Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Bewerbung: Muster für Ausbildung + Job

Kaum ein anderes Berufsbild ist einem schnelleren Wandel unterworfen, wie das des Fachinformatikers. Im Bereich Fachinformatik gibt es neben der Sparte Anwendungsentwicklung noch das zweite Spezialgebiet der Systemintegration. In der Regel konzentriert sich der Auszubildende auf eine Berufssparte. Wer mindestens einen Realschulabschluss hat, kann mit der dreijährigen Ausbildung beginnen. Solide Grundkenntnisse im EDV-Bereich sind ein Vorteil beim Start der Ausbildung. Als Arbeitgeber kommen IT-Unternehmen oder entsprechende IT-Abteilungen in einzelnen Firmen in Frage.

Musterbewerbungen Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung im Forum

Schwerpunkte bei der Arbeit als Fachinformatikerin bzw. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

In der Anwendungsentwicklung kommt es sowohl auf die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten als auch auf Teamkompetenz an. Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung müssen auf Kundenwünsche eingehen und problemorientierte und kostenbewusste Umsetzungen erarbeiten. Am Anfang der Arbeit steht die Analyse der jeweiligen Kundensituation. Es muss eine Bestandsaufnahme gemacht werden, in der die jeweiligen Bedürfnisse genau untersucht werden. Die Kundenwünsche werden aufgenommen und Vorschläge zur Umsetzung unterbreitet.

Ist das Grundkonzept erarbeitet und mit allen Beteiligten abgestimmt, beginnt die Feinplanung der Hard- und Softwareanwendung. Hiermit ist die Arbeit des Fachinformatikers in der Anwendungsentwicklung noch lange nicht beendet. Der Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung kümmert sich auch um die Installation der Anlagen und die Schulung der Mitarbeiter aus den verschiedenen Abteilungen. Im Anschluss daran bleibt der Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung auch für zukünftige Belange Ansprechpartner für seine Kunden. So beantwortet er Fragen und kümmert sich um die schnelle und effiziente Behebung von Problemen.

Nicht jeder Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung möchte eine solche Komplexität von Aufgaben von der Planung bis zum Support erledigen. In diesem Fall kann er sein Aufgabengebiet einschränken, indem er sich darauf spezialisiert, bereits bestehende Anwendungen zu testen, sie an neue Gegebenheiten anzupassen oder weiterzuentwickeln. Natürlich übernimmt er auch in diesem Fall die Aufgaben der Wartung, Fehlersuche und Anwenderberatung und -schulung. Nicht nur der Fachinformatiker bzw. die Fachinformatikerin in der Anwendungsentwicklung selbst muss sich ständig mit neuen Technologien auseinandersetzen. Diese müssen ebenso in der Lage sein, neues Wissen an zum größten Teil berufsfremde Personen weiterzuvermitteln.

Tipps fürs Bewerbung schreiben

Allgemeines Anforderungsprofil als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Der Beruf Fachinformatiker setzt wie alle Berufe im IT-Bereich technisches und informationstechnisches Verständnis sowie den Willen zu ständiger beruflicher und persönlicher Weiterbildung voraus. Neben der Arbeit ist die Lektüre von Computerzeitschriften und Fachbüchern für Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung Pflicht, damit das berufsspezifische Wissen ständig auf dem neuesten Stand ist. Darüber hinaus sollte man logisch denken können und über eine gute Allgemeinbildung verfügen.

Weiterbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Gerade sein breites Fachwissen macht den Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung zu einer gefragten Ressource auf dem Arbeitsmarkt. Sich neuen Anforderungen zu stellen und sich mit neuen veränderten Technologien zu beschäftigen, ist in diesem Beruf dennoch unabdingbar. So kann man sich auf verschiedenen Qualifikationsstufen zum Wirtschaftsinformatiker bzw. zur Wirtschaftsinformatikerin weiterbilden.

Weitere Bewerbungsschreiben für Ausbildung + Job

Bei Fragen bitte kommentieren!

bewerbung-forum.de

Profitiere von unserer Expertise aus über zwei Jahrzehnten: Bewerbungstipps, Karrierecoaching und Personalberatung. Mit uns findest du nicht irgendeinen Job, sondern deinen Traumjob, der optimal zu deinen Qualifikationen, deinen Bedürfnissen und deiner Persönlichkeit passt. Wenn du noch Fragen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Viel Erfolg beim Bewerben!

Schreibe einen Kommentar