten und Zusammensetzung für Speisen und Getränke sollten geläufig sein.

Tipps fürs Bewerbung schreiben

Allgemeines Anforderungsprofil als Fachmann bzw. Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie

Die wichtigste Voraussetzung für Restaurantfachleute ist Flexibilität, besonders hinsichtlich der Arbeitszeiten. So wird häufig in wechselnden Schichten gearbeitet, Überstunden gehören ebenfalls zur Regel. Feierabend wird erst dann gemacht, wenn der letzte Gast gegangen ist. Freie Wochenenden sind eher die Seltenheit und auch an Feiertage muss meistens gearbeitet werden.

Ebenso ist körperliche Fitness eine wichtige Voraussetzung für diesen Beruf. Daher empfiehlt es sich als Ausgleich in der Freizeit aktiv zu sein, um die körperliche Belastbarkeit zu stärken. Denn als Fachmann bzw. Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie muss man viel stehen und noch mehr laufen. Außerdem wird durch die Schichtarbeit der Biorhythmus gestört, man isst und schläft zudem unregelmäßig.

Des Weiteren sind Fremdsprachenkenntnisse hinsichtlich der späteren beruflichen Qualifizierung von besonderer Bedeutung. Restaurantfachleute müssen darüber hinaus über ein freundliches und sicheres Auftreten verfügen sowie gut mit Zahlen umgehen können.

Weiterbildung als Restaurantfachfrau bzw. Restaurantfachmann

Auch als ausgebildeter Fachmann bzw. Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie bestehen unzählige Möglichkeiten der Weiterbildung. So kann man sich nach einigen Jahren Erfahrung im Beruf zum Restaurantmeister bzw. zur Restaurantmeisterin weiterbilden. Oder man nimmt sogar ein Studium im touristischen Bereich auf.

Weitere Bewerbungsschreiben für Ausbildung + Job

Bei Fragen bitte kommentieren!

bewerbung-forum.de

Profitiere von unserer Expertise aus über zwei Jahrzehnten: Bewerbungstipps, Karrierecoaching und Personalberatung. Mit uns findest du nicht irgendeinen Job, sondern deinen Traumjob, der optimal zu deinen Qualifikationen, deinen Bedürfnissen und deiner Persönlichkeit passt. Wenn du noch Fragen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Viel Erfolg beim Bewerben!

Schreibe einen Kommentar